Besuche HRO-News.de auf facebook
 

Wetter

News

Top 7 - Meist gelesene News
Rostock-Überseehafen (BPHR) • Eine 37-jährige Norwegerin und ihr in ihrer Begleitung befindlicher 12-jähriger Sohn weckten die Aufmerksamkeit der Beamten der Bundespolizei bei einer Kon...
Quelle: HRO-News.de | So., 17.02.2019 - 18:09 Uhr
Rostock (BPHR) • Am gestrigen Samstag, den 16.02.2019, wurden die Beamten der Bundespolizei durch die 3 S-Zentrale der Deutschen Bahn darüber informiert, dass der Triebfahrz...
Quelle: HRO-News.de | So., 17.02.2019 - 14:22 Uhr
Rostock-Stadtmitte (MEIL) • Die Hanse- und Universitätsstadt Rostock erhält vom Landesbauministerium Städtebaufördermittel in Höhe von rund 350.000 Euro für die Sanierung der Vög...
Quelle: HRO-News.de | Mo., 18.02.2019 - 15:00 Uhr
In Rostock wurde heute über die Zukunft des Flughafens Rostock-Laage beraten. Forderungen, das Land solle als Gesellschafter einsteigen, erteilte Verkehrsminister Pegel eine Absage.
Quelle: NDR.de | Mo., 18.02.2019 - 15:03 Uhr
Jugendliche holen Frau vom Rad und lassen sie liegen - Foto: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Drei Jugendliche haben in der Parkstraße eine 28-Jährige vom Fahrrad geholt. Sie ließen die Frau bewusstlos zurück.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Mo., 18.02.2019 - 14:12 Uhr
Messermann raubt Frau die Handtasche - Foto: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Täter kann zunächst flüchten, wird dann aber festgenommen - ein Busfahrer hatte ihn wiedererkannt.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | So., 17.02.2019 - 15:02 Uhr
Erste Flüge nach Antalya wieder gesichert - Foto: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Trotz der Insolvenz von Germania und Flybmi halten die Gesellschafter der Flughafen Rostock-Laage fest.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Mo., 18.02.2019 - 19:53 Uhr

Europäischer Aktionstag zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderung am 5. Mai 2015 "Tag der Begegnung"

Rostock-Stadtmitte (HRPS) • Anlässlich des Europäischen Aktionstages zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderung am 5. Mai 2015 finden Veranstaltungen im Rathaus, auf dem Universitätsplatz und im  Stadthafen statt, darunter ein Quiz, ein Rollstuhlparcours, Rollstuhlbasketball, ein Mit-Mach-Zirkus und Bewegungsstation. Spieler des FC Hansa Rostock werden eine Autogrammstunde geben. Die Werkstattband des DRK "Die Nordschwalben" und die "Baf´n Rollers" sorgen für Unterhaltung.  Die SELBSTHILFE MV e.V. lädt zu einem öffentlichen politischen Diskussionsforum ins Rathaus-Foyer ein. Beim Thema "Rein oder nicht rein – das ist hier die Frage" soll über die Bedeutung und Möglichkeit kultureller Teilhabe für Menschen mit Behinderung diskutiert werden.
Eine Fotoausstellung zum Thema "Begegnungen”  ist bis zum 18. Mai 2015 im Rathaus zu besichtigen. Abgerundet wird das Programm am Abend im Circus FANTASIA im Stadthafen mit der Theatervorstellung "Liebe lassen – Liebe fassen 2.0 : Familienbündnis". "Wir wollen Begegnungen ermöglichen, Vorurteile beseitigen und Unsicherheiten im Umgang miteinander abbauen”, unterstreicht  die Behindertenbeauftragte Petra Kröger.

Organisiert und veranstaltet werden die Aktionstage von der Hansestadt Rostock, Büro für Behindertenfragen, Neuer Markt 1, 18055 Rostock, Tel.
381-1125, Fax 381-1926, behindertenbeauftragte@rostock.de – gemeinsam mit dem Team 5.5.. Dazu gehören: SELBSTHILFE M-V e.V., barrierefreies rostock gGmbH., baf AG, baf e.V: Beirat für behinderte und chronisch kranke Menschen der Hansestadt Rostock, Ohne Barrieren e.V., Integrative Treff e.V., Verein Rostocker für Inklusion und gesellschaftliche Teilhabe e.V.
Der Aktionstag wird von der Aktion Mensch unterstützt.

Ulrich Kunze



Quelle: HRO-News.de | Rubrik: Gesundheit & Soziales | Mi., 29.04.2015 - 11:38 Uhr | Seitenaufrufe: 50
« zurück zur News-Übersicht
Sie möchten auch Ihre Pressemitteilungen hier veröffentlichen? Dann senden Sie diese bitte an presse «at» hro-news.de.
Wir behalten uns das Recht vor, bestimmte Mitteilungen ohne Angaben von Gründen nicht zu veröffentlichen.
www.seestadt-rostock.de - Copyright 2019