Besuche HRO-News.de auf facebook
 

Wetter

News

Top 7 - Meist gelesene News
Rostock (HRPS) • Die Hanse- und Universitätsstadt Rostock wird unter Federführung des Brandschutz- und Rettungsamtes zusammen mit der Reederei Scandlines, dem Havariekomman...
Quelle: HRO-News.de | Mo., 21.01.2019 - 06:45 Uhr
Mehr als 30 Jahre lang hat die Familie von Bruno Jantsch die städtischen Flächen neben ihrem Grundstück bepflanzt und gepflegt. Nun bittet das Rathaus ihn zur Kasse und zieht vor Gericht. Der Rentner ist empört.
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Di., 22.01.2019 - 20:12 Uhr
Rostocks soll auf eine Bewerbung um den Titel ?Kulturhauptstadt Europas? im Jahr 2025 verzichten, fordert Oberbürgermeister Roland Methling. Der Rathaus-Chef will sich stattdessen voll auf die Buga im selben Jahr fokussieren.
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Di., 22.01.2019 - 18:26 Uhr
Kündigungen beschäftigen nun Landesarbeitsgericht - Foto: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Der Rechtsstreit um 225 Kündigungen bei der Kette «Unser Heimatbäcker» (Pasewalk) vor knapp einem Jahr beschäftigt nun das Landesarbeitsgericht in Rostock. Wie ein  Gerichtssprecher am Dienstag mitteilte, liegen elf Berufungsverfahren vor, davon neun V...
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Di., 22.01.2019 - 08:45 Uhr
Im Busreise-Geschäft ist der Name PTI längst eine feste Größe. Nun will der Roggentiner Reiseveranstalter wachsen ? mit neuen Flug- und Fernreisen, im Kreuzfahrtgeschäft und einem neuen Geschäftsführer.
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Mo., 21.01.2019 - 06:02 Uhr
Polizei schnappt dreisten Dieb - Foto: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Bundespolizeiinspektion Rostock stellt dreisten Dieb am Hauptbahnhof.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Di., 22.01.2019 - 11:09 Uhr
Die Stadtverwaltung soll nach Lösungen suchen, wie die Gebühren schon vor dem Jahr 2053 wegfallen können. Das sieht ein Antrag in der Rostocker Bürgerschaft vor. Beteiligung des Bundes soll geprüft werden.
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Mi., 23.01.2019 - 18:56 Uhr

Fahrplanänderungen ab 25. Juli 2016

Rostock (RSAG) • Vom 25. Juli bis 2. September 2016 fahren die Busse und Bahnen der Rostocker Straßenbahn AG nach dem Sommerferienfahrplan, um das Angebot der geringeren Nachfrage in der Ferienzeit anzupassen. Die Straßenbahnen der Linien 1 und 5 verkehren montags bis freitags in der Zeit von 06:00 bis 09:00 Uhr im 15-Minuten-Takt, statt im 10-Minuten-Takt. Die Linien 2, 3, 4 und 6 fahren von 06:00 bis 09:00 Uhr im 30-Minuten-Takt, statt im 20-Minuten-Takt. Die Abfahrten sind im Jahresfahrplan aufgeführt. Busfahrten mit dem Hinweis "S = verkehrt nur an Schultagen" entfallen. Auf der Linie 28 erfolgen einzelne Fahrten zwischen 07:00 und 8:00 Uhr vom Holbeinplatz nur bis zum Groß Schwaßer Weg.

Zusätzliche Fahrplanänderung Linie 2:
Ab Montag, 25. Juli 2016 fährt die Straßenbahn der Linie 2 von Montag bis Freitag morgens erst um 05:04 Uhr und nicht wie bisher um 05:00 Uhr von der Heinrich-Schütz-Straße Richtung Kurt-Schumacher-Ring. Die Abfahrt an allen folgenden Haltestellen verschiebt sich ebenfalls um vier Minuten. Diese Fahrplanänderung dient der Verbesserung des Betriebsablaufs. Bisher war es notwendig, dass die Bahn der Linie 2 bei der Einfahrt in den Hauptbahnhof auf ein anderes Fahrzeug warten muss. Diese Wartezeit entfällt nun.

Die Verbindungsauskunft, alle aktuellen Haltestellenfahrpläne und weitere Informationen erhalten Fahrgäste unter www.rsag-online.de, in den RSAG-Kundenzentren oder telefonisch beim Kundenservice unter 0381/ 802 1900.

Beate Langner



Quelle: HRO-News.de | Rubrik: Verkehr | Do., 21.07.2016 - 19:37 Uhr | Seitenaufrufe: 44
« zurück zur News-Übersicht
Sie möchten auch Ihre Pressemitteilungen hier veröffentlichen? Dann senden Sie diese bitte an presse «at» hro-news.de.
Wir behalten uns das Recht vor, bestimmte Mitteilungen ohne Angaben von Gründen nicht zu veröffentlichen.
www.seestadt-rostock.de - Copyright 2019