Besuche HRO-News.de auf facebook
 

Wetter

News

Top 7 - Meist gelesene News
Rostock-Hansaviertel (HRPS) • Am Freitag, 16. November 2018, sind für das Rostocker Hansaviertel mehrere Versammlungen und Aufzüge angemeldet. Darüber informiert das Stadtamt. Um Ordnu...
Quelle: HRO-News.de | Di., 13.11.2018 - 07:00 Uhr
Rostock-Hansaviertel (HRPS) • Aufgrund von Veranstaltungen kommt es zu Änderungen der öffentlichen Schwimmangebote im Hallenschwimmbad "Neptun". So findet am 1., 2. und 8. Dezember 201...
Quelle: HRO-News.de | Di., 13.11.2018 - 10:57 Uhr
Rostock-Stadtmitte (HRPS) • Auch im Rostocker Rathaus wird es bald weihnachtlich. Ab Montag (19. November 2018) sind alle Kinder herzlich eingeladen, ihren Wunschzettel für den Weihnac...
Quelle: HRO-News.de | Mi., 14.11.2018 - 06:47 Uhr
Rostock-Südstadt (HRPS) • MTRA ist eine gängige Abkürzung für den Beruf der Medizinisch-technischen Radiologieassistenten (w/m). Die Ausbildung dauert drei Jahre. In der Regel sind...
Quelle: HRO-News.de | Di., 13.11.2018 - 15:10 Uhr
Rostock-Schmarl (HRPS) • Energiesparen schont die Umwelt und den Geldbeutel gleichermaßen. Oft sind es Kleinigkeiten wie der Ausschalter an der Steckdosenleiste, die Energiesparlamp...
Quelle: HRO-News.de | Mi., 14.11.2018 - 15:42 Uhr
Rostock (HRPS) • Aufgrund einer Mitarbeiterschulung können die Öffnungszeiten im Sachgebiet Verkehrsbehördliche Aufgaben am Charles-Darwin-Ring 6 am 4. Dezember 2018 nicht...
Quelle: HRO-News.de | Mi., 14.11.2018 - 14:26 Uhr
Rostock-Hansaviertel (HRPS) • Aufgrund von Veranstaltungen kommt es zu Änderungen beim öffentlichen Schwimmen im Hallenschwimmbad "Neptun", teilt das Amt für Schule und Sport mit. So b...
Quelle: HRO-News.de | Mi., 14.11.2018 - 11:40 Uhr

Benefiz-Lesung mit Jan Weiler zu Gunsten des Hospizes am Klinikum Südstadt

Rostock-Südstadt (HRPS) • Das stationäre Hospiz am Klinikum Südstadt der Hansestadt Rostock mit zehn Einzelzimmern, in dem Schwerstkranke und Sterbende aufgenommen werden, soll eine Herberge für Menschen sein, die durch eine unheilbare Krankheit in ihre letzte Lebensphase gekommen sind und zu Hause nicht umfassend versorgt werden können. Nur 90% der Kosten der Betreuung von schwerkranken sterbenden Menschen werden von den Krankenkassen und Pflegekassen getragen. Deshalb müssen Hospize in Deutschland die nicht finanzierten 10% durch ehrenamtliche Hilfe und Spenden sicherstellen.

Die Rostocker Hugendubel-Filiale in der Kröpeliner Straße 41 lädt am kommenden Dienstag (27. Januar 2015) um 20 Uhr zu einer Lesung mit dem bekannten Journalisten und Buchautor Jan Weiler in ihre Räume ein. In seiner Lesung stellt er sein Buch "Das Pubertier" vor. Die Lesung ist eine Benefizveranstaltung, die Einnahmen des Abends gehen an das Hospiz am Klinikum Südstadt Rostock. "Wir freuen uns sehr darüber, dass das Rostocker Hugendubel-Team erneut für unsere Einrichtung eine Benefizlesung organisiert hat. Bereits zum dritten Mal werden wir einen unterhaltsamen Abend erleben und werden sogar finanziell unterstützt", sagt Birger Birkholz, Leiter des Rostocker Hospizes.

Jan Weiler, 1967 in Düsseldorf geboren, arbeitete zunächst als Texter in der Werbung. Nach dem Besuch der Deutschen Journalistenschule begann er beim Süddeutsche Zeitung Magazin, wo er elf Jahre in unterschiedlichen Funktionen arbeitete, die letzten fünf Jahre als Chefredakteur.  Seit 2005 ist er freier Schriftsteller. Er verfasst vor allem Romane, Kolumnen, Hörspiele und Drehbücher und tritt auch als Sprecher auf seinen CDs und als Vorleser auf Tourneen durch ganz Deutschland in Erscheinung.

Birger Birkholz



Quelle: HRO-News.de | Rubrik: Gesundheit & Soziales | Fr., 23.01.2015 - 12:24 Uhr | Seitenaufrufe: 139
« zurück zur News-Übersicht
Sie möchten auch Ihre Pressemitteilungen hier veröffentlichen? Dann senden Sie diese bitte an presse «at» hro-news.de.
Wir behalten uns das Recht vor, bestimmte Mitteilungen ohne Angaben von Gründen nicht zu veröffentlichen.
www.seestadt-rostock.de - Copyright 2018