Städtebaulicher Wettbewerb für die Warnemünder Mittelmole / News / Seestadt Rostock
Besuche HRO-News.de auf facebook
 

Wetter

News

Top 7 - Meist gelesene News
Rostock-Groß Klein (HRPS) - Wegen Straßenbauarbeiten kommt es von Freitag, 21. Juni 2019, 14 Uhr, bis Montag, 24. Juni 2019, 18 Uhr, zu Verkehrsbehinderungen auf der Warnowallee in Fahrtrichtung Warnowtunnel im Bereich der Auffahrt Groß Klein-Schmarler Bach bzw. Auffahrt Schmarler Damm, teilt das Amt für Verkehrsanlagen mit. Mehrere...
Quelle: HRO-News.de | Do., 11:15 Uhr
Rostock (RSAG) - Von Freitag, 21. Juni, 13:00 Uhr, bis einschließlich Sonntag, 23. Juni 2019, verkehren die Buslinien X41, 45 und 49 teilweise in geänderter Linienführung. Grund sind Straßenbauarbeiten am Brückenbauwerk Lütten Klein. Die Linien X41 und 49 in Richtung Dierkower Kreuz und die Linie 45 in Richtung Weidendamm...
Quelle: HRO-News.de | Do., 17:14 Uhr
Rostock-Hansaviertel (FCH) - Der F.C. Hansa Rostock freut sich, einen neuen Partner an Bord der Kogge begrüßen zu können. Ab der kommenden Saison 2019/2020 wird auch die „IN-Software GmbH“ zur Sponsoren-Familie des FCH gehören. „Der F.C. Hansa Rostock gehört zu den bekanntesten und beliebtesten Fußballclubs im Norden, der zudem für...
Quelle: HRO-News.de | Fr., 12:06 Uhr
Rostock-Stadtmitte (PIHR) - Am heutigen Tag kam es in Rostock zu einem folgenschweren Verkehrsunfall. Gegen 12:30 Uhr befuhr die 78-jährige Fahrzeugführerin die August-Bebel-Str. in Richtung Steintor, als sie aufgrund von gesundheitlichen Problemen mit ihrem Opel von der Fahrbahn abkam und gegen zwei auf dem Seitenstreifen stehende Bäume...
Quelle: HRO-News.de | Sa., 14:29 Uhr
Öffnungstag depot12_kloock.jpg
Rostock-Marinehe (RSAG) - Am Sonnabend, 29. Juni 2019, laden die Rostocker Nahverkehrsfreunde in der Zeit von 10:00 bis 16:00 Uhr zu einem erlebnisreichen Öffnungstag in das depot12 in Marienehe ein. Das 115-jährige Jubiläum der elektrischen Straßenbahn in Rostock steht an diesem Tag im Blickpunkt. Interessierte Besucher können kurze...
Quelle: HRO-News.de | Do., 17:46 Uhr
Rostock (GRIF) - Am kommenden Sonntag blasen die Griffins zum Angriff auf Sparta, denn um 15:00 Uhr kommt es im Hannoveraner Rudolf-Kalweit-Stadion zum Rückspiel bei den Hannover Spartans. [image: Rostock Griffinsrene Reichel 18] Jermichael Selders bereitete den Spartans im Hinspiel großes Kopfzerbrechen Nach der 41:29 Niederlage...
Quelle: HRO-News.de | Do., 19:46 Uhr
Ausleihe für ein Jahr: F.C. Hansa Rostock verpflichtet Angreifer Aaron Opoku - Foto: F.C. Hansa Rostock e.V.
Rostock-Hansaviertel (FCH) - Die nächste Verpflichtung ist fix! Der F.C. Hansa Rostock hat sich die Dienste von Aaron Opoku gesichert, der für ein Jahr vom Hamburger SV ausgeliehen wird. Der 20-jährige Flügelstürmer hat seit 2011 alle Nachwuchsabteilungen des HSV durchlaufen - 2018 rückte der U20-Nationalspieler in den Profikader auf,...
Quelle: HRO-News.de | Do., 12:14 Uhr

