Besuche HRO-News.de auf facebook
 

Wetter

News

Top 7 - Meist gelesene News
Rostock (MLUV) • "Ein sehr schwieriges Jahr für die Landwirtschaft geht zu Ende. Die wirtschaftliche Situation ist in vielen Unternehmen äußerst angespannt. Die lange Troc...
Quelle: HRO-News.de | Mo., 17.12.2018 - 15:00 Uhr
Rostock (HRPS) • Seit der ersten Ausgabe des Statistischen Jahrbuches im Jahr 1992 ist diese Veröffentlichungsreihe ein Standardwerk der Kommunalen Statistikstelle der Hanse...
Quelle: HRO-News.de | Mo., 17.12.2018 - 10:30 Uhr
Rostock-Warnemünde (MWBT) • Wirtschaftsminister Harry Glawe hat sich am Montag in Rostock-Warnemünde über aktuelle Vorhaben auf der Neptun Werft informiert. "Die Neptun Werft hat sich...
Quelle: HRO-News.de | Mo., 17.12.2018 - 11:00 Uhr
Rostock (JMMV) • "Mit der feierlichen Übergabe der Urkunden zur zweiten juristischen Staatsprüfung knüpfen wir an die sehr guten Ergebnisse der vergangenen Referendariatsd...
Quelle: HRO-News.de | Mo., 17.12.2018 - 14:30 Uhr
Rostock-Hansaviertel (HRPS) • Das Hallenschwimmbad "Neptun" bietet auch rund um die Feiertage öffentliches Schwimmen als Freizeitvergnügen an, teilt das Amt für Schule und Sport mit. ...
Quelle: HRO-News.de | Mo., 17.12.2018 - 13:43 Uhr
Rostock (PIHR) • Nach dem Brand in einer Pizzeria ermittelt jetzt die Kriminalpolizei wegen des Verdachts der schweren Brandstiftung.
Quelle: HRO-News.de | Mo., 17.12.2018 - 13:41 Uhr
Rostock (PIHR) • Im Laufe des vergangenen Wochenendes wurden in den Stadtteilen Dierkow und Toitenwinkel 86 Briefkästen aufgebrochen oder beschädigt.
Quelle: HRO-News.de | Mo., 17.12.2018 - 15:06 Uhr

Betrüger bringt Omis um ihr Geld

Rostock (PIHR) • Ein Betrüger, der sich als Mitarbeiter der Rentenstelle ausgab, hat gestern zwei Omis um mehrere Hundert Euro geprellt.


Der Unbekannte gab vor, eine Zusatzrente auszahlen zu wollen und wurde deshalb von einer 90-jährigen Rostockerin in die Wohnung im Hansaviertel gelassen. Dann verwickelte er die Frau in eine Gespräch, offensichtlich um zu erfahren, wo sie ihren Schmuck und Bargeld aufbewahrt. Unbemerkt steckte er sich mehrere Hundert Euro ein. Unter dem Vorwand, fehlende Rentenunterlagen aus dem Auto zu holen, verließ der Mann überstürzt die Wohnung und kehrte natürlich nicht zurück. Erst da bemerkte die unter einer Sehstörung leidende Rentnerin, dass sie auf einen Betrüger hereingefallen war.


Vermutlich derselbe Mann hat ebenfalls gestern bei einer Seniorin (81) in Brinckmansdorf ebenfalls mehrere Hundert Euro entwendet. Auch hier verschaffte sich der Unbekannte unter einem Vorwand Zutritt zur Wohnung der unter Demenz leidenden Frau.


Die Rostocker Polizei schließt nicht aus, dass es weitere Fälle gibt. Ganz bewusst suchen sich Betrüger ältere Menschen als Opfer aus. Deshalb rät die Polizei gerade Rentnern zur Vorsicht und gesundem Misstrauen.


   - Lassen Sie keine Fremden in ihre Wohnung, wenn Sie allein zu
     Hause sind!
   - Ziehen Sie Nachbarn hinzu, wenn unbekannte Besucher vor der Tür
     stehen oder bestellen Sie die Besucher zu einem späteren
     Zeitpunkt, wenn eine Vertrauenspersonen anwesend ist!
   - Informieren Sie sofort die Polizei über den Notruf 110, wenn
     Ihnen etwas verdächtig vorkommt!

Yvonne Hanske



Quelle: HRO-News.de | Rubrik: Polizeibericht | Do., 30.04.2015 - 11:34 Uhr | Seitenaufrufe: 35
« zurück zur News-Übersicht
Sie möchten auch Ihre Pressemitteilungen hier veröffentlichen? Dann senden Sie diese bitte an presse «at» hro-news.de.
Wir behalten uns das Recht vor, bestimmte Mitteilungen ohne Angaben von Gründen nicht zu veröffentlichen.
www.seestadt-rostock.de - Copyright 2018