Besuche HRO-News.de auf facebook

News

 

Top 7 - Meist gelesene News
Im Rostocker Stadtteil Evershagen kam es am Sonnabend zu einem schweren Unfall. Auch ein Polizeiwagen auf Einsatzfahrt war beteiligt. Sechs Personen wurden verletzt, darunter die drei Beamten aus dem Polizeiauto.
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | So., 05:39 Uhr
Schwer bewaffnete Polizisten im Rostocker Plattenbauviertel: Ein Mann schießt mehrfach im Innenhof eines Mehrfamilienhauses. Polizei nimmt Verdächtigen fest.
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Mo., 05:25 Uhr
Neuer Entwurf für B-Plan Strand wird vorbereitet - Bild: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Derzeit laufen die Arbeiten an einer dritten Version. Mögliches Parkhaus unter den Dünen steht in der Kritik.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Mo., 06:04 Uhr
Anpacken statt quatschen - Bild: Norddeutsche Neuste Nachrichten
In der Kolumne zum Montag blickt Redakteurin Aline Farbacher auf die Einweihung des Warnemünde Cruise Centers 8 zurück.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Mo., 06:04 Uhr
Ein Team der Uni Rostock forscht in einem riesigen Wasserbecken an der Aerodynamik von Flugzeugen. Flugzeug-Forschung in einem Wasserschleppkanal.
Quelle: NDR.de | Mi., 05:39 Uhr
Seit Anfang Juli haben die Schulferien in vielen Bundesländern angefangen. Dass auch in Markgrafenheide in Rostock die Corona-Regeln eingehalten werden, dafür sorgen die Strandvögte.
Quelle: NDR.de | Do., 05:02 Uhr
Decathlon verspricht, weiter auf Rostock zu warten - Bild: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Das Land gab Anfang 2020 grünes Licht für die Filiale in Schutow. Bis zum Baustart könnten aber noch zwei Jahre vergehen.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Mi., 05:52 Uhr
Berufsinformation in voller Fahrt - Foto: Rostocker Straßenbahn AG
Berufsinformation in voller Fahrt - Foto: Rostocker Straßenbahn AG
Mit den RSAG-Azubis am 3. Oktober quer durch Rostock
Berufsinformation in voller Fahrt
Rostock • „Wir freuen uns auf neue, motivierte junge Leute in unserem Team“, erklärt Rosemarie Balfanz, Referentin für Berufsaussbildung bei der RSAG. Direkte Einblicke in den Alltag eines Bus- oder Straßenbahnfahrers gewährt die RSAG am Samstag, 3. Oktober 2015: Auszubildende der RSAG fahren mit einem Infobus quer durch Rostock und laden alle interessierten Schülerinnen und Schüler ein, mitzufahren.
Im Bus informieren die Azubis über die Ausbildungsberufe 2016: Fachkraft im Fahrbetrieb (m/w) oder Mechatroniker (m/w). Interessierte können einfach einsteigen und herausfinden, ob z.B. der Fahrersitz der richtige Arbeitsplatz für sie ist. Die Azubis der RSAG erzählen im Bus vom Ausbildungsplan ihres jeweiligen Berufes und berichten davon, was sie neben der Ausbildung sonst so bei der RSAG erleben.
Start ist um 10:00 Uhr am Doberaner Platz. Der Infobus fährt dann zum Dierkower Kreuz (Abfahrt 10:30 Uhr), von dort zum Hauptbahnhof Süd (Abfahrt 11:00 Uhr), weiter zum Markt Reutershagen (Abfahrt 11:30 Uhr) und zum Haltepunkt Lütten Klein (Abfahrt ca. 12:30 Uhr). Von dort fährt der Bus wieder zurück nach Reutershagen zum RSAG-Betriebshof. Der Fahrplan ist im Internet unter www.rsag-online.de veröffentlicht. Für diese Sonderfahrt ist kein Fahrschein und keine Voranmeldung notwendig. Interessierte können an jeder Station des ausgewiesenen Fahrplanes ein- und aussteigen.

Insgesamt lernen derzeit 23 Auszubildende und ein Umschüler bei der RSAG in den Berufsgruppen Fachkraft im Fahrbetrieb, Mechatroniker, Kfz-Mechatroniker und Konstruktionsmechaniker im Unternehmen: Bereits zum achten Mal in Folge hat die RSAG den Titel „TOP Ausbildungsbetrieb“ durch die IHK zu Rostock verliehen bekommen. Bewerbungsschluss für das Ausbildungsjahr 2016 ist der 31. Oktober 2015.
Beate Langner
Quelle: HRO-News.de | Rubrik: Verkehr | Mi., 23.09.2015 18:33 Uhr | Seitenaufrufe: 60
Sie möchten auch Ihre Pressemitteilungen hier veröffentlichen? Dann senden Sie diese bitte an presse «at» hro-news.de.
Wir behalten uns das Recht vor, bestimmte Mitteilungen ohne Angaben von Gründen nicht zu veröffentlichen.
www.seestadt-rostock.de - Copyright 2020