Städtebaulicher Wettbewerb für die Warnemünder Mittelmole

Rostock-Warnemünde (hrps) • Die Planungen für die Mittelmole Warnemünde, Visitenkarte für die Hansestadt Rostock und das Seebad Warnemünde, gehen in die nächste Phase. Mit dem Aufstellungsbeschluss für einen Bebauungsplan wurde der Startschuss für die Entwicklung dieses städtebaulichen Filetstückes gegeben. Oberbürgermeister Roland Methling unterstreicht: „Die Entwicklung des Areals der Mittelmole ist die Grundlage für das Entwicklungskonzept Warnemündes als Ganzes.“

Um für den prominenten Standort eine der Bedeutung des Ortes angemessene städtebauliche Lösung zu gewährleisten, beinhaltet der Aufstellungsbeschluss für den Bebauungsplan Mittelmole die Verpflichtung zur Durchführung geeigneter Wettbewerbsverfahren. Daher wird nun ein zweistufiger städtebaulicher Wettbewerb durchgeführt, bei dem in der ersten Phase vielfältige städtebauliche Ideen gesammelt werden, von denen die besten in einer zweiten Wettbewerbsphase vertiefend weiterbearbeitet werden.

Ausloberin dieses internationalen Wettbewerbs ist die Hansestadt Rostock. Der Wettbewerb wird finanziert von der WIRO, Eigentümerin der Flächen mit dem größten Entwicklungspotential. „Ich bin froh, dass wir als Stadt gemeinsam mit der städtischen Wohnungsgesellschaft WIRO die Weichen für die Mittelmole stellen können. Für mich ist die Mittelmole eines der entwicklungsträchtigsten  Grundstücke überhaupt an unserer Ostseeküste!“

Zur Durchführung eines Wettbewerbsverfahrens dieser Größenordnung bedarf es umfangreicher Kenntnisse und Erfahrungen. Daher hat das Amt für Stadtentwicklung, Stadtplanung und Wirtschaft als zuständiges Fachamt gemeinsam mit der WIRO; dem Vorsitzenden des Bauausschusses der Bürgerschaft, Frank Giesen, und der amtierenden Vorsitzenden des Ortsbeirates Warnemünde, Regine Pentzien, in einem Bewerbungsverfahren das für diese Aufgabe am besten geeignete Büro ausgewählt.

Das von allen Beteiligten einvernehmlich gewählte Büro D&K drost consult GmbH aus Hamburg besitzt sowohl einschlägige Erfahrungen in der Durchführung internationaler Wettbewerbe als auch in der Beteiligung der Akteure vor Ort. Es wird nun auf Grundlage der vorliegenden Ergebnisse zum Strukturkonzept Warnemünde und des Aufstellungsbeschlusses Mittelmole die Aufgabenstellung für den Wettbewerb erarbeiten.

Die Entwicklung der Mittelmole ist von allgemeinem und übergeordnetem Interesse, daher wird die Aufgabenstellung für den Wettbewerb bei einer öffentlichen Veranstaltung im September in Warnemünde vorgestellt, bei der die Möglichkeit besteht, Anregungen und Bedenken in das Verfahren einfließen zu lassen. Abschließend wird der Hauptausschuss über die Auslobung des Wettbewerbs entscheiden.

Der eigentliche Wettbewerb startet im Anschluss an diese Entscheidung, so dass im zweiten Quartal 2012 die Wettbewerbsergebnisse vorliegen können. Durch eine Ausstellung und eine weitere öffentliche Veranstaltung werden alle Einwohnerinnen und Einwohner die Gelegenheit haben, sich über die Wettbewerbsergebnisse zu informieren. Diese werden als städtebauliche Grundlage in das Verfahren zum Bebauungsplan Mittelmole einfließen.

Quelle: HRO-News.de | Rubrik: Stadtentwicklung | Do., 07.07.2011 - 23:53 Uhr | Seitenaufrufe: 72
« zurück zur News-Übersicht
Sie möchten auch Ihre Pressemitteilungen hier veröffentlichen? Dann senden Sie diese bitte an presse «at» hro-news.de.
Wir behalten uns das Recht vor, bestimmte Mitteilungen ohne Angaben von Gründen nicht zu veröffentlichen.
www.seestadt-rostock.de - Copyright 2019