51 Ehrenamtliche mit Rostocker Ehrenamts-Card ausgezeichnet / News / Seestadt Rostock
Besuche HRO-News.de auf facebook
 

Wetter

News

Top 7 - Meist gelesene News
Sitzt ehemaliges NPD-Mitglied für die AfD in der Bürgerschaft? - Bild: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Marc Hannemann (AfD) bestätigt einen Aufnahmeantrag bei der NPD unterschrieben zu haben, ein Nazi sei er jedoch nicht.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Sa., 05:26 Uhr
Plädoyers im Rostocker Prostituierten-Prozess: Fortsetzung - Bild: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Im Prozess um brutale Übergriffe auf zwei Prostituierte sollen am Landgericht Rostock heute die Nebenklage und die Verteidigung ihre Plädoyers halten. Die Staatsanwaltschaft hatte dem 28-jährigen Angeklagten ursprünglich versuchten Totschlag vorgeworfe...
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Mi., 05:26 Uhr
Besucher der fünften Port Party erwartet am Sonntag wieder ein volles Programm. Es ist die letzte Party der Saison.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Sa., 05:26 Uhr
Namens-Wirrwarr um Rasmus Thellufsen beim Drittligisten Hansa Rostock.Der dänische Neuzugang der Norddeutschen muss künftig mit "Pedersen" auf dem Trikot auflaufen. Dies teilte der Deutsche Fußball-Bund (DFB) laut FC Hansa den Mecklenburgern mit.Voraus...
Quelle: SPORT1 | Sa., 13:24 Uhr
Fußball-Drittligist Hansa Rostock hat mit einem 2:1-Sieg bei Eintracht Braunschweig wichtige Punkte geholt. Braunschweig büßte dabei die Tabellenführung ein.
Quelle: NDR.de | Mo., 05:01 Uhr
Die Hilfsorganisation ?Rostock hilft? kritisiert die Entscheidung. Auch weil die Gemeinschaftsunterkünfte im Landkreis aktuell nicht voll ausgelastet sind. Die Hansestadt Rostock will dagegen mehr Flüchtlinge aufnehmen, als sie müsste.
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Mo., 06:50 Uhr
Auf der Autobahn 20 kommt es ab Dienstagmorgen zu weiteren Behinderungen. Gleich an drei weiteren Abschnitten werden die Fahrbahnen saniert - Höhe Wismar, Rostock und Friedland.
Quelle: NDR.de | Mo., 06:48 Uhr

51 Ehrenamtliche mit Rostocker Ehrenamts-Card ausgezeichnet

Rostock-Reutershagen (HRPS) • 51 in Rostock ehrenamtlich Tätige aus 19 Organisationen werden morgen (17. Oktober 2014) während einer Festveranstaltung im Rostocker Freizeitzentrum eine Rostocker Ehrenamts-Card erhalten. Die Karten werden gemeinsam mit dem Senator für Finanzen, Verwaltung und Ordnung der Hansestadt Rostock, Dr. Chris Müller und dem Geschäftsstellenleiter des Rostocker Freizeitzentrums, Frank Lüttgerding übergeben.

Die Bürgerschaft hatte am 9. Juni 2010 den Beschluss zur Einführung der Karte gefasst. Das Konzept war mit dem Fachkreis Ehrenamt erarbeitet und auf den Weg gebracht worden. Nach dieser dann achten Ausgabeveranstaltung hat die Hansestadt Rostock insgesamt das Engagement von 920 Ehrenamtlichen mit einer Karte gewürdigt.

Beantragen kann die Ehrenamts-Card, wer seit mindestens drei Jahren (Jugendliche bis 18 Jahre seit mindestens einem Jahr) freiwillig ehrenamtlich und gemeinwohlorientiert tätig ist und dies auch künftig sein wird. Die ehrenamtliche Tätigkeit muss mindestens fünf Stunden pro Woche oder 250 Stunden im Jahr in einer gemeinnützigen Organisation mit Sitz in Rostock ausgeübt werden und der oder die Ehrenamtliche darf kein Entgelt oder keine pauschale Aufwandsentschädigung, die über die konkrete Erstattung von Auslagen hinausgeht, erhalten. Antragsformulare sind im Rathaus und im Internet unter der Adresse www.rostock.de/ehrenamtscard erhältlich. Dort kann auch der jeweils aktuell gültige Leistungskatalog eingesehen werden.

Unterstützerinnen und Unterstützer der Rostocker Ehrenamts-Card sind derzeit die Ayur-Balance-Yoga, Gesundheits- und Ernährungstherapie, der FC Hansa Rostock e.V., die Flughafen Rostock-Laage-Güstrow GmbH, das Hallenschwimmbad "Neptun", der HC Empor Rostock, das Heimatmuseum Warnemünde, die Hochschule für Musik und Theater Rostock, der IGA Park 2003 GmbH, der Mrs. Sporty Frauensportclub, die OstseeSparkasse Rostock, die Ostsee-Welten GmbH, die Rostocker Messe- und Stadthallengesellschaft, die Städtischen Museen und die Kunsthalle Rostock, die Thalia Universitätsbuchhandlung Rostock, die Universität Rostock, der Verkehrsverbund Warnow und die Rostocker Straßenbahn AG, die Volkshochschule Rostock, das Volkstheater Rostock, die WIRO mit der Schwimmhalle in Gehlsdorf und der Zoologische Garten Rostock gGmbH.

Ulrich Kunze



Quelle: HRO-News.de | Rubrik: Gesundheit & Soziales | Do., 16.10.2014 - 11:30 Uhr | Seitenaufrufe: 71
« zurück zur News-Übersicht
Sie möchten auch Ihre Pressemitteilungen hier veröffentlichen? Dann senden Sie diese bitte an presse «at» hro-news.de.
Wir behalten uns das Recht vor, bestimmte Mitteilungen ohne Angaben von Gründen nicht zu veröffentlichen.
www.seestadt-rostock.de - Copyright 2019