"Bereit für Olympia" / News / Seestadt Rostock
Besuche HRO-News.de auf facebook
 

Wetter

News

Top 7 - Meist gelesene News
Der Mitteldeutsche Rundfunk dreht aktuell für ?Ein Kessel Buntes? im Ostseebad. In der vierten Spezialsendung trifft Moderator Wolfgang Lippert auf altbekannte Stars in Warnemünde. Gemeinsam schauen sie, wie sich der Ort verändert hat. Die OZ berichtet...
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Di., 09:35 Uhr
Bei den MV-Werften in Warnemünde beginnt der Bau des zweiten Kreuzfahrtschiffs der "Global Class". Der Gigant kann bis zu 9.500 Passagieren Platz bieten und soll 2021 erstmals auf Reisen gehen.
Quelle: NDR.de | Di., 06:49 Uhr
Unternehmen aus Bentwisch auf der Mela - Bild: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Die Marketinggesellschaft der Agrar- und Ernährungswirtschaft auf der größten Landwirtschaftsmesse im Land.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Di., 10:59 Uhr
Rostock-Südstadt (HRPS) - Am Montag, 16. September 2019, lädt die Klinik für Innere Medizin II des Klinikums Südstadt Rostock Patienten, Angehörige und Interessierte anlässlich des diesjährigen Weltrheumatages herzlich zu einer Patientenveranstaltung um 14 Uhr in den Hörsaal des Klinikums ein. Nach einer Begrüßung durch Chefarzt Dr....
Quelle: HRO-News.de | Do., 11:53 Uhr
Rostock-Südstadt (HRPS) - Die Führerscheinstelle in der Abteilung Verkehrsangelegenheiten im Charles-Darwin-Ring 6 ist wieder zu den regulären Öffnungszeiten erreichbar: Montags von 9 bis 12 Uhr, dienstags von 9 bis 12 und 13.30 bis 18 Uhr, donnerstags von 9 bis 12 und 13.30 bis 16 Uhr sowie freitags von 9 bis 12 Uhr. Darüber informiert...
Quelle: HRO-News.de | Mi., 12:16 Uhr
Rostock erhält neues Brandschutzzentrum ab 2020 - Bild: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Für 60 Millionen Euro wird der vorhandene Standort saniert und erweitert. Auch Rettungsdienst soll integriert werden.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Fr., 05:13 Uhr
Rostock (HRPS) - Vom 19. bis 25. September 2019 finden die 14. Rostocker Film- und Kulturtage "AB`GEDREHT" zur seelischen Gesundheit im Lichtspieltheater Wundervoll statt. In langjähriger traditioneller Zusammenarbeit des Gesundheitsamtes der Hanse- und Universitätsstadt Rostock mit Vertreterinnen und Vertretern des...
Quelle: HRO-News.de | Mi., 11:11 Uhr

"Bereit für Olympia"

Landesregierung unterstützt Rostocker Bewerbung um olympische und paralympische Segelwettbewerbe

Rostock/Schwerin (MIS) • Die Landesregierung Mecklenburg-Vorpommern unterstützt ohne Einschränkung die Bewerbung der Hansestadt Rostock um die Ausrichtung der olympischen und paralympischen Segelwettbewerbe 2024 oder 2028. Das hat Innen- und Sportminister Lorenz Caffier heute anlässlich der öffentlichen Präsentation einer entsprechenden Machbarkeitsstudie in Rostock-Warnemünde betont. Er bestätigte damit noch einmal die bereits im vergangenen Jahr sowohl von der Landesregierung als auch vom Landtag gemachten Zusagen. 

"Von der Ausrichtung von olympischen und paralympischen Wettbewerben würde das gesamte Land vielfach profitieren", so der Minister. So kann das internationale Renommee Mecklenburg-Vorpommerns und sein Image als Sport- und Tourismusland erheblich gesteigert werden, mit all den damit verbundenen mittelbaren und unmittelbaren Auswirkungen auf positive wirtschaftliche Entwicklungen." Nachhaltige Effekte seien auch für die Sportinfrastruktur, insbesondere im Nachwuchs-, Breiten- und Leistungssport zu erwarten. 

Zudem ist die Mitausrichtung des weltweit größten Sportfestes gut geeignet, der Motivation zu regelmäßiger sportlicher Betätigung und dem gesellschaftlichen Zusammenhalt im Land neue Impulse zu verleihen. All diese langfristigen Effekte würden nach Auffassung des Ministers die zu erwartenden Aufwendungen der Stadt und des Landes überzeugend rechtfertigen. Er rief deshalb die Bürgerinnen und Bürger des Landes, insbesondere die Rostockerinnen und Rostocker dazu auf, schon in dieser Bewerbungsphase die Idee von Olympia in Rostock tatkräftig zu unterstützen und sich der Sportwelt als kompetente und herzliche Gastgeber zu präsentieren. 

"Ich bin davon überzeugt", so Lorenz Caffier, "dass die Mehrheit der Rostockerinnen und Rostocker Olympia wollen und können." 

Dass die technischen Rahmenbedingungen für die Ausrichtung von olympischen und paralympischen Segelwettbewerben in Rostock-Warnemünde gegeben sind, belegt die heute vorgestellt Machbarkeitsstudie nach Auffassung des Ministers sehr überzeugend. 

Sportminister Caffier: "Rostock-Warnemünde und das Land Mecklenburg-Vorpommern sind bereit für Olympia "- egal ob an der Seite von Berlin oder Hamburg."

Quelle: HRO-News.de | Rubrik: Freizeit & Sport | Mi., 21.01.2015 - 12:30 Uhr | Seitenaufrufe: 214
« zurück zur News-Übersicht
Sie möchten auch Ihre Pressemitteilungen hier veröffentlichen? Dann senden Sie diese bitte an presse «at» hro-news.de.
Wir behalten uns das Recht vor, bestimmte Mitteilungen ohne Angaben von Gründen nicht zu veröffentlichen.
www.seestadt-rostock.de - Copyright 2019