Exhibitionist in Dierkow gesehen - Polizei sucht Zeugen / News / Seestadt Rostock
Besuche HRO-News.de auf facebook
 

Wetter

News

Top 7 - Meist gelesene News
Rostock-Warnemünde (PIHR) • Am 15.08.2018 wurde durch einen Zeugen bekannt, dass eine männliche Person völlig nackt exhibitionistische Handlungen an sich vornimmt und das direkt am St...
Quelle: HRO-News.de | Mi., 15.08.2018 - 19:36 Uhr
Rostock (PIHR) • Der Diebstahl einer Bronzetafel von einem Bankgebäude in der Buchbinderstraße beschäftigt aktuell die Rostocker Kriminalpolizei.
Quelle: HRO-News.de | Mi., 15.08.2018 - 10:50 Uhr
Die Deutsche Bahn beginnt im Herbst mit der Sanierung der Strecke. Die Arbeiten sollen bis 2020 dauern. Zeitweise gibt es eine Vollsperrung. Ein Konzept für den Schienenersatzverkehr liegt bisher nicht vor - die Rostocker CDU befürchtet ein Chaos.
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Do., 16.08.2018 - 19:31 Uhr
Der Ortsbeirat Warnemünde stimmt den Plänen von Rostock Port für einen neuen Terminal zu. Noch im Herbst könnte mit den Bauarbeiten begonnen werden.
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Do., 16.08.2018 - 15:28 Uhr
Vollsperrung: Schwerer Unfall auf der A19 - Foto: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Der 51-jährige Fahrer war zu schnell unterwegs und verlor die Kontrolle über seinen Sportwagen
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Mi., 15.08.2018 - 05:02 Uhr
Der ?Stettin? droht nach dem Unfall 2017 das Aus. Und auch für andere Schiffe könnte es bald Probleme geben, warnt der Vorstand des Eisbrechers.
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Mi., 15.08.2018 - 05:01 Uhr
Hansa Rostock im Pokal mutig - Foto: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Außenseiter Hansa Rostock sieht sich in der ersten Runde des DFB-Pokals am kommenden Samstagabend (20.45 Uhr/Sky) gegen den Fußball-Bundesligisten VfB Stuttgart nicht chancenlos. «Wir müssen einen super Tag erwischen, um die Sensation zu schaffen. Wir ...
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Do., 16.08.2018 - 14:13 Uhr

Exhibitionist in Dierkow gesehen - Polizei sucht Zeugen

Rostock-Dierkow (PIHR) • Am Abend des 30.03.2014 gegen 19:00 Uhr erhielten Beamte des Polizeireviers Dierkow den Hinweis, dass sich auf dem Lärmschutzwall bei der Skaterbahn in der Dierkower Allee in 18146 Rostock ein Exhibitionist befinden soll. Zwei Mädchen im Alter von 15 und 13 Jahren, die sich gegen 18:00 Uhr auf der Skaterbahn aufhielten, sagten gegenüber der Polizei aus, der Mann habe völlig unbekleidet hinter einem Baum gestanden und sexuelle Handlungen an sich vorgenommen. Als sie zu ihm hinsahen, habe er sich geduckt, um nicht erkannt zu werden. Beide Mädchen verließen daraufhin sofort die Skaterbahn und gingen nach Hause. Dort informierte eines der Mädchen seine Mutter, die umgehend mit der Polizei Kontakt aufnahm. Unverzüglich brachte die Einsatzleitstelle des Polizeipräsidiums Rostock den Kriminaldauerdienst sowie einen Fährtenhund zum Einsatz. Trotz umfangreicher Maßnahmen konnte keine verdächtige Person im Umkreis der Skaterbahn festgestellt werden. Am gleichen Abend gegen 23:14 Uhr teilten zwei junge Männer im Alter von 20 und 23 Jahren der Polizei mit, dass sie ebenfalls eine unbekleidete männliche Person in der Dierkower Allee, 18146 Rostock, dieses Mal in der Nähe der Shell-Tankstelle gesehen haben wollen. Trotz sofort eingeleiteter aufwändiger Suchmaßnahmen mit diversen Streifenwagen, Diensthunden und dem Polizeihubschrauber konnte auch hier keine Person festgestellt werden. Die Kriminalpolizei ermittelt weiter. Zur Aufklärung der Straftat bittet die Polizei die Bevölkerung um Mithilfe: Wer hat am Sonntag, den 30.03.2014 zwischen 18 Uhr und 23:30 Uhr im Umkreis der Dierkower Allee, beim Skaterpark oder in der Nähe der Shell-Tankstelle einen unbekleideten Mann gesehen. Er soll zwischen 30 und 35 Jahren alt sein, ca. 180-190 cm groß und dunkle kurze Haare haben. Wer Hinweise zur Aufklärung des Sachverhalts geben kann, wird gebeten, sich bei der Einsatzleitstelle des Polizeipräsidiums Rostock unter der Telefonnummer 038208/888 2222, per Email unter www.polizei.mvnet.de oder bei jeder anderen Polizeidienststelle zu melden.

PHKin Isabel Wenzel, ANin Manuela Kunze



Quelle: HRO-News.de | Rubrik: Polizeibericht | Mo., 31.03.2014 - 15:42 Uhr | Seitenaufrufe: 3
« zurück zur News-Übersicht
Sie möchten auch Ihre Pressemitteilungen hier veröffentlichen? Dann senden Sie diese bitte an presse «at» hro-news.de.
Wir behalten uns das Recht vor, bestimmte Mitteilungen ohne Angaben von Gründen nicht zu veröffentlichen.
www.seestadt-rostock.de - Copyright 2018