Besuche HRO-News.de auf facebook

News

 

Top 7 - Meist gelesene News
Kseniia ist ein echtes Organisationstalent - Bild: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Mit gutem Zeitmanagement bringt die 28-jährige Rostockerin ihr Studium und Muttersein unter einen Hut.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Mo., 05:14 Uhr
Ein Verkehrsunfall hat am Sonnabend im Rostocker Nordwesten den Straßenbahnverkehr lahmgelegt. Personen wurden bei dem Unfall nicht verletzt.
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | So., 05:27 Uhr
Die Schulwege verändern sich - Bild: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Kreistag soll morgen die neue Satzung zu den Schuleinzugsgebieten beschließen.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Di., 05:24 Uhr
Neue Adresse für passionierte Kicker - Bild: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Am Freitag wurde die neue Bolzarena im ehemaligen Sportpark Barge in Bargeshagen offiziell eröffnet.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Sa., 05:37 Uhr
Siemerling-Sozialpreis für Kirchenmusiker Eschenburg - Bild: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Für sein Engagement für Musik und Bildung wird der Rostocker Hartwig Eschenburg am heutigen Montag mit dem Siemerling-Sozialpreis 2020 ausgezeichnet. Der 86-jährige Kirchenmusiker habe sich um christlich-humanistische, kulturelle und soziale Werte verd...
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Mo., 05:40 Uhr
Die Stadt will Regeln für ihre Fassaden - Bild: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Warnemünde erhält ebenfalls eine Regelung. Gewünscht ist gleiches auch für die Rostocker Innenstadt.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Di., 05:24 Uhr
Katja Scholz sendet ?Versteckte Bootschaften? im Bild - Bild: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Die Ausstellung der Grafikerin wird am Sonntag im Volkstheater eröffnet. Ihre Motive erscheinen zunächst rätselhaft.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Do., 06:16 Uhr
Essbar oder giftig – Rostocker Pilzexperten beraten wieder im Botanischen Garten
Rostock-Hansaviertel • Es ist wieder soweit, nach einem warmen Sommer und kräftigen Regenfällen wird das Wachstum der Pilze in unseren Wäldern angeregt.
Aber auch in den Vorgärten und Parks ist so mancher Pilz zu finden.
Darunter der Netzstielige Hexenröhrling, der Stadtchampignon und leider auch der giftige Karbolegerling, der dem Champignon zum Verwechseln ähnlich sieht. Doch verfärbt sich die Stielknolle beim Anschneiden sofort chromgelb und beim Kochen strömt der so typische Krankenhausgeruch aus dem Kochtopf. Prächtig anzusehen ist der Netzstielige Hexenröhrling. Sein Hut hat eine olivbraune samtige Oberfläche, die Röhrenmündungen sind rot und der gelb-rote Stiel ist von einem dunkelroten Netz überzogen. Beim Anschneiden verfärbt sich das Fleisch sofort blau. Trotzdem ist er ein ausgezeichneter Speisepilz, der lange im Verruf stand, in Verbindung mit Alkohol giftig zu sein. Auf jedem Fall muss der Hexenröhrling gut durchgebraten werden, weil er roh giftig ist.
Wer nicht sicher ist, ob die gesammelten Pilze auch wirklich essbar sind, sollte seine Funde einem Pilzberater vorstellen.

Ab morgen (23. August 2014) finden im Botanischen Garten an den Wochenenden von 14 bis 18 Uhr kostenlose Pilzberatungen statt. Es wird immer einer der vier Pilzberater Rostocks vor Ort sein, die giftige Pilze aus dem Körbchen suchen und auch wertvolle Hinweise zum Sammeln und Verarbeiten geben. Der Höhepunkt der Pilzberatung wird die 36. Landespilzausstellung am 27. und 28. September im Botanischen Garten sein. Es werden dort 200 bis 300 Pilzarten unserer Region vorgestellt.
Pilzsammler, die diese Ausstellung unterstützen möchten, werden gebeten, ihre Funde am Freitag in den Botanischen Garten zu bringen. Auch am Sonnabend und am Sonntag werden Ihre Funde angenommen und ausgestellt.

Wochenendplan der Pilzberatungen 2014 23./24. August, Arthur Frank, 14 bis 18 Uhr 30.  August, Horst Stascheit, 14 bis 18 Uhr 31. August, Ria Bütow, 14 bis 18 Uhr 6./7. September, Dietrich Mausolf, 14 bis 18 Uhr 13./14. September, Horst Stascheit, 14 bis 18 Uhr 20./21. September, Ria Bütow, 14 bis 18 Uhr 27./28. September, alle Pilzberater, Landespilzausstellung, 10 bis 18 Uhr 3. Oktober, Horst Stascheit, 14 bis 18 Uhr 4./5. Oktober Arthur Frank, 14 bis 18 Uhr 11./12. Oktober, Horst Stascheit, 14 bis 17 Uhr 18./19. Oktober, Dietrich Mausolf, 14 bis 17 Uhr 25./26. Oktober, Ria Bütow, 14 bis 17 Uhr 31.  Oktober, Dietrich Mausolf, 14 bis 17 Uhr
Neben den Beratungen am Wochenende im Botanischen Garten sind folgende Pilzberater für Ratsuchende ansprechbar: Ria Bütow, Niklotstr. 8, Telefon 0381 2002829, Arthur Frank, Flensburger Str. 6, Dietrich Mausolf, Willi-Bredel-Str. 22, Telefon 0381 7699434 Horst Stascheit, Ulrich-von Hutten-Str. 8, Darüber hinaus beraten auch die Pilzberater des Landkreises Rostock: Karsten Pätz, Rostock-Brinckmannsdorf, Telefon 0162 1064049 Veronika Weisheit, Rügener Str. 30, Telefon 0381 29641780.
Ulrich Kunze
Quelle: HRO-News.de | Rubrik: Umwelt & Natur | Fr., 22.08.2014 15:21 Uhr | Seitenaufrufe: 93
Sie möchten auch Ihre Pressemitteilungen hier veröffentlichen? Dann senden Sie diese bitte an presse «at» hro-news.de.
Wir behalten uns das Recht vor, bestimmte Mitteilungen ohne Angaben von Gründen nicht zu veröffentlichen.
www.seestadt-rostock.de - Copyright 2020