Besuche HRO-News.de auf facebook

News

 

Top 7 - Meist gelesene News
Seit Anfang Juli haben die Schulferien in vielen Bundesländern angefangen. Dass auch in Markgrafenheide in Rostock die Corona-Regeln eingehalten werden, dafür sorgen die Strandvögte.
Quelle: NDR.de | Do., 05:02 Uhr
Nachdem eine Trennwand in der Rostocker Ikea-Filiale auf ein zweijähriges Mädchen gefallen ist, stellt sich die Frage: Wer ist schuld an dem Unglück? Der Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft sowie eine Rostocker Rechtsanwältin geben Ausk...
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Do., 08:01 Uhr
Im Raum Rostock sind innerhalb von zwei Wochen 18 Wohnungsdurchsuchungen wegen des Verdachts des Besitzes und der Verbreitung kinderpornografischen Materials erfolgt. Der Fahndungsdruck steigt.
Quelle: NDR.de | Do., 07:52 Uhr
?Virtual Rostock? bietet Nervenkitzel mit Sicherheitsnetz - Bild: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Ab Mitte Juli tauchen Besucher in der Grubenstraße in eine andere Welt. Neben Spielen sind Bildungsangebote geplant.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Fr., 05:48 Uhr
?Auf Dauer geht das so nicht weiter? - Bild: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Personalkosten treiben Preise für Bewohner von Pflegeheimen in Höhe. Trägern wie dem Verein Auf der Tenne sind Hände gebunden.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Do., 06:49 Uhr
Urlauber ohne Auto ? jedenfalls direkt vor der Hotel-Tür: Als erstes Ostseebad in MV ? von Hiddensee abgesehen ? will Warnemünde Autos aus dem Ortskern verbannen. Geparkt werden soll am Stadtrand, mit dem Bus geht es dann ans Meer. Auch Binz und Bolten...
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Di., 07:24 Uhr
Rostock-Evershagen (MEIL) - Im Zuge der Rostocker Stadtautobahn (B 103) wurden die beiden per Ampel regulierten Knotenpunkte nach Evershagen und Schmarl durch einen ampelfreien Knoten mit einer Brücke und einer Zu- und Abfahrtsrampe je Richtung analog zum Knoten Lütten Klein/Groß Klein ersetzt. Zudem wurde ein Kreisverkehr westlich der B...
Quelle: HRO-News.de | Mo., 12:00 Uhr
2. DFB-Beachsoccer-Cup in Warnemünde
Glawe: Sportliche Großveranstaltungen sind beste touristische Werbung für Mecklenburg-Vorpommern
Rostock-Warnemünde • Noch bis Sonntag finden in Rostock-Warnemünde, auf Höhe des „Teepotts“, die Finalspiele des 2. DFB-Beachsoccer-Cups statt. Hier treten die vier besten deutschen Beachsoccer-Teams zu den Endrundenspielen gegeneinander an. „Den Zuschauern bietet sich ein nationaler Sporthöhepunkt am Strand von Rostock-Warnemünde. Das ist beste Werbung für Mecklenburg-Vorpommern. Die sportliche Veranstaltung soll sich nach Möglichkeit auf Dauer hier etablieren. Dafür setzen wir uns beim Deutschen Fußball-Bund ein“, sagte der Minister für Wirtschaft, Bau und Tourismus Harry Glawe am Samstag zur Eröffnung vor Ort. Der Wirtschafts- und Tourismusminister hat die Schirmherrschaft der Veranstaltung übernommen.
Sportliche Angebote sind Anziehungspunkt für Touristen
Glawe warb vor Ort dafür, sportliche Veranstaltungen verstärkt auch unter touristischen Gesichtspunkten zu betrachten. „Für Einheimische und Gäste ist es wichtig, abwechslungsreiche Angebote zu schaffen und diese stetig weiterzuentwickeln. Sportveranstaltungen gehören dazu. Sie sind eine weitere Möglichkeit sowohl bei Teilnehmern als auch bei Gästen auf unser Bundesland aufmerksam zu machen. Einige Veranstaltungen entwickeln sich zunehmend auch als Besuchermagneten für Touristen“, betonte Glawe weiter. Hierzu zählen neben dem DFB-Beachsoccer-Cup beispielsweise auch Veranstaltungen wie der USEDOM-BEACHCUP als anerkanntes und größtes Beachvolleyballturnier, das Drachenbootfestival in Schwerin oder auch die 300 Kilometer lange „Mecklenburger Seen Runde“ mit dem Fahrrad.
Informationen zum 2. DFB-Beachsoccer-Cup:
Beach Soccer gehört neben Futsal (Hallenfußball) und Street Soccer (Straßenfußball) zum Freizeit- und Breitensport des Deutschen Fußball-Bundes e.V. Der 2. DFB-Beachsoccer-Cup in Warnemünde wird in Eigeninitiative des DFB ausgetragen. Unter den Finalisten ist neben den Teams „Beach Soccer Team Chemnitz“, „Grün Weiß Siebenbäumen Beach Pirates“ und „Beach Kick Berlin“ ein Lokalmatador: die „Rostocker Robben“. Die Mannschaft hat in diesem Jahr bereits die German Beach Soccer League und den Landesmeisterpokal gewonnen.
Der Eintritt zum DFB-Beachsoccer-Cup und allen vier Finalspielen ist kostenfrei!
Sonnabend, 23. August 2014
13.30 Uhr Eröffnung des DFB-Beachsoccer-Cups
14.00 Uhr 1. Halbfinale: Grün Weiß Siebenbäumen Beach Pirates – Beach Soccer Team Chemnitz
15.30 Uhr 2. Halbfinale: Rostocker Robben – Beach Kick Berlin
Sonntag, 24. August 2014
13.00 Uhr Spiel um Platz 3
14.30 Uhr Finale
15.30 Uhr Siegerehrung
Unterhaltsames Rahmenprogramm für die ganze Familie
Auf insgesamt drei Tribünen können rund 5.000 Zuschauer Sommer, Sonne, Strand und interessante Beachsoccer-Spiele genießen. Neben den fußballerischen Highlights stehen den Sportinteressierten Torwandschießen und eine Schussgeschwindigkeitsmessung zur Verfügung. Die besten Schützen werden täglich geehrt. Zwischen den Spielen (siehe Zeitplan obenstehend) sorgen eine Cheerleader-Gruppe und das DFB-Maskottchen Paule für Spaß und Abwechslung.
Quelle: HRO-News.de | Rubrik: Rostock-Warnemünde | Sa., 23.08.2014 10:12 Uhr | Seitenaufrufe: 37
Sie möchten auch Ihre Pressemitteilungen hier veröffentlichen? Dann senden Sie diese bitte an presse «at» hro-news.de.
Wir behalten uns das Recht vor, bestimmte Mitteilungen ohne Angaben von Gründen nicht zu veröffentlichen.
www.seestadt-rostock.de - Copyright 2020