Besuche HRO-News.de auf facebook
 

Wetter

News

Top 7 - Meist gelesene News
Der geplante Bau einer neuen Moschee am Rostocker Holbeinplatz ist das Diskussionsthema in der Hansestadt ? doch es gibt nicht nur Ablehnung: Viele Rostocker und auch Parteien stellen sich hinter die Idee.
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | So., 20.01.2019 - 12:06 Uhr
Zähes Warten auf den B-Plan Strand - Foto: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Beteiligte treten seit zehn Jahren auf der Stelle - das gefährdet ganze Existenzen. Ortsbeirat drängt auf Fortschritte.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Sa., 19.01.2019 - 08:04 Uhr
Rostock (HRPS) • Die Hanse- und Universitätsstadt Rostock wird unter Federführung des Brandschutz- und Rettungsamtes zusammen mit der Reederei Scandlines, dem Havariekomman...
Quelle: HRO-News.de | Mo., 21.01.2019 - 06:45 Uhr
Und plötzlich dudelt es wieder ... - Foto: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Zum 100. Mal haben Ehrenamtler im Repair Café Elektro-Geräten wieder Leben eingehaucht. Der Andrang war überwältigend.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Sa., 19.01.2019 - 05:03 Uhr
Anschlag auf Wohnhaus von Linken-Abgeordneter in Güstrow - Foto: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Auf das Wohnhaus der Linke- Landtagsabgeordneten Karen Larisch in Güstrow (Landkreis Rostock) ist ein Anschlag mit einer
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Sa., 19.01.2019 - 19:12 Uhr
Bei einem Autounfall sind am Montag zwei Fahrzeuge zusammengestoßen. Während der Fahrer im VW-Transporter unverletzt blieb, erlitt die Dame im Hyundai leichte Verletzungen. Sie wurde von Sanitätern und einem Notarzt untersucht.
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Mo., 21.01.2019 - 10:42 Uhr
Der neue Landesmeister im Tischtennis ist Mathias Wähner vom TSV Rostock Süd. Er siegte mit 4:1 Sätzen. Aus dem gleichen Verein siegte Sandy Lingstädt bei den Damen.
Quelle: NDR.de | Mo., 21.01.2019 - 06:37 Uhr

105 neue Bäume im Stadtgebiet

Rostock (HRPS) • Die Frühjahrsbepflanzung in der Hansestadt hat begonnen. Bei der jetzt angelaufenen diesjährigen Frühjahrsbaumpflanzung werden 105 Einzelbäume im Stadtgebiet gesetzt, teilt das Amt für Stadtgrün, Naturschutz und Landschaftspflege mit. Die Pflanzstandorte liegen zum Teil in Park- und Grünanlagen wie dem Grünzug zwischen Thünenstraße und Parkstraße.
Darüber hinaus handelt es sich um Nachpflanzungen gefällter oder abgestorbener Straßenbäume wie in Warnemünde Am Strom, in der Parkstraße oder im Schwarzen Weg, in der  Doberaner Straße, im Mörikeweg oder um Neupflanzungen an Straßen wie beispielsweise der Dierkower Allee.

Für die Straßenbaumpflanzungen sind hauptsächlich kleinkronige Baumarten wie beispielsweise Feldahorn, Schwedische Mehlbeere, Zierkirsche oder Wildbirne oder mittelgroße Straßenbäume wie Robinie und Linde vorgesehen. Die Bäume werden mit Dreibockverankerung und einer Stammschutzmanschette als Anfahrschutz bei Mäh- und Pflegearbeiten gesichert. Außerdem erhalten sie einen Stammanstrich als Rindenschutz gegen Verdunstung und Sonneneinstrahlung. Stellenweise werden Wurzelführungsplatten eingebaut.

Finanziert werden die Baumpflanzungen einerseits aus dem eigens für Nachpflanzungen an Straßen und in Parks bzw. Grünanlagen gebildeten Haushaltstitel "Städtischer Baumersatz" und andererseits  aus dem Baumfond der Hansestadt Rostock. Wie jeder Privateigentümer ist auch die Hansestadt Rostock zu Ersatzpflanzungen bei Baumfällungen verpflichtet.
Dies wird über die Mittel aus dem "Städtischen Baumersatz" gewährleistet. Die verfügbaren Mittel des Baumfonds ergeben sich durch finanzielle Ablösebeträge für nicht ausgeführte Ersatzpflanzungen auf privatem Grund. Die Mittel dieses Baumfonds werden ausschließlich für nicht pflichtige Ergänzungs- und Neupflanzungen im Stadtgebiet verwendet.

Die Baumpflanzungen kompensieren den Verlust an wertvoller Baumsubstanz, den die Hansestadt Rostock alljährlich durch notwendige Fällungen aus den unterschiedlichsten Gründen wie Krankheiten, mangelnde Verkehrssicherheit oder baurechtlichen Aspekten zu verzeichnen hat.

Ulrich Kunze



Quelle: HRO-News.de | Rubrik: Umwelt & Natur | Do., 14.04.2016 - 14:39 Uhr | Seitenaufrufe: 18
« zurück zur News-Übersicht
Sie möchten auch Ihre Pressemitteilungen hier veröffentlichen? Dann senden Sie diese bitte an presse «at» hro-news.de.
Wir behalten uns das Recht vor, bestimmte Mitteilungen ohne Angaben von Gründen nicht zu veröffentlichen.
www.seestadt-rostock.de - Copyright 2019