Landfriednsbruch und Sachbeschädigung in der Rostocker Innenstadt durch Fußballfans / News / Seestadt Rostock
Besuche HRO-News.de auf facebook
 

Wetter

News

Top 7 - Meist gelesene News
Die Bürgerschaft hat zwei Bewerber der AfD für die Ortsbeiräte in Evershagen und Toitenwinkel abgelehnt ?weil sie der als rechtsextremisch geltenden Identitären Bewegung angehören sollen. Und: Die Unternehmen der Stadt sollen Grundstücke und Gebäude nu...
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Do., 05:00 Uhr
Zwei Rostocker Bootsbauer bauen einen historischen Tweismake nach. Für die Segel ist die Rostocker Segeltuchwerkstatt Müller zuständig - geführt von Frauenhand.
Quelle: NDR.de | Do., 05:00 Uhr
Hauptpreis beim OZ-Existenzgründer-Wettbewerb: Mit ihrem innovativen Venenstauer haben Karl Hartmann und Konstantin Altrichter sowohl in der Gründershow ?Die Höhle der Löwen? als auch in deutschen Krankenhäusern überzeugt und das Blutabnehmen für Patie...
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Fr., 05:00 Uhr
Das wird in nur fünf Monaten aus dem Schmarler Zentrum - Bild: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Drei Millionen Euro investiert eine Edeka-Tochter in den Komplex. Anwohner können sich auf viele neue Geschäfte freuen.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Mi., 05:25 Uhr
An der US-Technologiebörse Nasdaq startet heute ein Rostocker Unternehmen: Die Biotechfirma Centogene kann mit dem Börsengang rund 60 Millionen Dollar einnehmen.
Quelle: NDR.de | Do., 06:38 Uhr
Rostock (MLUV) - "Auch, wenn jeder seinen Beitrag zum Klimaschutz leisten muss "- Klimaschutz ist mehr als eine Privatsache. Vor allem braucht es dringend ernstgemeinte politische Weichenstellungen "- in Deutschland, in Europa und auch international. Es darf dabei nicht nur um Restriktionen gehen, es kommt auch darauf an,...
Quelle: HRO-News.de | Mi., 20:00 Uhr
Rostock-Reutershagen (BPHR) - Durch Mitarbeiter des Sicherheitsdienstes der Deutschen Bahn wurde die Bundespolizeiinspektion Rostock gegen Mitternacht über eine offensichtlich hilflose Person auf dem S-Bahnhaltepunkt Holbeinplatz informiert Eine eingesetzte Streife konnte vor Ort im Wartehäuschen eine im Sitzen schlafende weibliche Person...
Quelle: HRO-News.de | Do., 08:14 Uhr

Landfriednsbruch und Sachbeschädigung in der Rostocker Innenstadt durch Fußballfans

Rostock-Stadtmitte (PIHR) • Am Samstag gegen 23:30 Uhr gingen beim Notruf der Polizei in Rostock mehre Hinweise zu einer Gruppe von bis zu 100 Personen ein, die lautstark gröllend und randalierend aus Richtung Patriotischer Weg kommend durch die Kröpeliner Straße ziehen sollte. Die sofort eingesetzten Kräfte des Polizeihauptreviers Rostock Reutershagen konnten die Personengruppe auf Höhe des KTC feststellen. Die teilweise vermummten Personen bewarfen die eintreffenden Beamten mit Flaschen und Böllern. Die augenscheinlich der Fansszene des F.C. Hansa Rostock angehörigen Täter entfernten sich daraufhin in Richtung neuer Markt und besprühten auf dem Weg dorthin eine Vielzahl von Schaufensterscheiben, Hauswänden sowie bereits aufgestellte Verkaufsstände des Rostocker Weihnachtsmarktes. Bei den festgestellten Graffiti handelte es sich u.a. um die Schriftzüge "ACAB", FCH" und "Hansa Rostock". Nachdem weitere zur Unterstützung gerufene Polizeikräfte aus dem Stadtgebiet sowie dem Landkreis Rostock eingetroffen waren, konnte die Personengruppe im Bereich der Kreuzung A.-Bebel-Straße/ R.-Wagner-Straße gestellt werden. Von den nunmehr vor den Polizeibeamten flüchtenden Tätern konnten sechs Personen vorläufig festgenommen und weiteren polizeilichen Maßnahmen zugeführt werden. Die Kriminalpolizei Rostock hat die Ermittlungen zum Verdacht des Landfriedensbruch und der Sachbeschädigung aufgenommen. Die Höhe des entstanden Sachschadens sowie die Anzahl der Geschädigten kann bislang noch nicht benannt werden.

Christian Eckermann



Quelle: HRO-News.de | Rubrik: Polizeibericht | So., 15.11.2015 - 11:48 Uhr | Seitenaufrufe: 24
« zurück zur News-Übersicht
Sie möchten auch Ihre Pressemitteilungen hier veröffentlichen? Dann senden Sie diese bitte an presse «at» hro-news.de.
Wir behalten uns das Recht vor, bestimmte Mitteilungen ohne Angaben von Gründen nicht zu veröffentlichen.
www.seestadt-rostock.de - Copyright 2019