Exhibitionist in Dierkow gesehen - Polizei sucht Zeugen / News / Seestadt Rostock
Besuche HRO-News.de auf facebook
 

Wetter

News

Top 7 - Meist gelesene News
Rostock (HRPS) - Am Sonntag, 16. Juni 2019, sind erneut über 173.000 Rostockerinnen und Rostocker zu den Wahlurnen gerufen. Da während der Oberbürgermeisterwahl am 26. Mai 2019 keine Kandidatin und kein Kandidat über die Hälfte der abgegebenen Stimmen auf sich vereinen konnte, ist eine Stichwahl zwischen den beiden Kandidaten...
Quelle: HRO-News.de | Fr., 10:22 Uhr
Rostock-Stadtmitte (HRPS) - Bürgerfest zum Mitmachen Wenn sich in Rostock in diesem Jahr die Gründung des Stadtrechts zum 801. Mal jährt, kommen die Einwohnerinnen und Einwohner dieser Stadt zusammen - am 24. Juni 2019 wird der Stadtgeburtstag gefeiert. Das Projektbüro Stadt- und Universitätsjubiläum 2018/2019 lädt in der Innenstadt zu...
Quelle: HRO-News.de | Mi., 13:30 Uhr
Rostock (HRPS) - Claus Ruhe Madsen wurde am 27. August 1972 in der dänischen Hauptstadt Kopenhagen geboren. Aufgewachsen ist er nördlich von Kopenhagen und zog später mit seiner Familie an die Nordsee. Dort hat er 1992 am Struer Statsgymnasium als Jahrgangsbester sein Abitur gemacht. Nach seinem Schulabschluss wollte er zur...
Quelle: HRO-News.de | So., 20:01 Uhr
RSAG_neue Busse für den Fahrdienst_12062019_Kloock.jpg
Rostock (RSAG) - Die Busflotte der Rostocker Straßenbahn AG wird noch moderner und umweltfreundlicher: Sechs neue Dieselbusse der Marke Mercedes Benz Citaro mit verbrauchsgünstigen und emissionsarmen Motoren der Euro-VI-Norm nimmt die RSAG in diesen Tagen in Betrieb, um ältere Fahrzeuge planmäßig zu ersetzen. Rund 92 % aller...
Quelle: HRO-News.de | Mi., 16:01 Uhr
Rostock (HRPS) - In der maritimen Sammlung der Hanse- und Universitätsstadt Rostock, die vom Schiffbau- und Schifffahrtsmuseum betreut wird, schlummern Schätze. So lagen in der "Bildersammlung" unter anderem 14 Seidenbilder aus China und Japan, die zwischen 1890 und 1930 von deutschen Seeleuten als Mitbringsel mit nach Hause...
Quelle: HRO-News.de | Mi., 12:16 Uhr
Rostock-Warnemünde (MWBT) - Mecklenburg-Vorpommerns Wirtschaftsminister Harry Glawe hat zum Abschluss der Nationalen Branchenkonferenz Gesundheitswirtschaft in Rostock-Warnemünde auf die Herausforderungen der Branche aufmerksam gemacht. "Die Gesundheitswirtschaft wächst rasant weiter. Das ist kein Selbstläufer. Die Branche ist ein...
Quelle: HRO-News.de | Do., 09:30 Uhr
Rostock (HRPS) - Seniorensicherheitsberater beraten ehrenamtlich und kostenfrei Seniorengruppen in Rostock, informiert der Kommunale Präventionsrat. Das Projekt "Seniorensicherheitsberater M-V" war als Kooperation von Landeskriminalamt, Landesseniorenbeirat und Landespräventionsrat 2014 eingeführt und in der Hanse- und...
Quelle: HRO-News.de | Mi., 07:49 Uhr

Exhibitionist in Dierkow gesehen - Polizei sucht Zeugen

Rostock-Dierkow (PIHR) • Am Abend des 30.03.2014 gegen 19:00 Uhr erhielten Beamte des Polizeireviers Dierkow den Hinweis, dass sich auf dem Lärmschutzwall bei der Skaterbahn in der Dierkower Allee in 18146 Rostock ein Exhibitionist befinden soll. Zwei Mädchen im Alter von 15 und 13 Jahren, die sich gegen 18:00 Uhr auf der Skaterbahn aufhielten, sagten gegenüber der Polizei aus, der Mann habe völlig unbekleidet hinter einem Baum gestanden und sexuelle Handlungen an sich vorgenommen. Als sie zu ihm hinsahen, habe er sich geduckt, um nicht erkannt zu werden. Beide Mädchen verließen daraufhin sofort die Skaterbahn und gingen nach Hause. Dort informierte eines der Mädchen seine Mutter, die umgehend mit der Polizei Kontakt aufnahm. Unverzüglich brachte die Einsatzleitstelle des Polizeipräsidiums Rostock den Kriminaldauerdienst sowie einen Fährtenhund zum Einsatz. Trotz umfangreicher Maßnahmen konnte keine verdächtige Person im Umkreis der Skaterbahn festgestellt werden. Am gleichen Abend gegen 23:14 Uhr teilten zwei junge Männer im Alter von 20 und 23 Jahren der Polizei mit, dass sie ebenfalls eine unbekleidete männliche Person in der Dierkower Allee, 18146 Rostock, dieses Mal in der Nähe der Shell-Tankstelle gesehen haben wollen. Trotz sofort eingeleiteter aufwändiger Suchmaßnahmen mit diversen Streifenwagen, Diensthunden und dem Polizeihubschrauber konnte auch hier keine Person festgestellt werden. Die Kriminalpolizei ermittelt weiter. Zur Aufklärung der Straftat bittet die Polizei die Bevölkerung um Mithilfe: Wer hat am Sonntag, den 30.03.2014 zwischen 18 Uhr und 23:30 Uhr im Umkreis der Dierkower Allee, beim Skaterpark oder in der Nähe der Shell-Tankstelle einen unbekleideten Mann gesehen. Er soll zwischen 30 und 35 Jahren alt sein, ca. 180-190 cm groß und dunkle kurze Haare haben. Wer Hinweise zur Aufklärung des Sachverhalts geben kann, wird gebeten, sich bei der Einsatzleitstelle des Polizeipräsidiums Rostock unter der Telefonnummer 038208/888 2222, per Email unter www.polizei.mvnet.de oder bei jeder anderen Polizeidienststelle zu melden.

PHKin Isabel Wenzel, ANin Manuela Kunze



Quelle: HRO-News.de | Rubrik: Polizeibericht | Mo., 31.03.2014 - 15:42 Uhr | Seitenaufrufe: 16
« zurück zur News-Übersicht
Sie möchten auch Ihre Pressemitteilungen hier veröffentlichen? Dann senden Sie diese bitte an presse «at» hro-news.de.
Wir behalten uns das Recht vor, bestimmte Mitteilungen ohne Angaben von Gründen nicht zu veröffentlichen.
www.seestadt-rostock.de - Copyright 2019