Besuche HRO-News.de auf facebook
 

Wetter

News

Top 7 - Meist gelesene News
Rostock (HRPS) • Die Hanse- und Universitätsstadt Rostock wird unter Federführung des Brandschutz- und Rettungsamtes zusammen mit der Reederei Scandlines, dem Havariekomman...
Quelle: HRO-News.de | Mo., 21.01.2019 - 06:45 Uhr
Mehr als 30 Jahre lang hat die Familie von Bruno Jantsch die städtischen Flächen neben ihrem Grundstück bepflanzt und gepflegt. Nun bittet das Rathaus ihn zur Kasse und zieht vor Gericht. Der Rentner ist empört.
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Di., 22.01.2019 - 20:12 Uhr
Rostocks soll auf eine Bewerbung um den Titel ?Kulturhauptstadt Europas? im Jahr 2025 verzichten, fordert Oberbürgermeister Roland Methling. Der Rathaus-Chef will sich stattdessen voll auf die Buga im selben Jahr fokussieren.
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Di., 22.01.2019 - 18:26 Uhr
Kündigungen beschäftigen nun Landesarbeitsgericht - Foto: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Der Rechtsstreit um 225 Kündigungen bei der Kette «Unser Heimatbäcker» (Pasewalk) vor knapp einem Jahr beschäftigt nun das Landesarbeitsgericht in Rostock. Wie ein  Gerichtssprecher am Dienstag mitteilte, liegen elf Berufungsverfahren vor, davon neun V...
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Di., 22.01.2019 - 08:45 Uhr
Im Busreise-Geschäft ist der Name PTI längst eine feste Größe. Nun will der Roggentiner Reiseveranstalter wachsen ? mit neuen Flug- und Fernreisen, im Kreuzfahrtgeschäft und einem neuen Geschäftsführer.
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Mo., 21.01.2019 - 06:02 Uhr
Polizei schnappt dreisten Dieb - Foto: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Bundespolizeiinspektion Rostock stellt dreisten Dieb am Hauptbahnhof.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Di., 22.01.2019 - 11:09 Uhr
Polizei schnappt Internetbetrüger - Foto: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Ein 31-jähriger mutmaßlicher Internetbetrüger hat mehrere Tausend Euro ergaunert - mit der gleichen Masche.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Mi., 23.01.2019 - 11:57 Uhr

Kulturhistorisches Museum Rostock mit umfangreichem Programm bei der diesjährigen Lange Nacht der Wissenschaften Rostock 2015 am 7. Mai

Rostock-Stadtmitte (HRPS) • Auch in Museen wird geforscht und wissenschaftlich gearbeitet. Um dies nach außen zu präsentieren, beteiligt sich das Kulturhistorische Museum Rostock in diesem Jahr mit einem umfangreichen Programm an der Langen Nacht der Wissenschaften am 7. Mai 2015.

Programm 18.30 Uhr Sonderführung durch die Ausstellung "Prächtig vermessen. Mecklenburg auf Karte 1600-1800" mit Dr. Steffen Stuth
19.30 Uhr Sonderführung durch die Ausstellung "Prächtig vermessen. Mecklenburg auf Karte 1600-1800" mit Dr. Steffen Stuth
20.30 Uhr Führung durch die Klosterkirche "Fräulein und Demoiselle. Denkmäler von Nonnen und Stiftsdamen" mit Dr. Steffen Stuth
20.00 Uhr Rundgang durch den Gemäldesaal "Unde venis. Eine Frage der Herkunft" mit Dr. Susanne Fiedler
ab 18.00 Uhr So klingt das Mittelalter - Kommentierte Lesungen alter Texte durch sechs Jahrhunderte
18.00 Uhr Ik gihorta dat seggen... Heldenlieder aus dem Frühen Mittelalter (Prof. Dr. Franz-Josef Holznagel/Thomas Linke, Institut für Germanistik, Graduiertenkolleg "Kulturkontakt und Wissenschaftsdiskurs")
19.00 Uhr Parzival und Jeschute oder: Warum man nicht immer auf seine Mutter hören sollte...
(Thomas Linke/Doreen Brandt, Institut für Germanistik,Graduiertenkolleg "Kulturkontakt und Wissenschaftsdiskurs")
20.00 Uhr Auf der Heide und unter der Weide: Mittelhochdeutsche Minnelyrik (Annika Bostelmann/Hellmut Braun/Claudia Heiden, Institut für Germanistik, Hochschule für Musik und Theater)
21.00 Uhr Reynke vosz de olde und Rostocker Liederbuch - Niederdeutsches aus dem Rostocker Raum (Doreen Brandt, Prof. Dr. Franz-Josef Holznagel Institut für Germanistik, Graduiertenkolleg "Kulturkontakt und Wissenschaftsdiskurs")

Ulrich Kunze



Quelle: HRO-News.de | Rubrik: Kunst & Kultur | Mo., 04.05.2015 - 14:06 Uhr | Seitenaufrufe: 64
« zurück zur News-Übersicht
Sie möchten auch Ihre Pressemitteilungen hier veröffentlichen? Dann senden Sie diese bitte an presse «at» hro-news.de.
Wir behalten uns das Recht vor, bestimmte Mitteilungen ohne Angaben von Gründen nicht zu veröffentlichen.
www.seestadt-rostock.de - Copyright 2019