Rostocker Polizei sucht weiter nach vermisstem Rentner / News / Seestadt Rostock
Besuche HRO-News.de auf facebook
 

Wetter

News

Top 7 - Meist gelesene News
Der SV Parkentin will mit dem Projekt ?MiniMonsterKicker? neuen Fußball-Nachwuchs gewinnen. Kitas in Bad Doberan, Hohenfelde, Hanstorf, Stäbelow, Kritzmow und Parkentin machen mit.
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Mi., 06:13 Uhr
Schlechte Nachrichten zum schönsten Fest des Jahres: Die Agentur für Arbeit in MV will keine Weihnachtsmänner mehr an Familien vermitteln. Nach Greifswald, Stralsund und Neubrandenburg lassen nun auch die Ämter in Rostock und Schwerin die Weihnachtsmän...
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Mi., 07:00 Uhr
Rockige Musik, Motorradfahrer, Influencer und Bestellungen per Knopfdruck: Am Freitag eröffnet im Rostocker Stadthafen ein neues Café, das vor allem die junge Zielgruppe ansprechen will. Die letzten Vorbereitungen laufen auf Hochtouren.
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Do., 08:05 Uhr
Weihnachtssingen im Ostseestadion sprengt alle Erwartungen ? Weitere Blöcke gehen in den Verkauf - Bild: F.C. Hansa Rostock e.V.
Das erste Weihnachtssingen in der Geschichte des Ostseestadions verspricht schon vor dem ersten gesungenen Ton ein voller Erfolg zu werden...
Quelle: F.C. Hansa Rostock e.V. | Fr., 11:33 Uhr
Das Energieministerium von MV stellt klar: keine ?Space-Shuttle?-Starts aus Rostock-Laage. Der Flughafen soll als Startplatz für kleine Raketen dienen.
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Di., 07:00 Uhr
Rostock/Umland (MEIL) - Seit Mitte September wird die Fahrbahndecke der Autobahn 20 auf den 3,2 Kilometern zwischen den Anschlussstellen (AS) Rostock-Südstadt und Bad Doberan erneuert. Ab Montag, 18. November 2019 wird die Richtungsfahrbahn Lübeck und damit auch die Anschlussstelle Rostock-West für den Verkehr freigegeben. Die...
Quelle: HRO-News.de | Fr., 13:30 Uhr
Unmut über geplante Wiro-Häuser am Reutershäger Weg - Bild: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Die Anwohner sind sauer auf die städtische Wohnungsgesellschaft. Sie fordern einen Bebauungsplan für das Gebiet.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Mi., 05:36 Uhr

Rostocker Polizei sucht weiter nach vermisstem Rentner

Rostock (PIHR) • Die Rostocker Polizei bittet weiter um Mithilfe bei der Suche nach dem 71-jährigen Werner Matzke aus Rostock.


Trotz umfangreicher Suchmaßnahmen der Polizei, bei der u.a. auch ein Polizeihubschrauber zum Einsatz kam, konnte der Vermisste bislang nicht aufgefunden werden. Es kann nicht ausgeschlossen werden, dass sich der 71-Jährige außerhalb von Rostock aufhält.


Werner Matzke verschwand in der Nacht zum 06.11.2015 aus der Klinik in Rostock / Gehlsdorf, wo er sich zuvor einer Operation unterzogen hatte. Der 71-Jährige ist aufgrund des schweren Eingriffs dringend auf die Einnahme von Medikamente angewiesen.


Die Polizei bittet weiterhin um Mithilfe der Bevölkerung bei der Suche nach dem vermissten Rentner. Wer hat Werner Matzke seit seinem Verschwinden gesehen bzw. kann Angaben zu seinem derzeitigen Aufenthaltsort machen?


Personenbeschreibung:


   - 1,70 m groß, schlanke Gestalt
   - scheinbares Alter 70 Jahre
   - graue Haare, hohe Stirn, Brillenträger
Bekleidung:


   -  Jogginghose, Pullover, Badelatschen
Hinweise nehmen der Kriminaldauerdienst in Rostock, Ulmenstr. 54, 18057 Rostock unter der Telefonnummer 0381 / 4916-1224, jede andere Polizeidienststelle oder die Internetwache unter www.polizei.mvnet.de entgegen.

Dörte Lembke



Quelle: HRO-News.de | Rubrik: Polizeibericht | Do., 12.11.2015 - 11:49 Uhr | Seitenaufrufe: 53
« zurück zur News-Übersicht
Sie möchten auch Ihre Pressemitteilungen hier veröffentlichen? Dann senden Sie diese bitte an presse «at» hro-news.de.
Wir behalten uns das Recht vor, bestimmte Mitteilungen ohne Angaben von Gründen nicht zu veröffentlichen.
www.seestadt-rostock.de - Copyright 2019