Hohe Anmeldezahl für den Praxistag "Inklusion" in Rostock / News / Seestadt Rostock
Besuche HRO-News.de auf facebook
 

Wetter

News

Top 7 - Meist gelesene News
?Best Kebap? gehört zu den beliebtesten Döner-Läden in Rostock. Mit einer Öffnungszeit bis fünf Uhr morgens hat der Imbiss ein klares Alleinstellungsmerkmal. Beim Rammstein-Konzert in der Hansestadt wurde der Laden regelrecht überrannt.
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Do., 05:13 Uhr
Ein Fahrradfahrer ist im Rostocker Stadtteil Dierkow von einem Auto erfasst worden. Der Mann schleuderte über die Motorhaube und schlug mit seinem Kopf auf den Asphalt auf. Er erlitt schwere Kopfverletzung und verlor an der Unfallstelle viel Blut.
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Di., 07:48 Uhr
Die Energiewirtschaft trägt am stärksten zum CO2-Ausstoß bei. Eine NDR Recherche zeigt, wo im Norden die Schlote am stärksten rauchen - und wie der EU-Emissionshandel die Luft sauberer macht.
Quelle: NDR.de | Fr., 06:24 Uhr
Rostock-Umland (MEIL) - In zwei Bauabschnitten wird die Fahrbahndecke auf den 3,2 Kilometern der Autobahn 20 zwischen den Anschlussstellen (AS) Rostock Südstadt und Bad Doberan erneuert. Im Zuge der Arbeiten werden zudem die Auf- und Abfahrtsrampen der AS Rostock West instandgesetzt. Zunächst wird die A 20 im genannten Abschnitt in...
Quelle: HRO-News.de | Di., 14:30 Uhr
Am vergangenen Wochenende feierte die zweite Mannschaft unseres F.C. Hansa auch im zweiten Spiel der NOFV-Oberliga Nord einen Sieg und somit einen Saisonauftakt nach Maß.
Quelle: F.C. Hansa Rostock e.V. | Di., 10:14 Uhr
Hansa Rostock hat einen Auswärtssieg beim Tabellenführer Ingolstadt in letzter Sekunde verspielt. Zwei Elfmeter sicherten den Schanzern in einem attraktiven Spiel den Punktgewinn.
Quelle: WDR.de | Sa., 05:26 Uhr
Bebauung des Groten Pohl erhitzt weiter die Gemüter - Bild: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Was ist wichtiger? Klimaschutz oder Wohnungsbau? Eine Mahnwache in der Südstadt soll die Diskussion neu entfachen.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Do., 05:24 Uhr

Hohe Anmeldezahl für den Praxistag "Inklusion" in Rostock

Minister Brodkorb: Inklusion ist die größte Herausforderung für die Schulen im Land

Rostock (MBWK) • Der erste Praxistag „Inklusion“ des Instituts für Qualitätsentwicklung Mecklenburg-Vorpommern (IQ M‑V) findet breite Zustimmung bei Lehrerinnen und Lehrern. Rund 300 Lehrkräfte in Mecklenburg-Vorpommern wollen sich am Samstag, den 24. Mai 2014 im Audimax der Universität Rostock (10:00 bis 16:00 Uhr) über ihre Erfahrungen beim gemeinsamen Lernen von Kindern mit individuellem Förderbedarf austauschen.„Die Inklusion ist die größte Herausforderung für unsere Schulen“, sagte Bildungsminister Mathias Brodkorb. „Fragen zur Umsetzung der Inklusion beschäftigen viele Lehrerinnen und Lehrer. Die hohen Anmeldezahlen sind ein Beleg für das große Interesse der Lehrkräfte, da sie die Bereitschaft zeigen, selbst an einem Wochenende gemeinsam über das Thema beraten zu wollen. Ich freue mich auf einen breiten Erfahrungsaustausch.“Bildungsminister Mathias Brodkorb wird mit einem Vortrag in den Praxistag einführen. Das Hauptreferat „Inklusion ist möglich“ hält der Autor des gleichnamigen Buches und Schulleiter der Integrierten Gesamtschule Contwig in Rheinland-Pfalz, Thomas Höchst. Ausgerichtet wird die Veranstaltung vom Institut für Qualitätsentwicklung Mecklenburg-Vorpommern (IQ M‑V) und dem Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur.Schritt für Schritt bildet das Land seine Lehrerinnen und Lehrer für die Inklusion fort. 225 Grundschullehrkräfte nehmen bereits an einer zweijährigen Fortbildung teil. Im kommenden Schuljahr werden die Lehrerinnen und Lehrer der Sekundarstufe I auf Rügen Inklusionsfortbildungen besuchen. Die Fortbildungen beginnen zunächst mit 30 Kursteilnehmerinnen und Kursteilnehmern und weiteren 50 Fachlehrkräften, die an Modulen des Kurses zur Fachfortbildung in den Fächern Deutsch, Mathematik und Englisch teilnehmen. Das Bildungsministerium stellt für die Veranstaltungen auf Rügen 104.000 Euro zur Verfügung.Das Programm des Praxistages „Inklusion“ finden Sie unter: www.bildung-mv.de.

Henning Lipski



Quelle: HRO-News.de | Rubrik: Gesundheit & Soziales | Mi., 21.05.2014 - 14:16 Uhr | Seitenaufrufe: 42
« zurück zur News-Übersicht
Sie möchten auch Ihre Pressemitteilungen hier veröffentlichen? Dann senden Sie diese bitte an presse «at» hro-news.de.
Wir behalten uns das Recht vor, bestimmte Mitteilungen ohne Angaben von Gründen nicht zu veröffentlichen.
www.seestadt-rostock.de - Copyright 2019