RFC verteidigt Titel bei der Stadtmeisterschaft 2013 / News / Seestadt Rostock
Besuche HRO-News.de auf facebook
 

Wetter

News

Top 7 - Meist gelesene News
Rostock-Lütten Klein (PIHR) • Am 17.08.2018 kam es gegen 15:45 Uhr im Bereich des
Quelle: HRO-News.de | Fr., 17.08.2018 - 23:10 Uhr
Fußgängerin von Straßenbahn erfasst und schwer verletzt - Foto: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Am Nachmittag hat sich in Lütten Klein ein Verkehrsunfall zwischen einer Straßenbahn und einer Fußgängerin ereignet.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Fr., 17.08.2018 - 18:46 Uhr
Der Ortsbeirat Warnemünde stimmt den Plänen von Rostock Port für einen neuen Terminal zu. Noch im Herbst könnte mit den Bauarbeiten begonnen werden.
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Do., 16.08.2018 - 15:28 Uhr
Eine 62-jährige Fußgängerin ist in Rostock von einer Straßenbahn angefahren und schwer verletzt worden.
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Sa., 18.08.2018 - 10:07 Uhr
Die Deutsche Bahn beginnt im Herbst mit der Sanierung der Strecke. Die Arbeiten sollen bis 2020 dauern. Zeitweise gibt es eine Vollsperrung. Ein Konzept für den Schienenersatzverkehr liegt bisher nicht vor - die Rostocker CDU befürchtet ein Chaos.
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Do., 16.08.2018 - 19:31 Uhr
Im Rostocker Stadtteil Lütten Klein kam es zu einem schweren Verkehrsunfall. Eine 62-Jährige geriet unter die tonnenschwere Tram.
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Fr., 17.08.2018 - 18:57 Uhr
Rostock vor dem Verkehrskollaps? - Foto: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Im Oktober und November soll die S-Bahn-Strecke von Marienehe nach Warnemünde voll gesperrt werden.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Do., 16.08.2018 - 21:00 Uhr

RFC verteidigt Titel bei der Stadtmeisterschaft 2013

Rostock-Stadtweide (RFC) • Zur 2. Auflage der Rostocker Stadtmeisterschaft ging das Verbandsligateam des RFC als Titelverteidiger, brauchte sich somit nicht qualifizieren. Vor dem Turnierbeginn fand zunächst die Auslosung der Vorrundengruppen statt. Mit dem FC Förderkader Rene Schneider, dem UFC Arminia und dem FSV Nordost Rostock befanden wir uns in der vermeintlich leichteren Gruppe B. Das erste Spiel gegen Nordost gewannen unsere Jungs mit 4:2, wobei sie sehr nervös begannen und noch nicht bei allen Spielern die nötige Motivation zu erkennen war. Der nächste Gegner, der UFC Arminia, spielt schon höherklassig, in der Landesklasse. Auch wenn wir das Spiel knapp mit 2:1 entschieden, war kein Klassenunterschied zu sehen. Die Arminen spielten sehr engagiert. Bei uns vermisste man meist die Bewegung im Spiel und die Bälle hätten besser ausgespielt werden müssen. Bereits für das Halbfinale qualifi ziert, erwartete uns , im letzten Gruppenspiel, der stärkste Gegner. Obwohl sich der FC Förderkader am Vortag nur über die Play-Offs für die Endrunde qualifizierte, ist die Mannschaft doch immer hochmotiviert, um gegen einen Verbandsligisten zu siegen. Dies gelang ihnen auch mit 3:2. Der RFC zeigte auch in diesem Spiel keine Steigerung gegenüber den vergangenen Partien und ließ sich leichtfertig auskontern.
Im Halbfinale stand dem Rostocker FC (RFC) der Finalgegner des vergangenen Jahres, der PSV Rostock gegenüber. Auch dieses Team war wieder hoch motiviert, manchmal zu hitzig während des Spiels. Aber auch bei den RFC - Spielern war jetzt eine Steigerung zu sehen. Mit einem 3:1 Sieg zogen sie in das Finale ein. Dort erwartete erneut der FC Förderkader, der sein Halbfinale mit 5:3 gegen den SV Warnemünde gewann. Diesmal hatten alle RFC - Spieler die nötige Einstellung zu diesem Endspiel. In einer packenden Partie ließen die Jungs diesmal nichts anbrennen und gewannen verdient mit 4:3 und verteidigten somit den Tittel und den Wanderpokal und sind somit automatisch für die nächste Endrunde qualifiziert. Das Turnier fand auch großen Zuspruch bei den Zuschauern, die Halle war immer voll besetzt. Den größten Anteil an Fans besaß wieder einmal der Rostocker FC, was auch immer wieder zu hören war, bei der Unterstützung ihrer Jungs.

Quelle: HRO-News.de | Rubrik: Sport | Mi., 09.01.2013 - 16:09 Uhr | Seitenaufrufe: 74
« zurück zur News-Übersicht
Sie möchten auch Ihre Pressemitteilungen hier veröffentlichen? Dann senden Sie diese bitte an presse «at» hro-news.de.
Wir behalten uns das Recht vor, bestimmte Mitteilungen ohne Angaben von Gründen nicht zu veröffentlichen.
www.seestadt-rostock.de - Copyright 2018