Informationsveranstaltung zum Kommunalhaushalt am 26. August im Rathaus / News / Seestadt Rostock
Besuche HRO-News.de auf facebook
 

Wetter

News

Top 7 - Meist gelesene News
Rostock-Lütten Klein (PIHR) • Am 17.08.2018 kam es gegen 15:45 Uhr im Bereich des
Quelle: HRO-News.de | Fr., 17.08.2018 - 23:10 Uhr
Rostock (PIHR) • Am 18.08.2018 gegen 17:30 Uhr ereignete ein fremdenfeindlicher Übergriff in Rostock.
Quelle: HRO-News.de | Sa., 18.08.2018 - 20:30 Uhr
Rostock-Warnemünde (PIHR) • Am Samstag, den 18.08.2018, gegen 10 Uhr, kam es in der Parkstraße in Warnemünde zu einem Verkehrsunfall mit einem verletzten Kind.
Quelle: HRO-News.de | Sa., 18.08.2018 - 18:21 Uhr
Fußgängerin von Straßenbahn erfasst und schwer verletzt - Foto: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Am Nachmittag hat sich in Lütten Klein ein Verkehrsunfall zwischen einer Straßenbahn und einer Fußgängerin ereignet.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Fr., 17.08.2018 - 18:46 Uhr
Rostock-Dierkow (PIHR) • Am 18.08.2018 um ca. 19:15 Uhr wurden der Polizei verfassungsfeindliche Parolen aus Rostock-Dierkow gemeldet.
Quelle: HRO-News.de | Sa., 18.08.2018 - 22:29 Uhr
Eine 62-jährige Fußgängerin ist in Rostock von einer Straßenbahn angefahren und schwer verletzt worden.
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Sa., 18.08.2018 - 10:07 Uhr
Im Rostocker Stadtteil Lütten Klein kam es zu einem schweren Verkehrsunfall. Eine 62-Jährige geriet unter die tonnenschwere Tram.
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Fr., 17.08.2018 - 18:57 Uhr

Informationsveranstaltung zum Kommunalhaushalt am 26. August im Rathaus

Rostock-Stadtmitte (HRPS) • Zu einer Informationsveranstaltung über die Entwürfe des Haushaltsplanes 2015/2016 und des Haushaltssicherungskonzepts 2015 bis 2030 lädt der Senator für Finanzen, Verwaltung und Ordnung Dr. Chris Müller alle Interessenten herzlich ein. Sie findet am Mittwoch, 26. August 2015, ab 17 Uhr im Bürgerschaftssaal des Rostocker Rathauses statt. Dabei werden die wesentlichen Änderungen des Haushaltsplanentwurfs  und Eckpunkte des Haushaltssicherungskonzeptes vorgestellt und näher erläutert.

Beide Planungsdokumente werden parallel in den Ortsbeiräten und Ausschüssen der Bürgerschaft diskutiert. Die Mitglieder der Bürgerschaft werden darüber während der Sitzung am 9. September 2015 beraten. Nach Beschluss der Bürgerschaft sind der Haushaltsplan und das Haushaltssicherungskonzept dem Ministerium für Inneres und Sport Mecklenburg-Vorpommern als Kommunalaufsichtsbehörde zur Bestätigung und Genehmigung vorzulegen. Diese Entscheidungen zum Haushalt  sollen dann die Grundlage für den Abschluss einer Konsolidierungsvereinbarung der Hansestadt Rostock mit dem Land Mecklenburg-Vorpommern bilden.

Der Haushaltsplan und das Haushaltssicherungskonzept sind die wesentlichen Steuerungsdokumente für die Arbeit der Stadtverwaltung und für den erforderlichen Konsolidierungskurs der Hansestadt Rostock. Ihre Beratung und  Beschlussfassung ist eine der wichtigsten Aufgaben der Bürgerschaft als Gemeindevertretung in der Hansestadt Rostock.

Ulrich Kunze



Quelle: HRO-News.de | Rubrik: Stadt | Fr., 07.08.2015 - 15:29 Uhr | Seitenaufrufe: 26
« zurück zur News-Übersicht
Sie möchten auch Ihre Pressemitteilungen hier veröffentlichen? Dann senden Sie diese bitte an presse «at» hro-news.de.
Wir behalten uns das Recht vor, bestimmte Mitteilungen ohne Angaben von Gründen nicht zu veröffentlichen.
www.seestadt-rostock.de - Copyright 2018