Besuche HRO-News.de auf facebook
 

Wetter

News

Top 7 - Meist gelesene News
Rostock-Kröpeliner-Tor-Vorstadt (PIHR) • Am Sonntag belästige ein 38-jähriger Täter in der Rostocker Kröpeliner-Tor-Vorstadt mehrere Passanten. Überdies erhob der tatverdächtige Mann den recht...
Quelle: HRO-News.de | Mo., 15.10.2018 - 00:04 Uhr
Grund sind ungeklärte Verhältnisse bei den Erschließungsstraßen im Rostocker Ortsteil Toitenwinkel Dorf. Seit Jahren zieht sich der Fall nun schon hin. Ob es noch eine Lösung gibt?
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Mo., 15.10.2018 - 05:49 Uhr
Das schöne Oktoberwetter sorgt in der Tourismusbranche zum Saisonausklang noch einmal für gute Stimmung.
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | So., 14.10.2018 - 13:41 Uhr
Gartenfreunde blicken in Rostock auf eine lange Tradition zurück. Ein neu aufgelegtes Buch gibt spannende Einblicke in ihre Geschichte.
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Mo., 15.10.2018 - 19:09 Uhr
Der Arzneigroßhändler Gehe Pharma Handel GmbH eröffnet in Laage (Landkreis Rostock) ein neues Logistikzentrum. Von dem neuen
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Mo., 15.10.2018 - 15:41 Uhr
Mit der Umstellung auf den Winterpreis erhöht die Warnowquerung GmbH die Preise-
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Mo., 15.10.2018 - 13:28 Uhr
Wie gut es klingt, wenn Skandinavien auf Karibik trifft, können Musikfans in Rostocks City austesten.
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Mo., 15.10.2018 - 09:00 Uhr

Dr. Christian Frenzel würdigt Kooperation von Schülern aus Rostock und Eutin

Rostock (SKMV) • Die Werkstattschule in Rostock feiert heute die erste öffentliche Aufführung des Films "Die Grenze". Der Film wurde mit dem Sonderpreis "Deutsche Einheit" ausgezeichnet. Dieser Preis, gestiftet vom Chef der Staatskanzlei, wurde anlässlich des 25-jährigen Jubiläums der Deutschen Einheit einmalig im Rahmen des 10. Medienkompetenzpreises der Landesmedienanstalt verliehen. Er umfasst 750 Euro, Buchgeschenke und eine Projektfahrt. Diese wird von der Landeszentrale für Politische Bildung gestiftet.

Der Film zeigt zwei emotionale Fluchtgeschichten: die kurze, dramatische Flucht eines 23-jährigen aus der DDR nach Schleswig-Holstein und die lange und ebenso gefährliche Flucht der jungen Bahare aus Afghanistan.

Staatsekretär Dr. Christian Frenzel würdigte auf der Premierenfeier in der Werkstattschule erneut die Gemeinschaftsarbeit von Schülerinnen und Schülern aus Rostock und Eutin: "Dieser Film mahnt uns dazu, gegenüber Menschen Verantwortung zu übernehmen, die ihre Heimat verlassen müssen, und ihnen die gebotene Hilfe zu geben."

Zwischen der Rostocker Werkstattschule und dem Eutiner Gymnasium Carl-Maria von Weber besteht bereits eine langjährige Kooperation. "Durch diese länderübergreifende Kooperation wird deutsche Geschichte auch über Jahre erlebbar. Der 17. Juni ist ein hervorragender Termin, um diesen gemeinsamen Film der Öffentlichkeit vorzustellen", betonte der Staatssekretär.

Andreas Timm



Quelle: HRO-News.de | Rubrik: Kunst & Kultur | Mi., 17.06.2015 - 12:18 Uhr | Seitenaufrufe: 188
« zurück zur News-Übersicht
Sie möchten auch Ihre Pressemitteilungen hier veröffentlichen? Dann senden Sie diese bitte an presse «at» hro-news.de.
Wir behalten uns das Recht vor, bestimmte Mitteilungen ohne Angaben von Gründen nicht zu veröffentlichen.
www.seestadt-rostock.de - Copyright 2018