Besuche HRO-News.de auf facebook
 

Wetter

News

Top 7 - Meist gelesene News
Rostock/Schwerin (HRPS) • Die Historische Kommission für Mecklenburg e.V. mit Sitz in Schwerin hat jetzt mit der Publikation "Rostock und seine Nachbarn in der Geschichte" einen inte...
Quelle: HRO-News.de | Do., 15.11.2018 - 06:29 Uhr
Rostock-Lichtenhagen (PIHR) • Ein folgenschwerer Verkehrsunfall ereignete sich heute Mittag im Stadtteil Lichtenhagen. Dabei erlitt eine 77-jährige Fußgängerin schwerste Verletzungen, ...
Quelle: HRO-News.de | Do., 15.11.2018 - 16:45 Uhr
Am Kröpeliner Tor steht schon seit Tagen die erste Bude für den Rostocker Weihnachtsmarkt. Doch die muss nun wieder abgebaut werden. Das Amt hat es entschieden ? und streitet mit dem Gastronomen.
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Do., 15.11.2018 - 11:45 Uhr
Eine Festung vorm Stadion - Foto: Norddeutsche Neuste Nachrichten
2400 Demonstranten werden heute zum AfD-Aufmarsch und der Gegenbewegung im Hansaviertel erwartet.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Fr., 16.11.2018 - 05:26 Uhr
Arbeiter stürzt 70 Meter in den Tod - Foto: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Tragödie am Kühlturm: Bei Fassadenarbeiten in 80 Metern Höhe ist heute ein Tragekorb abgestürzt. Ein Mann kam ums Leben.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Do., 15.11.2018 - 12:40 Uhr
Rostock (MWBT) • In Rostock hat am Sonnabend der 25. Hausärztetag stattgefunden. "Die Hausärzte nehmen im Gesundheitswesen eine besonders wichtige Funktion wahr. Sie sind r...
Quelle: HRO-News.de | Sa., 17.11.2018 - 11:30 Uhr
Großgemeinde vor Rostocks Toren geplant - Foto: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Die Gemeinden Elmenhorst, Admannshagen-Bargeshagen und Ostseebad Nienhagen wollen fusionieren.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Fr., 16.11.2018 - 05:26 Uhr

Polizei stellt Diebe auf Rostocker Großbaustelle

Rostock-Stadthafen (pihr) • Bereits in der Nacht zum 27.03.2011 stellten Beamte des Polizeihauptreviers Reutershagen einen jungen Mann, der Baumaterial von der Baustelle auf der Holzhalbinsel stehlen wollten.
Zeugen hatten gegen 23:00 Uhr per Notruf die Polizei darüber informiert, dass zwei Personen Gegenstände von der Baustelle wegtragen. Als nur wenige Minuten später Beamte am Tatort eintrafen, flüchteten die Männer zu Fuß über die L 22 in die östliche Altstadt. Die Beamten verfolgten die mutmaßlichen Diebe über Wendenstraße, Gärtnerstraße, Faule Straße bis zum St. Katharinenstift. Hier hatten sich die Flüchtigen in einem Kellerniedergang versteckt. Es gelang den Polizisten einen 24-Jährigen vorläufig festzunehmen. Sein Kumpan konnte erneut flüchten. Die Fahndung nach ihm dauert weiter an.
Das Duo hatte zunächst die Umzäunung des Geländes auf der Holzhalbinsel geöffnet, dann von der Baustelle mehrere Pakete Dämmplatten, Teile des Baugerüstes und eine Gasdruckflasche gestohlen und zu einer Brachfläche ca. 50 Meter entfernt getragen. Hier sollte das Diebesgut offenbar später abgeholt werden.
Der 24-jährige Rostocker befindet sich mittlerweile wieder auf freiem Fuß. Die Ermittlungen gegen ihn und den noch unbekannten Mittäter dauern an.

Quelle: HRO-News.de | Rubrik: Polizeibericht | Mo., 28.03.2011 - 18:45 Uhr | Seitenaufrufe: 67
« zurück zur News-Übersicht
Sie möchten auch Ihre Pressemitteilungen hier veröffentlichen? Dann senden Sie diese bitte an presse «at» hro-news.de.
Wir behalten uns das Recht vor, bestimmte Mitteilungen ohne Angaben von Gründen nicht zu veröffentlichen.
www.seestadt-rostock.de - Copyright 2018