Besuche HRO-News.de auf facebook
 

Wetter

News

Top 7 - Meist gelesene News
Das ist heute in der KTV los - Foto: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Insgesamt vier Aufzüge mit 3000 Teilnehmern sind bei der Stadt Rostock angemeldet.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Mi., 12.12.2018 - 05:14 Uhr
Tausende Teilnehmer ziehen durch den Stadtteil - Foto: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Um 16 Uhr beginnt das Demogeschehen. Um 18 Uhr will sich die AfD in Bewegung setzen. Parallel läuft die Gegenseite auf.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Mi., 12.12.2018 - 16:01 Uhr
Klicken Sie hier, um alle Bilder von der Demonstration der AfD in der Rostocker KTV am Mittwochabend zu sehen!
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Mi., 12.12.2018 - 17:40 Uhr
Rostock-Lütten Klein (PIHR) • Am vergangenen Wochenende hat eine 21 Jahre alte Frau vorgegeben, in
Quelle: HRO-News.de | Di., 11.12.2018 - 17:11 Uhr
Ehemaliges 5D-Kino wird zum Restaurant - Foto: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Für Filmfreunde ist der letzte Vorhang des 5D-Kinos gefallen. Das Kino ist zu, die Flächen sind für - das Restaurant.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Mi., 12.12.2018 - 05:14 Uhr
Der Neubau eines Kreuzfahrthafens im alten Werftbecken kommt nur schleppend voran, bei schlechtem Wetter können neue große Schiffe nicht Einlaufen: Rostock droht im Kreuzfahrtgeschäft abgehängt zu werden.
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Di., 11.12.2018 - 06:36 Uhr
200 AfD-Anhänger treffen auf 3200 Gegendemonstranten - Foto: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Das Konfliktpotenzial war groß, die Ausschreitungen gering. Die Demo der AfD und die Gegenproteste verlaufen friedlich.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Do., 13.12.2018 - 05:15 Uhr

OB Roland Methling ruft zur Teilnahme an Typisierungsaktion auf

Rostock (hrps) • Rostocks Oberbürgermeister Roland Methling ruft zur Teilnahme an der Typisierungsaktion unter dem Motto „Paul will leben“ am Samstag (18. September 2010) von 10 bis 17 Uhr im Rostocker Hallenschwimmbad „Neptun“ in der Kopernikusstraße 17 auf. „Paul will leben, so wie alle anderen Kinder in seinem Alter auch“, unterstreicht Oberbürgermeister Roland Methling, der die Schirmherrschaft für die Typisierungsaktion übernommen hat. „Paul ist neugierig, will die Welt entdecken. Er braucht eine faire Chance und wir alle können dazu beitragen, dass er sie auch bekommt.“ Helfen auch Sie, Leben durch die Teilnahme an Typisierungsaktionen zu retten! Je mehr dabei sind, umso größer ist die Chance. Denn jeder Mensch, der sich typisieren lässt, ist ein Stück Hoffnung im Kampf gegen Leukämie."

Alle 45 Minuten erkrankt in Deutschland ein Mensch neu an Leukämie. Viele dieser Patienten sind Kinder und Jugendliche. Diese bösartige Erkrankung der weißen Blutkörperchen entsteht im Knochenmark, dem Blut bildenden Organ des menschlichen Körpers. Häufig gelingt es zwar, Patienten durch eine Chemo- bzw. Strahlentherapie zu retten. Doch nicht immer. In solch einem Fall ist die Übertragung von gesunden Stammzellen die letzte Chance, das Leben des Patienten zu retten. Aber nur für etwa jeden dritten dieser Leukämie-Patienten kann ein geeigneter Spender innerhalb der eigenen Familie gefunden werden. Alle Übrigen sind auf fremde Spender angewiesen. Um auch diesen Menschen helfen zu können, ist die DKMS Deutsche Knochenmarkspenderdatei ins Leben gerufen worden, die
auch die Typisierungsaktion am Samstag in Rostock unterstützt.

Mehr Informationen:
www.paul-will-leben.de
www.dkms.de

Quelle: HRO-News.de | Rubrik: Soziales | Do., 16.09.2010 - 18:46 Uhr | Seitenaufrufe: 221
« zurück zur News-Übersicht
Sie möchten auch Ihre Pressemitteilungen hier veröffentlichen? Dann senden Sie diese bitte an presse «at» hro-news.de.
Wir behalten uns das Recht vor, bestimmte Mitteilungen ohne Angaben von Gründen nicht zu veröffentlichen.
www.seestadt-rostock.de - Copyright 2018