Besuche HRO-News.de auf facebook
 

Wetter

News

Top 7 - Meist gelesene News
Rostock (HRPS) • Fast jedes vierte Kind, also geschätzte drei bis vier Millionen Mädchen und Jungen, haben einen vorübergehend oder dauerhaft psychisch erkrankten Elternte...
Quelle: HRO-News.de | Di., 23.04.2019 - 12:08 Uhr
Rostock/Umland (HRPS) • Die langjährige Tradition der Heidewanderungen wollen Forstamtsleiter Jörg Harmuth und "Heideprofessor" Wilfried Steinmüller auch 2019 weiter fortführen ...
Quelle: HRO-News.de | Mi., 24.04.2019 - 06:35 Uhr
Rostock-Dierkow (HRPS) • Der Recyclinghof Dierkow bleibt am 30. April 2019 aufgrund einer Baumaßnahme geschlossen, teilen das Amt für Umweltschutz und die Stadtentsorgung Rostock G...
Quelle: HRO-News.de | Di., 23.04.2019 - 10:23 Uhr
Rostock-Hansaviertel (HRPS) • Gegen 6 Uhr in der Früh werden in der Komplexhalle die Lichter eingeschaltet. Um 7 Uhr startet die erste Trainingseinheit. Bis in die Abendstunden ist die S...
Quelle: HRO-News.de | Mi., 24.04.2019 - 10:12 Uhr
Rostock-Groß Klein (HRPS) • Wie bereits in den vergangenen Jahren findet auch 2019 wieder in Groß Klein ein Frühjahrsputz statt, teilt die Stadtteilmanagerin Marén Wiese mit. Am Sonn...
Quelle: HRO-News.de | Di., 23.04.2019 - 10:21 Uhr
Landesregierung und Landkreis wollen am Flughafen Rostock-Laage hoch hinaus: Der Energieministerium lässt prüfen, ob der größte Airport in MV als Start- und Landeplatz für private Raumfahrt-Unternehmen in Frage kommt ? für Raketen, Satelliten und Raumg...
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Di., 23.04.2019 - 05:36 Uhr
Die Kritiker fürchten einen ?versperrten? Blick auf das Meer, die Befürworter hoffen auf Hunderte neue Jobs an der Küste: Die Windenergie-Branche im Land und auch die Universität Rostock machen sich für den Bau von zwölf riesigen Versuchswindrädern vor...
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Mi., 24.04.2019 - 05:48 Uhr

Polizei stellte betrunkenen Audifahrer

Rostock (PIHR) • Er wolle nur den Pkw für seine Frau wenden, das zumindest sagte ein Fahrzeugführer, der gestern Abend mit weit mehr als 2,0 Promille Atemalkohol in der Rostocker Innenstadt von der Polizei angehalten wurde.


Der 49-Jährige wollte aus der Pädagogiestraße in die Lange Straße einfahren. Als er an einem abgestellten Kleintransporter nicht vorbeikam, hupte er mehrfach. Beamte der Weihnachtsmarktwache wurden darauf aufmerksam und stellten den Fahrer zu Rede. Der reagierte zunächst nicht und versuchte stattdessen den Rückwärtsgang einzulegen, was aber nicht klappte. Der 49-Jährige unterzog sich dann freiwillig einer Atemalkoholkontrolle - das Ergebnis 2,72 Promille. Im Besitz eines Führerscheins war der 49-Jährige auch nicht. Deswegen habe er auch gar nicht fahren, sondern eben nur das Fahrzeug für seine Ehefrau wenden wollen, sagte der Mann zu den Beamten. Gegen den Audifahrer wurde ein Ermittlungsverfahren eingeleitet.


Die Rostocker Polizei warnt dringend davor, sich nach dem Genuss von alkoholischen Getränken noch ans Steuer zu setzen. In der Vorweihnachtszeit werden häufig Glühwein, Punsch & Co getrunken. Die Wirkung der weihnachtstypischen Tropfen wird aber oftmals unterschätzt. Bereits geringe Mengen Alkohol können die Fahrtüchtigkeit erheblich beeinflussen. Aus diesem Grund kontrolliert die Rostocker Polizei gerade jetzt verstärkt, ob Verkehrsteilnehmer unter Alkoholeinfluss unterwegs sind.

Yvonne Hanske



Quelle: HRO-News.de | Rubrik: Polizeibericht | Do., 04.12.2014 - 11:27 Uhr | Seitenaufrufe: 19
« zurück zur News-Übersicht
Sie möchten auch Ihre Pressemitteilungen hier veröffentlichen? Dann senden Sie diese bitte an presse «at» hro-news.de.
Wir behalten uns das Recht vor, bestimmte Mitteilungen ohne Angaben von Gründen nicht zu veröffentlichen.
www.seestadt-rostock.de - Copyright 2019