Besuche HRO-News.de auf facebook
 

Wetter

News

Top 7 - Meist gelesene News
Rostock-Stadtmitte (HRPS) • Auf einer Baustelle in der August-Bebel-Straße wurde heute Munition aus dem 2. Weltkrieg gefunden. Fachleute im Auftrag des Munitionsbergungsdienstes Meckle...
Quelle: HRO-News.de | Mo., 25.03.2019 - 16:10 Uhr
Ab Montag Staugefahr am Petridamm und Dierkower Damm - Foto: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Einseitige Befahrung aus Richtung Dierkow und Gehlsdorf zur L 22. Verkehr in Gegenrichtung wird komplett gesperrt.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | So., 24.03.2019 - 08:58 Uhr
In der Rostocker Innenstadt ist eine amerikanische Fliegerbombe bei Bauarbeiten entdeckt worden. Derzeit beraten Experten, wie die Bergung ablaufen soll und ob geräumt werden muss.
Quelle: NDR.de | Mo., 25.03.2019 - 14:35 Uhr
Rostock-Stadtmitte (PIHR) • Am Nachmittag des 24.03.2019 kam es in der Pädagogienstraße zu einem Einsatz von Feuerwehr und Polizei, nachdem durch besorgte Anwohner gemeldet wurde, das...
Quelle: HRO-News.de | So., 24.03.2019 - 22:43 Uhr
Buslinien werden zu Demos umgestellt - Foto: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Zwischen 17 und 21 Uhr fahren die Linien 25 und 39 in geänderter Streckenführung. Einige Stopps entfallen komplett.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Mo., 25.03.2019 - 10:01 Uhr
Nackter Mann löst Polizeieinsatz aus - Foto: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Ein nackter Mann hat in Rostock einen Polizeieinsatz ausgelöst. Anwohnern sei der 41-Jährige aufgefallen, als er unbekleidet
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Mo., 25.03.2019 - 08:05 Uhr
Nackter randaliert in der Innenstadt - Foto: Norddeutsche Neuste Nachrichten
41-Jähriger sorgt für einen Großeinsatz von Polizei und Feuerwehr.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | So., 24.03.2019 - 19:30 Uhr

Aktualisierung des Rostocker Landschaftsplans beschlossen

Rostock (HRPS) • Die erste Aktualisierung des Rostocker Landschaftsplans von 1998 wurde heute einstimmig von den Mitgliedern der Bürgerschaft beschlossen. Damit liegt ein verbindlicher Fachplan vor, der konkrete Entwicklungsziele für den Naturschutz, die Landschaftspflege und Erholungsvorsorge vorgibt.
Der Geltungszeitraum beträgt 15 Jahre.

In einem intensiven zweijährigen Arbeitsprozess mit einer sehr engagierten Beteiligung der Ortsbeiräte und interessierter Öffentlichkeit sowie 58 Trägern Öffentlicher Belange, anerkannten Naturschutzverbände und der Nachbargemeinden konnten viele wichtige Belange berücksichtigt und Vorschläge eingearbeitet werden. Die Abwägungen von Stellungnahmen sind nachvollziehbar dargestellt und Bestandteil der Beschlussvorlage. Der vorliegende, über 300 Seiten starke Landschaftsplan wird durch 16 Textkarten und die Planungskarte untersetzt. Er wird auch digital einsehbar und nutzbar sein.

Senator Holger Matthäus unterstreicht: "Der vorliegende Landschaftsplan stellt einen ausgezeichneten Rahmen für den dauerhaften Erhalt von Natur und Landschaft dar. Mein Dank gilt allen Beteiligten, insbesondere dem federführenden Amt für Stadtgrün, Naturschutz und Landschaftspflege."

Insbesondere liegt damit die wesentliche naturschutzverbindliche und Grün sichernde Vorgabe für den Flächennutzungsplan vor. Der Plan gilt für fortfolgende landschaftspflegerische Begleitpläne und ist bei Genehmigungsverfahren im Außenbereich mit maßgebend. Damit hält die Stadt auch gute fachliche Argumente gegen weitere großflächige Flächenverbräuche an der Peripherie vor.

Ulrich Kunze



Quelle: HRO-News.de | Rubrik: Umwelt & Natur | Mi., 14.05.2014 - 22:22 Uhr | Seitenaufrufe: 22
« zurück zur News-Übersicht
Sie möchten auch Ihre Pressemitteilungen hier veröffentlichen? Dann senden Sie diese bitte an presse «at» hro-news.de.
Wir behalten uns das Recht vor, bestimmte Mitteilungen ohne Angaben von Gründen nicht zu veröffentlichen.
www.seestadt-rostock.de - Copyright 2019