Besuche HRO-News.de auf facebook
 
News | Jobs | Events | Bilder | Service
Impressum
 
 

Wetter

News

Top 7 - Meist gelesene News
Die Themen: Maskierte überfallen Hotel, Auto rammt Traditionssegler, MV ist besonders fahrradfreundlich, 23. Kutterpullen in Wismar, Tafeln wie zu Luthers Zeiten in Stralsund.
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Mo., 22.05.2017 - 18:33 Uhr
Von 115 Kindern und Jugendlichen fehlt seit Monaten oder Jahren jede Spur ? darunter viele unbegleitete, minderjährige Flüchtlinge.
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Mo., 22.05.2017 - 06:24 Uhr
Feuerwehr, Polizei und Versorger arbeiten an Notfall-Plänen für tagelange Stromausfalle / Polizeichef: ?Die Folgen wären verheerend?
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Mo., 22.05.2017 - 05:12 Uhr
Alte Brache wird City-Wohntraum - Foto: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Am Vögenteich soll ab Sommer ein Komplex mit 89 Einheiten entstehen
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Mo., 22.05.2017 - 05:12 Uhr
Schlagerfans feiern Heimsieg im Ostseestadion - Foto: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Mehr als 8000 Musikbegeisterte pilgern zur ?Schalala?-Party
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | So., 21.05.2017 - 21:14 Uhr
Anhänger des FC Hansa Rostock haben am Wittenberger Hauptbahnhof drei Fans des 1. FC Magdeburg angegriffen. Sie schlugen
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | So., 21.05.2017 - 14:01 Uhr
Veranstalter wollen Event im Rostocker Stadtteil Schmarl wiederholen und ausbauen. Die Besucher reagieren unterschiedlich auf das Debüt am Warnowufer.
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | So., 21.05.2017 - 11:30 Uhr

Neue Geh- und Radwege an der Tessiner Straße • Auch Fahrbahnanpassungen und Ummarkierungen geplant – Baubeginn ab Mitte November

Rostock - Brinckmannsdorf• (hrps) • Neue Geh- und Radwege sind an der Tessiner Straße zwischen Stadtwald und Eisenbahnbrücke geplant, teilt das Tief- und Hafenbauamt mit. Die Hauptverkehrsstraße der Hansestadt Rostock mit einer durchschnittlichen täglichen Verkehrsbelegung von 23.000 Fahrzeugen ist eine wichtige Verbindungsachse in West-Ost-Richtung. Mit einem bedarfsgerechten Angebot für Fußgänger und Radfahrer soll hier die Verkehrssicherheit nachhaltig verbessert werden. Im Abschnitt zwischen Stadtwald (Bushaltestelle Hürbaasweg) bis zur Brücke über die Eisenbahn im südlichen Bereich sowie nördlich zwischen Eisenbahnbrücke und Höger Up werden fehlende bzw. zu schmale Wege grundhaft erneuert oder neu angelegt.

Im südlichen Bereich zwischen Hüerbaasweg und Jan-Maat-Weg wird der Fahrbahnrand um einen Meter zurückgebaut und einschließlich Entwässerungsanlagen erneuert. Die Fahrbahnmarkierungen werden angepasst. Somit wird die Einordnung eines 2,50 Meter breiten gemeinsamen Geh-/Radweges möglich, der mit einem Sicherheitsstreifen von 0,75 Meter zur Fahrbahn angelegt wird. Die Straßenbeleuchtung wird ebenfalls erneuert.
Auf der Nordseite zwischen Höger Up und Eisenbahnbrücke wird die Wegeführung verbreitert, so dass ebenfalls ein 2,50 Meter breiter gemeinsamer Geh-/Radweg mit 0,75 Meter Sicherheitsstreifen entsteht.

Der Lückenschluss zwischen der Wegeführung im Stadtwald bis zur Bushaltestelle erfolgt in Asphaltbauweise. Zum Schutz des Baumbestandes werden Wurzelbrücken verlegt.  Für die Weiterführung als  Fahrbahn begleitender Geh- und Radweg an der Tessiner Straße ist eine Oberflächenbefestigung in Betonrechteckpflaster vorgesehen.
Fahrbahnquerungen und Ampelfurten werden unter Berücksichtigung der Belange mobilitätseingeschränkter Personen ausgestattet. Des Weiteren erfolgt im Zuge des südlichen Abschnitts eine Umgestaltung der Bushaltestelle Hürbaasweg in Anlehnung an die Richtzeichnungen für „Barrierefreies Bauen auf öffentlichen Verkehrsflächen“.

Die Umsetzung beginnt voraussichtlich Mitte November dieses Jahres im südlichen Bereich. Das Gesamtvorhaben soll in Abhängigkeit von der Witterung im Frühjahr 2011 fertig gestellt sein.

Quelle: HRO-News.de | Rubrik: Verkehr | Fr., 05.11.2010 - 19:02 Uhr | Seitenaufrufe: 77
« zurück zur News-Übersicht
Sie möchten auch Ihre Pressemitteilungen hier veröffentlichen? Dann senden Sie diese bitte an presse «at» hro-news.de.
Wir behalten uns das Recht vor, bestimmte Mitteilungen ohne Angaben von Gründen nicht zu veröffentlichen.
www.seestadt-rostock.de - Copyright 2017 Daniel Gaudlitz