Bauarbeiten am Biestower Damm werden früher abgeschlossen / News / Seestadt Rostock
Besuche HRO-News.de auf facebook
 

Wetter

News

Top 7 - Meist gelesene News
Rostock-Lütten Klein (PIHR) • Am 17.08.2018 kam es gegen 15:45 Uhr im Bereich des
Quelle: HRO-News.de | Fr., 17.08.2018 - 23:10 Uhr
Rostock (PIHR) • Am 18.08.2018 gegen 17:30 Uhr ereignete ein fremdenfeindlicher Übergriff in Rostock.
Quelle: HRO-News.de | Sa., 18.08.2018 - 20:30 Uhr
Rostock-Warnemünde (PIHR) • Am Samstag, den 18.08.2018, gegen 10 Uhr, kam es in der Parkstraße in Warnemünde zu einem Verkehrsunfall mit einem verletzten Kind.
Quelle: HRO-News.de | Sa., 18.08.2018 - 18:21 Uhr
Rostock-Dierkow (PIHR) • Am 18.08.2018 um ca. 19:15 Uhr wurden der Polizei verfassungsfeindliche Parolen aus Rostock-Dierkow gemeldet.
Quelle: HRO-News.de | Sa., 18.08.2018 - 22:29 Uhr
Fußgängerin von Straßenbahn erfasst und schwer verletzt - Foto: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Am Nachmittag hat sich in Lütten Klein ein Verkehrsunfall zwischen einer Straßenbahn und einer Fußgängerin ereignet.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Fr., 17.08.2018 - 18:46 Uhr
Rostock (MLUV) • Für das Jahr 2018 zeichnet sich eine vielversprechende Honigernte ab. "Nachdem es im vergangen Jahr die schlechteste Honigernte seit 20 Jahren gegeben hat, ...
Quelle: HRO-News.de | So., 19.08.2018 - 10:00 Uhr
Rostock-Warnemünde (MWBT) • Finalspiele in der DFB Deutschen Beachsoccer Liga: Derzeit laufen die offiziellen Deutschen Beachsoccer Meisterschaften im Seebad Warnemünde. Seit Jahren ha...
Quelle: HRO-News.de | So., 19.08.2018 - 09:00 Uhr

Bauarbeiten am Biestower Damm werden früher abgeschlossen

Rostock-Südstadt (HRPS) • Die Bauarbeiten am Biestower Damm in der Höhe Am Dorfteich werden voraussichtlich im Juli und damit früher als angekündigt abgeschlossen sein. Dies teilt das Tief- und Hafenbauamt mit. Leider war es nicht möglich eine Umleitung für die Anwohnerinnen und Anwohner im Ort selbst einzurichten. Für Rettungs- und Einsatzfahrzeuge sind jedoch Ausweichmöglichkeiten gesichert, die für eine normale Verkehrsausauslastung nicht geeignet gewesen wären.

Bürgerschaftspräsidentin Karina Jens, die sich aufgrund von Bürgeranfragen kundig gemacht hatte, bittet Anwohnerinnen und Anwohner um etwas Geduld und Verständnis für die Situation.

Die Maßnahme war notwendig geworden, um den Grundausbau des Teilstücks der Straße sowie Leitungsmaßnahmen zur Verbesserung der Gasversorgung zu sichern und eine Regenwasserleitung  in diesem Abschnitt zu erneuern.

Inwieweit weitere  Bauabschnitte in Zukunft realisiert werden können, wird noch geprüft.

Ulrich Kunze



Quelle: HRO-News.de | Rubrik: Verkehr | Do., 22.05.2014 - 00:00 Uhr | Seitenaufrufe: 25
« zurück zur News-Übersicht
Sie möchten auch Ihre Pressemitteilungen hier veröffentlichen? Dann senden Sie diese bitte an presse «at» hro-news.de.
Wir behalten uns das Recht vor, bestimmte Mitteilungen ohne Angaben von Gründen nicht zu veröffentlichen.
www.seestadt-rostock.de - Copyright 2018