Besuche HRO-News.de auf facebook
 

Wetter

News

Top 7 - Meist gelesene News
Rostock-Warnemünde (HRPS) • Heute hat die frisch renovierte Stadtteilbibliothek in Warnemünde wieder ihre Pforten geöffnet. In der 200 Quadratmeter großen Lesehalle in der Kurhausstr...
Quelle: HRO-News.de | Mo., 10.12.2018 - 10:54 Uhr
Der Neubau eines Kreuzfahrthafens im alten Werftbecken kommt nur schleppend voran, bei schlechtem Wetter können neue große Schiffe nicht Einlaufen: Rostock droht im Kreuzfahrtgeschäft abgehängt zu werden.
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Di., 11.12.2018 - 06:36 Uhr
Rostock-Stadtmitte (HRPS) • Morgen (11. Dezember 2018) um 9.30 Uhr wird die Stadtwette des diesjährigen Klima-Aktionstages eingelöst. Zwei rotblühende Robinien werden in der Grünanl...
Quelle: HRO-News.de | Mo., 10.12.2018 - 16:55 Uhr
Das ist heute in der KTV los - Foto: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Insgesamt vier Aufzüge mit 3000 Teilnehmern sind bei der Stadt Rostock angemeldet.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Mi., 12.12.2018 - 05:14 Uhr
Rostock-Lütten Klein (PIHR) • Am vergangenen Wochenende hat eine 21 Jahre alte Frau vorgegeben, in
Quelle: HRO-News.de | Di., 11.12.2018 - 17:11 Uhr
Am Mittwoch werden in der Rostocker KTV Tausende Menschen auf der Straße erwartet. Kundgebungen und Protest-Züge finden statt. Dafür werden mehrere Straßen im Viertel gesperrt.
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Mo., 10.12.2018 - 18:01 Uhr
Rostock-Südstadt (HRPS) • Unter dem Motto "Für die Region aus der Region" serviert die Küche am Klinikum Südstadt ihren 300 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern gesundes Essen aus der...
Quelle: HRO-News.de | Mo., 10.12.2018 - 15:59 Uhr

"Stopp dem Diebstahl!" - Polizei und Hansestadt Rostock gehen neue Wege im Kampf gegen Autoknacker

Rostock (pihr) • Seit Jahresbeginn ist die Zahl von Diebstählen aus Kraftfahrzeugen deutlich angestiegen. So wurden allein im ersten Quartal 2011 insgesamt 308 Fahrzeuge aufgebrochen. 2010 waren es im gleichen Zeitraum noch 201 solcher Fälle. Allein am Pfingstwochenende brachen Autoknacker 27 Fahrzeuge auf und entwendeten daraus u.a. Gepäck, Handtaschen und Navigationsgeräte. Dieser Entwicklung wollen Polizei und Hansestadt jetzt entgegen wirken.

Mit dem Anbringen des ersten Schildes "Stopp dem Diebstahl! Lassen Sie keine Wertsachen im Auto! Schließen Sie Ihr Fahrzeug ab!" auf einem Parkplatz in der Innenstadt gaben der Leiter der Polizeiinspektion Rostock, Polizeioberrat Michael Ebert und der Oberbürgermeister der Hansestadt, Roland Methling gestern den symbolischen Startschuss für eine neue Präventionsaktion. Im Rahmen der Aktion wird ein Großteil der Rostocker Parkplätze mit den extra angefertigten Schildern ausgestattet. Bewohner und Besucher der Hansestadt Rostock sollen sensibilisiert werden, auch selbst zur Vermeidung von Straftaten beizutragen.

Diebe brechen erfahrungsgemäß vor allem die Fahrzeuge auf, in denen z.B. Taschen, Navigationsgeräte und Handys sichtbar zurückgelassen werden. Geöffnet werden Autos auch dann, wenn lediglich die Halterung der Navis von außen erkennbar ist.
Die Polizei rät deshalb allen Autofahrern, keine wertvollen Gegenstände im Fahrzeug zurückzulassen, denn ein Auto ist kein Tresor!

Yvonne Hanske



Quelle: HRO-News.de | Rubrik: Stadt | Do., 07.07.2011 - 23:48 Uhr | Seitenaufrufe: 46
« zurück zur News-Übersicht
Sie möchten auch Ihre Pressemitteilungen hier veröffentlichen? Dann senden Sie diese bitte an presse «at» hro-news.de.
Wir behalten uns das Recht vor, bestimmte Mitteilungen ohne Angaben von Gründen nicht zu veröffentlichen.
www.seestadt-rostock.de - Copyright 2018