Besuche HRO-News.de auf facebook

News

 

Top 7 - Meist gelesene News
Rostock-Kröpeliner-Tor-Vorstadt (HRPS) - Vier Schülerinnen und Schüler einer Rostocker Familie haben sich nach einem Auslandsaufenthalt mit SARS-CoV-2 infiziert. Darüber informiert das Gesundheitsamt der Hanse- und Universitätsstadt Rostock. Die Tests bei der Einreise nach Deutschland lieferten zunächst negative Befunde. Wegen der Infektion eines...
Quelle: HRO-News.de | So., 19:52 Uhr
Die Anleitung zum Verzweifeln - Bild: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Dass ein falscher Strich beim Möbelaufbau fatale Auswirkungen haben kann, erlebte Redakteurin Susann Greve.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Sa., 06:39 Uhr
Ein 71-Jähriger ist bei Krakow am See von einem Boot ins Wasser gefallen und gestorben. Die genaue Todesursache ist noch unklar.
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Di., 06:49 Uhr
71-Jähriger fällt bei Krakow am See ins Wasser und stirbt - Bild: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Ein 71 Jahre alter Mann ist bei Krakow am See (Landkreis Rostock) von einem Boot ins
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Di., 08:05 Uhr
Neue Rostocker Seemannsdiakonin wird ins Amt eingeführt - Bild: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Am kommenden Sonntag wird die neue Rostocker Seemannsdiakonin Stefanie Zernikow in der Warnemünder Kirche offiziell in
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Fr., 07:12 Uhr
Derzeit erleben wir die vielleicht heißesten Tage des Jahres. Unsere Karte zeigt, in welchen Rostocker Vierteln es sich auch in der Nacht kaum abkühlt. Die OZ hat mit Bewohnern darüber gesprochen, wie sie das aushalten.
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Fr., 07:49 Uhr
Die in Rostock beheimatete Korvette "Ludwigshafen" ist im Libanon eingetroffen. Nach der verheerenden Explosion in Beirut bietet die Besatzung ihre Hilfe an.
Quelle: NDR.de | Fr., 08:07 Uhr
Rostocker Studentenmagazin heuler belegt dritten Platz bei bundesweitem Wettbewerb
Rostock • Das Rostocker Studentenmagazin heuler hat bei dem jährlichen Wettbewerb um den Pro Campus-Presse Award den dritten Preis erhalten. Dies ist die höchste Platzierung, die das Magazin in diesem Wettbewerb bisher erreichen konnte. Der ProCampus-Presse Award wird jährlich verliehen, 2010 bewarben sich 35 Studentenmagazine und -zeitschriften aus ganz Deutschland. Gewonnen hat das Magazin Appendix der Freiburger Medizinstudenten, Platz zwei belegt die Pflichtlektüre, das Studentenmagazin der Universitäten Bochum, Dortmund und Duisburg-Essen.

"Angesichts der professionellen Konkurrenz auf den vorderen beiden Plätzen sind wir wirklich sehr zufrieden mit der Bronze-Medaille", sagt Redaktionsleiterin Änne Cordes. Die zweitplatzierte Pflichtlektüre wird immerhin von der WAZ-Gruppe (Westdeutsche Allgemeine Zeitungsverlagsgesellschaft) verlegt, gedruckt und vertrieben. „Weil der Konzern auch die Anzeigen-Akquise übernimmt, kann das Magazin dort in einer Auflage von 50.000 Stück erscheinen, davon träumen wir momentan noch", sagt der Geschäftsführer und frühere Chefredakteur Paul Fleischer. "Die Platzierung bestätigt uns natürlich in unserer Arbeit. Dieser Erfolg ist der Beweis dafür, dass ehrenamtliches Engagement, eigenverantwortliche Weiterbildung und Teamwork sich bewähren." Langfristige Ziele des heuler sind eine weitere qualitative Verbesserung von Inhalt und Druck sowie eine Auflagensteigerung.

Der heuler - Das Studentenmagazin der Uni Rostock wird von der Studierendenschaft selbst finanziert und herausgegeben, die Redaktion besteht aus Rostocker Studenten verschiedenster Fachrichtungen, die sich neben dem Studium für das Magazin engagieren.

Der Pro Campus-Presse Award wird bereits zum sechsten Mal vergeben. Er ist Teil der Initiative Pro Campus-Presse, die der Verlag Rommerskirchen 2004 ins Leben rief, und die in Kooperation mit dem Spezialchemie-Konzern LANXESS stattfindet, um das journalistische Engagement an Hochschulen zu fördern.
Quelle: HRO-News.de | Rubrik: Bildung | Do., 10.02.2011 19:18 Uhr | Seitenaufrufe: 220
Sie möchten auch Ihre Pressemitteilungen hier veröffentlichen? Dann senden Sie diese bitte an presse «at» hro-news.de.
Wir behalten uns das Recht vor, bestimmte Mitteilungen ohne Angaben von Gründen nicht zu veröffentlichen.
www.seestadt-rostock.de - Copyright 2020