Besuche HRO-News.de auf facebook
 

Wetter

News

Top 7 - Meist gelesene News
Rostock/Schwerin (HRPS) • Die Historische Kommission für Mecklenburg e.V. mit Sitz in Schwerin hat jetzt mit der Publikation "Rostock und seine Nachbarn in der Geschichte" einen inte...
Quelle: HRO-News.de | Do., 15.11.2018 - 06:29 Uhr
Rostock-Lichtenhagen (PIHR) • Ein folgenschwerer Verkehrsunfall ereignete sich heute Mittag im Stadtteil Lichtenhagen. Dabei erlitt eine 77-jährige Fußgängerin schwerste Verletzungen, ...
Quelle: HRO-News.de | Do., 15.11.2018 - 16:45 Uhr
Am Kröpeliner Tor steht schon seit Tagen die erste Bude für den Rostocker Weihnachtsmarkt. Doch die muss nun wieder abgebaut werden. Das Amt hat es entschieden ? und streitet mit dem Gastronomen.
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Do., 15.11.2018 - 11:45 Uhr
Eine Festung vorm Stadion - Foto: Norddeutsche Neuste Nachrichten
2400 Demonstranten werden heute zum AfD-Aufmarsch und der Gegenbewegung im Hansaviertel erwartet.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Fr., 16.11.2018 - 05:26 Uhr
Arbeiter stürzt 70 Meter in den Tod - Foto: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Tragödie am Kühlturm: Bei Fassadenarbeiten in 80 Metern Höhe ist heute ein Tragekorb abgestürzt. Ein Mann kam ums Leben.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Do., 15.11.2018 - 12:40 Uhr
Rostock (MWBT) • In Rostock hat am Sonnabend der 25. Hausärztetag stattgefunden. "Die Hausärzte nehmen im Gesundheitswesen eine besonders wichtige Funktion wahr. Sie sind r...
Quelle: HRO-News.de | Sa., 17.11.2018 - 11:30 Uhr
Großgemeinde vor Rostocks Toren geplant - Foto: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Die Gemeinden Elmenhorst, Admannshagen-Bargeshagen und Ostseebad Nienhagen wollen fusionieren.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Fr., 16.11.2018 - 05:26 Uhr

Fahrraddiebe in Rostock gestellt

Rostock-Marienehe (pihr) • Gleich vier Fahrraddiebe konnte die Rostocker Polizei am vergangenen Wochenende dingfest machen.
Auf einem gestohlenen Fahrrad und mit einem Bolzenschneider im Gepäck wurde in der Nacht zum 15.05.2011 ein junger Mann im Fischereihafen gestellt. Der 25-Jährige war einer Streife aufgefallen, weil er mitten in der Nacht ohne Licht unterwegs war. Da sich der Rostocker nicht ausweisen konnte, begleiteten ihn die Beamten zu seiner Wohnung, in der drei weitere Räder standen. Auf Nachfrage räumt der polizeibekannte Mann ein, auch diese Fahrräder im Stadtgebiet gestohlen zu haben.
Bereits am Freitag, 13.05.2011, hatte die Polizei drei Fahrraddiebe im Stadtteil Lütten Klein auf frischer Tat erwischt. Die drei waren gerade in Richtung Stadtautobahn unterwegs, als sie von einer Streife angehalten und kontrolliert wurden. Eines der Fahrräder, ein schwarzes Mountainbike, hatte das Trio zuvor in Reutershagen gestohlen. Nach dem Grund befragt, gaben die drei jungen Männer im Alter von 15, 19 und 24 Jahren an, dass eines ihrer Räder defekt war und sie dafür Ersatz brauchten.

Gegen die vier potentiellen Diebe wurden Ermittlungsverfahren eingeleitet. Nur bei einem der sichergestellten Räder konnte bisher über die Rahmennummer der rechtmäßige Besitzer ausfindig gemacht werden.

Die Polizei empfiehlt in diesem Zusammenhang jedem Fahrradfahrer sein Rad codieren zu lassen oder auf andere Weise dauerhaft zu kennzeichnen.
Die Fahrradcodierung ermöglicht selbst dann den rechtmäßigen Besitzer zu ermitteln, wenn das Rad noch gar nicht zur Fahndung ausgeschrieben wurde.
Weitere Informationen zum Thema "Fahrradcodierung"  erhalten Sie im Internet unter www.polizei.mvnet.de.

Yvonne Burand



Quelle: HRO-News.de | Rubrik: Polizeibericht | Mo., 16.05.2011 - 20:43 Uhr | Seitenaufrufe: 225
« zurück zur News-Übersicht
Sie möchten auch Ihre Pressemitteilungen hier veröffentlichen? Dann senden Sie diese bitte an presse «at» hro-news.de.
Wir behalten uns das Recht vor, bestimmte Mitteilungen ohne Angaben von Gründen nicht zu veröffentlichen.
www.seestadt-rostock.de - Copyright 2018