Kunst aus Rostock in Raleigh zu Gast / News / Seestadt Rostock
Besuche HRO-News.de auf facebook
 

Wetter

News

Top 7 - Meist gelesene News
Rostock-Lütten Klein (PIHR) • Am 17.08.2018 kam es gegen 15:45 Uhr im Bereich des
Quelle: HRO-News.de | Fr., 17.08.2018 - 23:10 Uhr
Rostock-Warnemünde (PIHR) • Am Samstag, den 18.08.2018, gegen 10 Uhr, kam es in der Parkstraße in Warnemünde zu einem Verkehrsunfall mit einem verletzten Kind.
Quelle: HRO-News.de | Sa., 18.08.2018 - 18:21 Uhr
Fußgängerin von Straßenbahn erfasst und schwer verletzt - Foto: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Am Nachmittag hat sich in Lütten Klein ein Verkehrsunfall zwischen einer Straßenbahn und einer Fußgängerin ereignet.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Fr., 17.08.2018 - 18:46 Uhr
Rostock (PIHR) • Am 18.08.2018 gegen 17:30 Uhr ereignete ein fremdenfeindlicher Übergriff in Rostock.
Quelle: HRO-News.de | Sa., 18.08.2018 - 20:30 Uhr
Rostock-Dierkow (PIHR) • Am 18.08.2018 um ca. 19:15 Uhr wurden der Polizei verfassungsfeindliche Parolen aus Rostock-Dierkow gemeldet.
Quelle: HRO-News.de | Sa., 18.08.2018 - 22:29 Uhr
Eine 62-jährige Fußgängerin ist in Rostock von einer Straßenbahn angefahren und schwer verletzt worden.
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Sa., 18.08.2018 - 10:07 Uhr
Im Rostocker Stadtteil Lütten Klein kam es zu einem schweren Verkehrsunfall. Eine 62-Jährige geriet unter die tonnenschwere Tram.
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Fr., 17.08.2018 - 18:57 Uhr
Foto: Hansestadt Rostock
Foto: Hansestadt Rostock

Kunst aus Rostock in Raleigh zu Gast

Rostock/Raleigh (HRPS) • Insgesamt 24 Arbeiten Rostocker Künstlerinnen und Künstler sind noch bis zum 31. Juli 2016 in der Galerie Betty Ray McCain Art Gallery in Rostocks US-amerikanischer Partnerstadt Raleigh zu sehen. Sie werden im Rahmen der Ausstellung "Raleigh Sister Cities 30th Anniversary VISUAL ARTS Exhibition Spring 2016" gezeigt. In Kooperation mit dem Städtepartnerschaftsverein Raleighs, der damit sein 30-jähriges Bestehen feiert, wurden 51 Werke von 17 Künstlerinnen und Künstlern aus Kingston-upon-Hull (Großbritannien), Compiegne (Frankreich), Nairobi (Kenia) und Rostock aus insgesamt 135 Einreichungen ausgewählt.

Rostock ist in Raleigh mit Kunstwerken von  Arne Boysen, Wolfgang Friedrich, Thomas Häntzschel, Manfred Kronenberg, Christiane Lamberz, Britta Naumann, Grit Sauerborn und Klaus-Dieter Steinberg vertreten. Die erste Ausstellung von Kunst aus Partnerstädten in Raleigh entstand in Kooperation mit Christiane Lamberz von der Rostocker Galerie Klosterformat.

Anlässlich der Ausstellungseröffnung unterstrich Marjorie Salzmann, Präsidentin des Partnerschaftsvereins von Raleigh: "Wir hoffen, dass unser Sponsoring dieser Ausstellung zu mehr Austausch zwischen  den Künstlerinnen und Künstlern in Raleigh und in unseren Partnerstädten führt." Der Verein fördert den Austausch und die Zusammenarbeit zwischen Städten auf den Gebieten von Wirtschaft, Kultur und Bildung. Als gemeinnützige, freiwillige Organisation ist er Teil des Netzwerkes von Sister Cities International, das 545 US-amerikanische Städte mit 2.121 Partnerstädten auf der ganzen Welt verbindet.

Raleigh und Rostock sind seit 2001 durch eine Städtepartnerschaft verbunden, die ihren Ausgangspunkt in der Zusammenarbeit von Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern beider Städte nahm. Ein Schüleraustausch zwischen dem Erasmus Gymnasium und der Needham B. Broughton Highschool in Raleigh belebt die Beziehungen seit bereits zwölf Jahren. Die Hauptstadt des US-amerikanischen Bundesstaates North Carolina hat mehr als 420.000 Einwohnerinnen und Einwohner und bildet mit den Nachbarstädten Chapel Hill und Durham eine Metropolregion mit knapp 1,2 Mio. Einwohnerinnen und Einwohnern.

Linktipp: www.raleighsistercities.org

Ulrich Kunze



Quelle: HRO-News.de | Rubrik: Kunst & Kultur | Di., 31.05.2016 - 11:51 Uhr | Seitenaufrufe: 35
« zurück zur News-Übersicht
Sie möchten auch Ihre Pressemitteilungen hier veröffentlichen? Dann senden Sie diese bitte an presse «at» hro-news.de.
Wir behalten uns das Recht vor, bestimmte Mitteilungen ohne Angaben von Gründen nicht zu veröffentlichen.
www.seestadt-rostock.de - Copyright 2018