Besuche HRO-News.de auf facebook

News

 

Top 7 - Meist gelesene News
Scheuer kommt nach Rostock: Neues Schifffahrtsamt Ostsee - Bild: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Zur Einrichtung des Wasserstraßen- und Schifffahrtsamtes Ostsee wird am Dienstag Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer (CSU) in Rostock erwartet.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Di., 05:00 Uhr
Bereits am Mittwoch hat eine Sturmflut die Küste von Mecklenburg-Vorpommern getroffen. Es besteht Hochwassergefahr, vielerorts gab es Überschwemmungen. Die OZ berichtet live aus den betroffenen Städten und Gemeinden von Wismar über Rostock bis zu den I...
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Do., 05:01 Uhr
Da ist gutes Rad teuer - Bild: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Fahrradfahren ist toll - zumindest, wenn einem nicht beim Fahren der Drahtesel abschmiert.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Di., 06:12 Uhr
Ins frisch sanierte Gutshaus zieht wieder Leben ein - Bild: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Rund 1,12 Millionen Euro fließen in den Umbau des Erdgeschosses. Tagespflege bezieht Räume.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Do., 06:25 Uhr
Rostock-Gehlsdorf (HRPS) - In der Evangelischen Stiftung Michaelshof in Gehlsdorf hat sich bei zwei Pflegekräften der Verdacht auf eine SARS-CoV-2-Infektionen bestätigt. Darüber informiert das Gesundheitsamt. Da sich trotz gebildeter Kohorten angesichts der besonderen Pflegeerfordernisse in der Einrichtung Erstkontakte nicht exakt...
Quelle: HRO-News.de | Di., 13:54 Uhr
Kleidung, Schmuck, Accessoires und jede Menge Einzelstücke können Besucher am Sonntag in Warnemünder entdecken.
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | So., 08:18 Uhr
Wegen eines Schleusenwärterstreikes hat die ?Arosa Silva? fast 80 Stunden keinen regulären Halt eingelegt. Viele Möglichkeiten, sich die Zeit auf dem Schiff zu vertreiben, gibt es wegen der Hygienemaßnahmen nicht.
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Sa., 05:24 Uhr
Warnemünde wieder familienfreundlicher Ferienort
Rostock-Warnemünde • Das Seebad Warnemünde verteidigt erfolgreich sein Zertifikat als familienfreundlicher Ferienort in Mecklenburg-Vorpommern. Es gehört zu den acht ausgezeichneten Tourismusorten, in denen weitere drei Jahre "Ferienkönig Gustav" regiert.
"Wir sind stolz, wieder als familienfreundlicher Ort an der Küste zertifiziert zu werden. Auch in diesem Sommer werden wir den Familien gute Gastgeber sein und besonders für die Kinder ein vielfältiges Ferienprogramm anbieten", erklärt Matthias Fromm, Tourismusdirektor und Geschäftsführer von Rostock Marketing. Bis Anfang September erleben Kinder an allen Wochentagen Ferienabenteuer am Strand, auf dem Leuchtturm oder auf einem Seenotkreuzer und bei einer Kutterfahrt für kleine Piraten. Höhepunkte im Veranstaltungskalender sind u. a. die Konzerte des Berliner Musiktheaters "Rumpelstil" (18.-24.07.) im Warnemünder Kurhausgarten und die Piratenfahrten mit dem Kutter „Pasewalk“. Mit dem Zertifikat "familienfreundlich" schmücken sich in Rostock auch das Best Western Hanse Hotel und die Yachthafenresidenz Hohe Düne, der Rostocker Zoo sowie das Braugasthaus "Zum alten Fritz". Auch Pandinos Kinderwelt und Karls Erlebnisdorf zählen zu den Gastgebern, die Kindern, Eltern und Großeltern ihren besonderen Service anbieten.
Insgesamt wurden am Donnerstag in Boltenhagen 80 familienfreundliche Einrichtungen geehrt, darunter Tourismusorte, Beherbergungseinrichtungen, Gaststätten und Erlebnisanbieter. Für die familienfreundliche Urlaubsregion Rostock-Warnemünde hatte sich die Tourismuszentrale Rostock & Warnemünde gemeinsam mit weiteren Partnern um das Zertifikat beworben. Der Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern hatte den landesweiten Wettbewerb nach dem Start im Jahr 2005 zum dritten Mal ausgelobt. Eine Jury und unabhängige Tester hatten über Wochen Qualität und Service für Familien in Ferienorten und zahlreichen Einrichtungen geprüft, damit das "Familienland MV" deutschlandweit und international für neue Urlauber wirbt.
Quelle: HRO-News.de | Rubrik: Tourismus & Freizeit | Do., 07.07.2011 23:34 Uhr | Seitenaufrufe: 73
Sie möchten auch Ihre Pressemitteilungen hier veröffentlichen? Dann senden Sie diese bitte an presse «at» hro-news.de.
Wir behalten uns das Recht vor, bestimmte Mitteilungen ohne Angaben von Gründen nicht zu veröffentlichen.
www.seestadt-rostock.de - Copyright 2020