„Inspirationen für Elektromobilität in kleineren und mittleren Städten und Gemeinden“ am 15. und 16. Oktober 2014, Hotel Hübner Warnemünde / News / Seestadt Rostock
Besuche HRO-News.de auf facebook
 

Wetter

News

Top 7 - Meist gelesene News
Weihnachtssingen im Ostseestadion sprengt alle Erwartungen ? Weitere Blöcke gehen in den Verkauf - Bild: F.C. Hansa Rostock e.V.
Das erste Weihnachtssingen in der Geschichte des Ostseestadions verspricht schon vor dem ersten gesungenen Ton ein voller Erfolg zu werden...
Quelle: F.C. Hansa Rostock e.V. | Fr., 11:33 Uhr
Fünf ehemalige Puhdys werden am 19. November in der Rostocker Stadthalle auftreten. Es ist ein einmaliges Konzert anlässlich des Jubiläums. Gastgeber für den Abend ist die Band Stamping Feet.
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Mo., 07:38 Uhr
Rockige Musik, Motorradfahrer, Influencer und Bestellungen per Knopfdruck: Am Freitag eröffnet im Rostocker Stadthafen ein neues Café, das vor allem die junge Zielgruppe ansprechen will. Die letzten Vorbereitungen laufen auf Hochtouren.
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Do., 08:05 Uhr
Die tollesten Kleider in der Stadthalle in Rostock - Bild: Norddeutsche Neuste Nachrichten
So viele gut aussehende Menschen. Wir haben uns nach besonderen Kleidern umgesehen und diese hier entdeckt.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | So., 05:24 Uhr
Ein Fußgänger ist auf der Bundesstraße 108 bei Laage, (Landkreis Rostock), lebensgefährlich verletzt worden. Der Mann wurde beim Überqueren einer Ampelkreuzung am Sonntagabend von einem Auto angefahren, wie ein Polizeisprecher am frühen Montagmorgen sagte.
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Mo., 06:36 Uhr
Spektakuläre Wende im Prozess gegen den Rostocker Neurochirurgen: Weil er offenbar in der Schweiz neue Taten verübte, sitzt er in Zürich in U-Haft. Die Rostocker Justiz und seine Opfer hoffen auf eine Auslieferung.
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Mo., 08:18 Uhr
Rostock/Umland (MEIL) - Seit Mitte September wird die Fahrbahndecke der Autobahn 20 auf den 3,2 Kilometern zwischen den Anschlussstellen (AS) Rostock-Südstadt und Bad Doberan erneuert. Ab Montag, 18. November 2019 wird die Richtungsfahrbahn Lübeck und damit auch die Anschlussstelle Rostock-West für den Verkehr freigegeben. Die...
Quelle: HRO-News.de | Fr., 13:30 Uhr

„Inspirationen für Elektromobilität in kleineren und mittleren Städten und Gemeinden“ am 15. und 16. Oktober 2014, Hotel Hübner Warnemünde

Internationale Fachkonferenz zum Abschluss des europäischen Kooperationsprojekts „ELMOS“

Rostock • Im Sommer 2011 reichte die RSAG bei der Europäischen Union im Programm „Südliche Ostsee“ den Förderantrag für das Projekt „ELMOS Elektromobilität als integraler Bestandteil städtischer Verkehrskonzepte in Klein- und Mittelstädten im südlichen Ostseeraum“ ein. Nach dreijähriger Laufzeit geht dieses Projekt am 15./16. Oktober 2014 offiziell zu Ende.

In der Erprobung neuer verkehrsverbindender Elektromobilitätsangebote haben die Städte Karlskrona, Växjö, Malbork, Trabki Wielkie und Rostock drei Jahre lang zusammengearbeitet. Unterstützt wurden sie von ihren Verkehrsbetrieben sowie nationalen Energie- und Mobilitätsexperten. Von den gesammelten Erfahrungen sollen nun andere Gemeinden und Städte in Mecklenburg-Vorpommern profitieren.

Die internationale Fachkonferenz wendet sich an Partner der europäischen Projekte «ELMOS» und «Mobile together», an Vertreter aus Verwaltungen, Verbänden in Mecklenburg-Vorpommern, dem südlichen Ostseeraum und der gesamten Ostseeregion sowie an politische Entscheidungsträger. Zu den Teilnehmern zählen Vertreter des Ministeriums für Energie, Infrastruktur und Landesentwicklung, des Regionalen Planungsverband Vorpommern, des Landkreises Rostock, der BusBetriebe Wismar, des Tourismusverband MV u. a.    

Am ersten Konferenztag werden die ELMOS-Kooperationspartner ihre Ergebnisse vorstellen. In einer Podiumsdiskussion haben die geladenen Gäste die Möglichkeit, mit Experten aus Deutschland, Holland, Polen und Schweden „die Chancen und Grenzen der Ergänzung städtischer und ländlicher Verkehrssysteme mit Pedelecs“ zu diskutieren. In der Schlussbetrachtung wird der holländische Mobilitätsexperte Ton Daggers erläutern, was heute machbar und sinnvoll ist, wenn kleine Städten und Gemeinden neue Formen von Elektromobilität einführen wollen.

Quelle: HRO-News.de | Rubrik: | Do., 01.01.1970 - 01:00 Uhr | Seitenaufrufe: 0
« zurück zur News-Übersicht
Sie möchten auch Ihre Pressemitteilungen hier veröffentlichen? Dann senden Sie diese bitte an presse «at» hro-news.de.
Wir behalten uns das Recht vor, bestimmte Mitteilungen ohne Angaben von Gründen nicht zu veröffentlichen.
www.seestadt-rostock.de - Copyright 2019