Besuche HRO-News.de auf facebook

News

 

Top 7 - Meist gelesene News
Reetdachhaus fängt nach Blitzeinschlag Feuer - Bild: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Augenzeugen riefen nach einem lauten Knall umgehend die Feuerwehr.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | So., 06:49 Uhr
Bahnhofsvorplatz soll modernen, maritimen Look bekommen - Bild: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Die Gastro-Lok wird laut Manager Ingo Mau nicht zurückkehren. Ob neue Buden entstehen oder Parkplätze, ist noch offen.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Mo., 05:12 Uhr
Glatter Aal und Rosengarten bekommen neues Gesicht - Bild: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Wenn die Wohnungen im historischen Zentrum bezogen sind, macht sich die Gesellschaft für Stadtentwicklung ans Werk.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Mo., 05:12 Uhr
Fernwärmenetz in Evershagen wird saniert - Bild: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Aufgrund der Arbeiten kommt es im kompletten Stadtteil zum Ausfall der Heizung und teilweise der Warmwasserversorgung.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | So., 06:49 Uhr
Satower Straße ab 1. Juli dicht - Bild: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Um diverse Versorgungsleitungen zu erneuern, wird in einem zweijährigen Mammutprojekt an der Verkehrsader gebaut.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | So., 06:49 Uhr
Erhebliche Einschränkungen auf den Rostocker Straßen ab dieser Woche: Am Holbeinplatz wird die Fahrbahn ab Dienstag von vier auf zwei Spuren verengt. Die Satower Straße wird ab Mittwoch komplett gesperrt. Die OZ nennt Hintergründe und Ausweich-Routen.
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Di., 06:13 Uhr
Rostock/Mecklenburg-Vorpommern (MLUV) -   Am 22. Juli ist Landeszootag. Die Landesregierung und der Landeszooverband laden an diesem Tag alle Kinder aus Mecklenburg-Vorpommern bis zu einem Alter von 14 Jahren zu einem kostenlosen Besuch in 20 Zoos, Tierparks und anderen Einrichtungen ein. "Ich bin dem Landeszooverband und allen beteiligten Einrichtungen...
Quelle: HRO-News.de | Mi., 17:30 Uhr
Programm der Volkshochschule jetzt als Jahresüberblick 2015
Rostock-Kröpeliner-Tor-Vorstadt • Erstmalig als Jahresprogramm werden ab 4. Dezember 2014 die neuen Programmhefte 2015 der Volkshochschule der Hansestadt Rostock angeboten.
957 Kurse und Veranstaltungen in sechs Fachbereichen stehen zur Auswahl.
So gibt es in der Reihe "Rechtsfragen des Alltags" Veranstaltungen zum Thema Internetrecht, darunter Urheberrecht, Cyber-Mobbing, Online-Bewertungen und Umgang mit Online-Verkaufsshops. Kurse zur Kunstgeschichte, zu heimischen Pilzen, Wirbelsäulengymnastik und Exkursionen gehören zum vielseitigen Programm, das die Bereiche "Gesellschaft, Politik, Umwelt", "Kultur, Kunst und Gestalten", "Gesundheit", "Sprachen", "Beruf" sowie "Grundbildung/Schulabschlüsse" umfasst.

Neu im Angebot sind unter anderem Zeichenkurse "Mangas und Comics" sowie Sprachekurse in Persisch und Vietnamesisch. Insgesamt stehen 18 Fremdsprachen zur Auswahl. Zusätzliche Angebote beispielsweise zu den "Kochkulturen aus aller Welt" werden derzeit entwickelt.

Vorbehaltlich der Entscheidung der Bürgerschaft heute könnte erstmalig auch eine gestaffelte Einführung der Gebührenfreiheit für die Kurse Grundbildung/Berufsreife und Mittlere Reife gelten. "Dank zusätzlicher Fördermittel des Ministeriums für Bildung, Wissenschaft und Kultur Mecklenburg-Vorpommern können Städte und Landkreise auf die Erhebung von Entgelten verzichten", erläutert die Leiterin der Volkshochschule Dr. Marion Vogel.

2013 hatte die Volkshochschule rund 760 Kurse mit rund 8.600 Teilnehmerinnen und Teilnehmern veranstaltet. In diesem Jahr fanden rund 810 Kurse mit rund 8.900 Teilnehmenden statt. Rund 24.600 Unterrichtsstunden wurden 2014 von 240 Kursleiterinnen und Kursleitern gehalten. 70 Prozent der Besucherinnen und Besucher der Volkshochschule sind Frauen. Den mit 25 Prozent höchsten Anteil unter allen Kursteilnehmerinnen und Kursteilnehmern haben die 36- bis 50-jährigen.

Das aktuelle Jahresprogramm 2015 liegt jetzt in Buchhandlungen, in der Stadtbibliothek, im Rathaus, im Pressezentrum am Neuen Markt, im Berufsinformationszentrum, in der Agentur für Arbeit, im Hanse-Jobcenter und in den Stadtteil- und Begegnungszentren kostenlos aus.
Im Internet ist es unter www.vhs-hro.de einsehbar.
Ulrich Kunze
Quelle: HRO-News.de | Rubrik: Bildung | Mi., 03.12.2014 11:43 Uhr | Seitenaufrufe: 33
Sie möchten auch Ihre Pressemitteilungen hier veröffentlichen? Dann senden Sie diese bitte an presse «at» hro-news.de.
Wir behalten uns das Recht vor, bestimmte Mitteilungen ohne Angaben von Gründen nicht zu veröffentlichen.
www.seestadt-rostock.de - Copyright 2020