Besuche HRO-News.de auf facebook

News

 

Top 7 - Meist gelesene News
Im Rostocker Stadtteil Evershagen kam es am Sonnabend zu einem schweren Unfall. Auch ein Polizeiwagen auf Einsatzfahrt war beteiligt. Sechs Personen wurden verletzt, darunter die drei Beamten aus dem Polizeiauto.
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | So., 05:39 Uhr
Schwer bewaffnete Polizisten im Rostocker Plattenbauviertel: Ein Mann schießt mehrfach im Innenhof eines Mehrfamilienhauses. Polizei nimmt Verdächtigen fest.
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Mo., 05:25 Uhr
Neuer Entwurf für B-Plan Strand wird vorbereitet - Bild: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Derzeit laufen die Arbeiten an einer dritten Version. Mögliches Parkhaus unter den Dünen steht in der Kritik.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Mo., 06:04 Uhr
Anpacken statt quatschen - Bild: Norddeutsche Neuste Nachrichten
In der Kolumne zum Montag blickt Redakteurin Aline Farbacher auf die Einweihung des Warnemünde Cruise Centers 8 zurück.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Mo., 06:04 Uhr
Ein Team der Uni Rostock forscht in einem riesigen Wasserbecken an der Aerodynamik von Flugzeugen. Flugzeug-Forschung in einem Wasserschleppkanal.
Quelle: NDR.de | Mi., 05:39 Uhr
Seit Anfang Juli haben die Schulferien in vielen Bundesländern angefangen. Dass auch in Markgrafenheide in Rostock die Corona-Regeln eingehalten werden, dafür sorgen die Strandvögte.
Quelle: NDR.de | Do., 05:02 Uhr
Decathlon verspricht, weiter auf Rostock zu warten - Bild: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Das Land gab Anfang 2020 grünes Licht für die Filiale in Schutow. Bis zum Baustart könnten aber noch zwei Jahre vergehen.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Mi., 05:52 Uhr
Dr. Christian Frenzel würdigt Kooperation von Schülern aus Rostock und Eutin
Rostock • Die Werkstattschule in Rostock feiert heute die erste öffentliche Aufführung des Films "Die Grenze". Der Film wurde mit dem Sonderpreis "Deutsche Einheit" ausgezeichnet. Dieser Preis, gestiftet vom Chef der Staatskanzlei, wurde anlässlich des 25-jährigen Jubiläums der Deutschen Einheit einmalig im Rahmen des 10. Medienkompetenzpreises der Landesmedienanstalt verliehen. Er umfasst 750 Euro, Buchgeschenke und eine Projektfahrt. Diese wird von der Landeszentrale für Politische Bildung gestiftet.

Der Film zeigt zwei emotionale Fluchtgeschichten: die kurze, dramatische Flucht eines 23-jährigen aus der DDR nach Schleswig-Holstein und die lange und ebenso gefährliche Flucht der jungen Bahare aus Afghanistan.

Staatsekretär Dr. Christian Frenzel würdigte auf der Premierenfeier in der Werkstattschule erneut die Gemeinschaftsarbeit von Schülerinnen und Schülern aus Rostock und Eutin: "Dieser Film mahnt uns dazu, gegenüber Menschen Verantwortung zu übernehmen, die ihre Heimat verlassen müssen, und ihnen die gebotene Hilfe zu geben."

Zwischen der Rostocker Werkstattschule und dem Eutiner Gymnasium Carl-Maria von Weber besteht bereits eine langjährige Kooperation. "Durch diese länderübergreifende Kooperation wird deutsche Geschichte auch über Jahre erlebbar. Der 17. Juni ist ein hervorragender Termin, um diesen gemeinsamen Film der Öffentlichkeit vorzustellen", betonte der Staatssekretär.
Andreas Timm
Quelle: HRO-News.de | Rubrik: Kunst & Kultur | Mi., 17.06.2015 12:18 Uhr | Seitenaufrufe: 231
Sie möchten auch Ihre Pressemitteilungen hier veröffentlichen? Dann senden Sie diese bitte an presse «at» hro-news.de.
Wir behalten uns das Recht vor, bestimmte Mitteilungen ohne Angaben von Gründen nicht zu veröffentlichen.
www.seestadt-rostock.de - Copyright 2020