Besuche HRO-News.de auf facebook

News

 

Top 7 - Meist gelesene News
Ein Team der Uni Rostock forscht in einem riesigen Wasserbecken an der Aerodynamik von Flugzeugen. Flugzeug-Forschung in einem Wasserschleppkanal.
Quelle: NDR.de | Mi., 05:39 Uhr
Seit Anfang Juli haben die Schulferien in vielen Bundesländern angefangen. Dass auch in Markgrafenheide in Rostock die Corona-Regeln eingehalten werden, dafür sorgen die Strandvögte.
Quelle: NDR.de | Do., 05:02 Uhr
Decathlon verspricht, weiter auf Rostock zu warten - Bild: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Das Land gab Anfang 2020 grünes Licht für die Filiale in Schutow. Bis zum Baustart könnten aber noch zwei Jahre vergehen.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Mi., 05:52 Uhr
Nachdem eine Trennwand in der Rostocker Ikea-Filiale auf ein zweijähriges Mädchen gefallen ist, stellt sich die Frage: Wer ist schuld an dem Unglück? Der Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft sowie eine Rostocker Rechtsanwältin geben Ausk...
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Do., 08:01 Uhr
?Auf Dauer geht das so nicht weiter? - Bild: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Personalkosten treiben Preise für Bewohner von Pflegeheimen in Höhe. Trägern wie dem Verein Auf der Tenne sind Hände gebunden.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Do., 06:49 Uhr
Im Raum Rostock sind innerhalb von zwei Wochen 18 Wohnungsdurchsuchungen wegen des Verdachts des Besitzes und der Verbreitung kinderpornografischen Materials erfolgt. Der Fahndungsdruck steigt.
Quelle: NDR.de | Do., 07:52 Uhr
?Virtual Rostock? bietet Nervenkitzel mit Sicherheitsnetz - Bild: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Ab Mitte Juli tauchen Besucher in der Grubenstraße in eine andere Welt. Neben Spielen sind Bildungsangebote geplant.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Fr., 05:48 Uhr
Stadtverwaltung präsentiert ausgewählte Projekte aus den Bereichen Bau und Umwelt am Messestand 320 der RoBau
Rostock-Schmarl • Vom 25. bis 27. September 2015 präsentiert die Stadtverwaltung der Hansestadt Rostock auf der RoBau in der HanseMesse Rostock städtische Projekte rund um die Themen Bau und Umwelt.

Am Messestand 320 werden die neuesten Erkenntnisse zum Mobilitätsplan Zukunft ein zentraler Themenbereich des Tief- und Hafenbauamtes der Hansestadt Rostock sein. Seit 23. September läuft hier die dritte Beteiligungsphase. Zudem wird der aktuelle Stand zur Bebauung der Nordkante Neuer Markt und die Entwicklung des Areals Bussebart/Stadthafen durch das Amt für Stadtentwicklung, Stadtplanung und Wirtschaft anhand von Modellen präsentiert. Für umweltfreundliches Mobilitätsverhalten in der Hansestadt stellt die Rostocker Straßenbahn AG eines der vier Elektro-Fahrräder vor, die an der Station an der Nordseite des Warnemünder Kirchenplatzes ausgeliehen werden können.
Aktuelle Projekte wie die Online-Plattform klarschiff-hro.de als Schnittstelle zwischen Einwohnerinnen und Einwohnern mit der Stadtverwaltung für Umweltanliegen werden ebenfalls auf der RoBau durch das Amt für Umweltschutz gezeigt.

Mit etwa 180 Ausstellerinnen und Ausstellern und über 15.000 Besucherinnen und Besuchern jährlich ist die RoBau seit mehr als 20 Jahren die größte und erfolgreichste Baumesse in Mecklenburg-Vorpommern und vereinigt die Kompetenz aus der Bau- und Immobilienwirtschaft, dem Handwerk, der Versicherungs- und Finanzierungsdienstleistungen sowie der Aus- und Weiterbildung. Das MesseForum im Zentrum der HanseMesse bietet mit zahlreichen Vorträgen rund um Innovationen und Trends im Baubereich einen qualifizierten Anlaufpunkt für Besucherinnen und Besucher.

Die RoBau öffnet vom 25. bis 27. September 2015 jeweils zwischen 10 und 18 Uhr ihre Pforten. Die HanseMesse ist über den S-Bahn-Haltepunkt Lütten Klein verkehrsgünstig auch mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichbar.

Weitere Informationen: www.robau-rostock.de
Ulrich Kunze
Quelle: HRO-News.de | Rubrik: Wirtschaft | Do., 24.09.2015 10:39 Uhr | Seitenaufrufe: 27
Sie möchten auch Ihre Pressemitteilungen hier veröffentlichen? Dann senden Sie diese bitte an presse «at» hro-news.de.
Wir behalten uns das Recht vor, bestimmte Mitteilungen ohne Angaben von Gründen nicht zu veröffentlichen.
www.seestadt-rostock.de - Copyright 2020