Besuche HRO-News.de auf facebook

News

 

Top 7 - Meist gelesene News
Im Rostocker Stadtteil Evershagen kam es am Sonnabend zu einem schweren Unfall. Auch ein Polizeiwagen auf Einsatzfahrt war beteiligt. Sechs Personen wurden verletzt, darunter die drei Beamten aus dem Polizeiauto.
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | So., 05:39 Uhr
Schwer bewaffnete Polizisten im Rostocker Plattenbauviertel: Ein Mann schießt mehrfach im Innenhof eines Mehrfamilienhauses. Polizei nimmt Verdächtigen fest.
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Mo., 05:25 Uhr
Neuer Entwurf für B-Plan Strand wird vorbereitet - Bild: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Derzeit laufen die Arbeiten an einer dritten Version. Mögliches Parkhaus unter den Dünen steht in der Kritik.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Mo., 06:04 Uhr
Anpacken statt quatschen - Bild: Norddeutsche Neuste Nachrichten
In der Kolumne zum Montag blickt Redakteurin Aline Farbacher auf die Einweihung des Warnemünde Cruise Centers 8 zurück.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Mo., 06:04 Uhr
Ein Team der Uni Rostock forscht in einem riesigen Wasserbecken an der Aerodynamik von Flugzeugen. Flugzeug-Forschung in einem Wasserschleppkanal.
Quelle: NDR.de | Mi., 05:39 Uhr
Seit Anfang Juli haben die Schulferien in vielen Bundesländern angefangen. Dass auch in Markgrafenheide in Rostock die Corona-Regeln eingehalten werden, dafür sorgen die Strandvögte.
Quelle: NDR.de | Do., 05:02 Uhr
Decathlon verspricht, weiter auf Rostock zu warten - Bild: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Das Land gab Anfang 2020 grünes Licht für die Filiale in Schutow. Bis zum Baustart könnten aber noch zwei Jahre vergehen.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Mi., 05:52 Uhr
Infotag: Wiedereinstieg – Chancen, so gut wie nie!
Rostock-Stadtmitte • Die Gleichstellungsbeauftragte der Stadtverwaltung Rostock, Frau Brigitte Thielk und die Mitarbeiterinnen des Bundesprojektes „Perspektive Wiedereinstieg“ des Vereins zur Förderung der Weiterbildung von Frauen e. V. Rostock laden am 26.05.2011 im Foyer des Rostocker Rathauses  in der Zeit von 09:30 bis 12:00 Uhr zum Infotag „Perspektive Wiedereinstieg“ ein, dieser wird finanziell vom Land unterstützt.
An diesem Tag können sich interessierte Frauen und Männer nach einer längeren familienbedingten Pause auf Grund von Kinderbetreuungszeiten, Pflege von Angehörigen  oder nach langer Zeit der Nichterwerbstätigkeit über die individuellen Möglichkeiten informieren, einen Wiedereinstieg zu realisieren.
Vor Ort bieten z.B. die Agentur für Arbeit, das Hanse-Job-Center, die Deutsche Rentenversicherung, sowie verschiedene Vereine und Verbände Informationen, Beratung und Hilfe an.
Weiterbildungsberatung, Gesprächsmöglichkeiten mit „erfolgreichen Wiedereinsteigerinnen“, Kosmetikberatung und vieles mehr steht an diesem Tag zur Verfügung.
Kinderbetreuung übernimmt die Fa. „Engelchen  Bengelchen“.
Neben Referaten zum Thema werden Vertreterinnen und Vertreter aus Wirtschaft, Verwaltung und Politik mit Wiedereinsteigerinnen über Möglichkeiten der Etablierung und Nachhaltigkeit diskutieren. Gerade vor dem Hintergrund des demografischen Wandels und des zunehmenden Fachkräftebedarfs rückt das Thema „Wiedereinstieg“ in den Focus der Wirtschaft, auch im Hinblick auf die Vereinbarkeit von Erwerbs- und Privatleben.
Die Mitarbeiterinnen des FrauenTechnikZentrums Rostock vom Verein zur Förderung der Weiterbildung von Frauen berichten über Erfolge und weitere Vorhaben des Projektes „Perspektive Wiedereinstieg“ Für die kulturelle Umrahmung sorgt das Kabarett „Theater Roter Rock".
Eintritt ist frei.
Brigitte Thielk
Quelle: HRO-News.de | Rubrik: Soziales | Mi., 18.05.2011 20:30 Uhr | Seitenaufrufe: 76
Sie möchten auch Ihre Pressemitteilungen hier veröffentlichen? Dann senden Sie diese bitte an presse «at» hro-news.de.
Wir behalten uns das Recht vor, bestimmte Mitteilungen ohne Angaben von Gründen nicht zu veröffentlichen.
www.seestadt-rostock.de - Copyright 2020