IT-Dienstleister plant Neubau in Rostock / News / Seestadt Rostock
Besuche HRO-News.de auf facebook
 

Wetter

News

Top 7 - Meist gelesene News
Plädoyers im Rostocker Prostituierten-Prozess: Fortsetzung - Bild: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Im Prozess um brutale Übergriffe auf zwei Prostituierte sollen am Landgericht Rostock heute die Nebenklage und die Verteidigung ihre Plädoyers halten. Die Staatsanwaltschaft hatte dem 28-jährigen Angeklagten ursprünglich versuchten Totschlag vorgeworfe...
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Mi., 05:26 Uhr
Rostock-Evershagen (HRPS) - Am Montag, 23. September 2019, sind für Evershagen mehrere Versammlungen und Aufzüge angemeldet, die mit Verkehrseinschränkungen verbunden sein werden. In diesem Zusammenhang werden von 10 bis 24 Uhr in folgenden Straßen Haltverbote angeordnet (bitte Beschilderungen beachten): - Maxim-Gorki-Straße 7 bis 66...
Quelle: HRO-News.de | Fr., 08:10 Uhr
Protestaktionen zum globalen Klimastreik auch im Nordosten - Bild: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Rostock/Schwerin/Neubrandenburg (dpa/mv) - Der globale Klimastreik der Fridays for Future-Bewegung erfasst auch Mecklenburg-Vorpommern. Heute sind in mindestens
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Fr., 05:13 Uhr
Fußball-Drittligist Hansa Rostock hat mit einem 2:1-Sieg bei Eintracht Braunschweig wichtige Punkte geholt. Braunschweig büßte dabei die Tabellenführung ein.
Quelle: NDR.de | Mo., 05:01 Uhr
Die Hilfsorganisation ?Rostock hilft? kritisiert die Entscheidung. Auch weil die Gemeinschaftsunterkünfte im Landkreis aktuell nicht voll ausgelastet sind. Die Hansestadt Rostock will dagegen mehr Flüchtlinge aufnehmen, als sie müsste.
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Mo., 06:50 Uhr
Auf der Autobahn 20 kommt es ab Dienstagmorgen zu weiteren Behinderungen. Gleich an drei weiteren Abschnitten werden die Fahrbahnen saniert - Höhe Wismar, Rostock und Friedland.
Quelle: NDR.de | Mo., 06:48 Uhr
Ein über Mecklenburg-Vorpommern ziehendes Sturmtief hat Schäden verursacht. In Rostock musste die Feuerwehr rund 20 Mal ausrücken, auf der Müritz kenterte ein Segelboot.
Quelle: NDR.de | Mi., 06:01 Uhr

IT-Dienstleister plant Neubau in Rostock

Glawe: Umsetzung individueller Kundenwünsche kommt an

Rostock (MWBT) • Das Unternehmen Kreutzer Büro- und Datentechnik aus Rostock stellt Informations- und Kommunikationsdienstleistungen für die gewerbliche Wirtschaft bereit. Hierzu zählen unter anderem die Gestaltung und der Druck von Werbematerialien, Lohn- und Gehaltsabrechnungen, die elektronische Archivierung von Dokumenten sowie die Organisation von Büromöbeln und technischen Geräten. Um die Dienstleistungen künftig in größerem Umfang anbieten zu können, plant das Unternehmen den Umzug aus den bisherigen gemieteten Räumlichkeiten in ein eigenes, noch zu errichtendes Gebäude. "Das Unternehmen ist spezialisiert auf die Umsetzung individueller Kundenwünsche. Mit dem nun geplanten Vorhaben sollen diese künftig noch besser umgesetzt werden", sagte der Minister für Wirtschaft, Bau und Tourismus Harry Glawe in Schwerin.

In Rostock wird ein Neubau mit Büro und Werkstatt entstehen. Weiterhin sind Investitionen in Informations- und Bürokommunikationstechnik vorgesehen. "Vor Ort entsteht ein neuer Arbeitsplatz für einen Büroinformationselektroniker. Insgesamt arbeiten dann vier Mitarbeiter in dem Unternehmen", so Glawe weiter. Nach Unternehmensangaben wird der überwiegende Teil der Umsätze mit überregionalen Kunden realisiert, neben Unternehmen der öffentlichen Verwaltung handelt es sich auch um Firmen wie die Herlitz AG, Deutsche See GmbH, Nordmark Arzneimittel GmbH & Co. KG, Sappi Alfeld GmbH oder Hapag-Lloyd AG. "Das Unternehmen Kreutzer Büro- und Datentechnik hat sich mit Ausdauer und Beharrlichkeit einen festen Kundenkreis auch außerhalb der Landesgrenzen aufgebaut. Ich freue mich, dass Arbeitsplätze in Mecklenburg-Vorpommern gesichert und geschaffen werden", so Glawe abschließend.

Die Gesamtinvestitionen der Unternehmenserweiterung betragen 684.000 Euro. Das Wirtschaftsministerium unterstützt das Vorhaben mit Mitteln aus der Gemeinschaftsaufgabe "Verbesserung der regionalen Wirtschaftsstruktur" (GRW) in Höhe von knapp 215.000 Euro.

Die Expansion des Unternehmens ist unter anderem ein Ergebnis lokaler Wirtschaftsförderung und verdeutlicht die Wichtigkeit solcher Unterstützungsangebote an bestehende Firmen. So hatte die Gesellschaft für Wirtschafts- und Technologieförderung Rostock mbH "Rostock Business" das Unternehmen bei der Suche nach einem geeigneten Grundstück, der Moderation mit Fachämtern und der Begleitung des Förderantrags betreut.

Quelle: HRO-News.de | Rubrik: Wirtschaft | Di., 10.03.2015 - 10:28 Uhr | Seitenaufrufe: 44
« zurück zur News-Übersicht
Sie möchten auch Ihre Pressemitteilungen hier veröffentlichen? Dann senden Sie diese bitte an presse «at» hro-news.de.
Wir behalten uns das Recht vor, bestimmte Mitteilungen ohne Angaben von Gründen nicht zu veröffentlichen.
www.seestadt-rostock.de - Copyright 2019