Ladendieb in Polizeigewahrsam / News / Seestadt Rostock
Besuche HRO-News.de auf facebook
 

Wetter

News

Top 7 - Meist gelesene News
Rostock-Südstadt (HRPS) - Am Montag, 16. September 2019, lädt die Klinik für Innere Medizin II des Klinikums Südstadt Rostock Patienten, Angehörige und Interessierte anlässlich des diesjährigen Weltrheumatages herzlich zu einer Patientenveranstaltung um 14 Uhr in den Hörsaal des Klinikums ein. Nach einer Begrüßung durch Chefarzt Dr....
Quelle: HRO-News.de | Do., 11:53 Uhr
Insgesamt 262 Bauvorhaben an Straßen und Wegen haben Rostocks Verkehrsplaner für 2019 und 2020 auf der Agenda. Nun sollen sie aber sparen: Die Kämmerei verlangt Einsparungen von zehn Millionen Euro pro Jahr. Es kracht im Rathaus. Die SPD fordert nun ei...
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Fr., 08:06 Uhr
Rostock erhält neues Brandschutzzentrum ab 2020 - Bild: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Für 60 Millionen Euro wird der vorhandene Standort saniert und erweitert. Auch Rettungsdienst soll integriert werden.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Fr., 05:13 Uhr
Am Sonnabend ist unsere U16 zu Gast beim SV Barth. Die Vinetastädter konnten bisher keines der drei Saisonspiele für sich entscheiden und stehen bis dato punktlos am Tabellenende. Die von Coach Ricardo Kroll trainierten Jungen Hanseaten grüßen hingegen...
Quelle: F.C. Hansa Rostock e.V. | Fr., 10:54 Uhr
Besucher der fünften Port Party erwartet am Sonntag wieder ein volles Programm. Es ist die letzte Party der Saison.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Sa., 05:26 Uhr
Namens-Wirrwarr um Rasmus Thellufsen beim Drittligisten Hansa Rostock.Der dänische Neuzugang der Norddeutschen muss künftig mit "Pedersen" auf dem Trikot auflaufen. Dies teilte der Deutsche Fußball-Bund (DFB) laut FC Hansa den Mecklenburgern mit.Voraus...
Quelle: SPORT1 | Sa., 13:24 Uhr
Sitzt ehemaliges NPD-Mitglied für die AfD in der Bürgerschaft? - Bild: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Marc Hannemann (AfD) bestätigt einen Aufnahmeantrag bei der NPD unterschrieben zu haben, ein Nazi sei er jedoch nicht.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Sa., 05:26 Uhr

Ladendieb in Polizeigewahrsam

Rostock-Südstadt (PIHR) • Nach dem Diebstahl in einem Einkaufscenter in der Rostocker Südstadt befindet sich ein 32-jähriger Tatverdächtiger in Polizeigewahrsam. Die Ermittlungen zu einem zweiten Tatbeteiligten dauern an.

Der Vorfall ereignete sich heute am späten Vormittag im Einkaufsmarkt im Pütterweg. Die zwei Männer steckten Lebensmittel und Kosmetikartikel in ihre Rucksäcke. An der Kasse bezahlten beide aber nur jeweils eine Flasche Bier. Als das Duo am Ladenausgang vom Detektiv angesprochen wurde, kam es zu einem Gerangel. Einer der beiden Diebe holte mit der Bierflasche aus, die ihm aber aus den Händen glitt und am Boden zerbrach. Bevor sich die Ladendiebe losreißen und flüchteten konnten, hat der Detektiv noch einem der beiden den Rucksack abnehmen können. Darin befanden sich diverse Lebensmittel mit Gesamtwert von ca. 30 Euro.

Zur Festnahme eines der beiden flüchtigen Täter kam es, nachdem dieser wenig später erneut zum Einkaufscenter kam, um seinen Hund, der vor dem Markt angeleint war, abzuholen. Dabei wurde er wiederum vom Detektiv beobachtet und verfolgt. Der Flüchtige rannte mit seinem Labradormischling in Richtung Bahnhof. Zwischendurch stoppte er mehrfach und griff den Detektiv mit Fäusten an. Gemeinsam mit den alarmierten Beamten konnte der Mann letztendlich an der Südseite des Hauptbahnhofes gestellt und vorläufig festgenommen werden.

Dabei handelt es sich um einen 32-jährigen Rostocker, der bereits mehrfach polizeilich in Erscheinung getreten und einschlägig vorbestraft ist. Der Mann befindet sich jetzt im Polizeigewahrsam. Eine Haftvorführung wird noch geprüft.

Die Ermittlungen zum zweiten, noch flüchtigen Ladendieb dauern an. Der Unbekannte wird von Zeugen wie folgt beschrieben:

Yvonne Hanske



Quelle: HRO-News.de | Rubrik: Polizeibericht | Mo., 19.05.2014 - 15:33 Uhr | Seitenaufrufe: 25
« zurück zur News-Übersicht
Sie möchten auch Ihre Pressemitteilungen hier veröffentlichen? Dann senden Sie diese bitte an presse «at» hro-news.de.
Wir behalten uns das Recht vor, bestimmte Mitteilungen ohne Angaben von Gründen nicht zu veröffentlichen.
www.seestadt-rostock.de - Copyright 2019