Besuche HRO-News.de auf facebook
 

Wetter

News

Top 7 - Meist gelesene News
Rostock-Südstadt (SKMV) • Am Vorabend des 3. Russlandtages hat Ministerpräsidentin Manuela Schwesig heute in der Kunsthalle Rostock gemeinsam mit dem Gouverneur des Leningrader Gebie...
Quelle: HRO-News.de | Di., 16.10.2018 - 17:00 Uhr
Rostock (PIHR) • Nachdem am gestrigen Tage der Aufbruch von vier Fahrzeugen angezeigt wurde, ermittelt jetzt die Kriminalpolizei. Betroffen sind gleich drei Transporter einer...
Quelle: HRO-News.de | Di., 16.10.2018 - 13:00 Uhr
Rostock (HRPS) • Zu einem Aktionstag "Rostock schmeckt und summt" lädt das Amt für Stadtgrün, Naturschutz und Landschaftspflege am Freitag (19. Oktober 2018) von 12 bis 17...
Quelle: HRO-News.de | Di., 16.10.2018 - 13:47 Uhr
Rostock-Lütten Klein (HRPS) • Zu einem Bilderbuchkino für Kinder lädt die Stadtteilbibliothek Lütten Klein in der Warnowallee 30 am Donnerstag (18. Oktober 2018) um 15 Uhr ein. Die Vor...
Quelle: HRO-News.de | Di., 16.10.2018 - 11:43 Uhr
Rostock vor nächstem Demo-Gipfel - Foto: Norddeutsche Neuste Nachrichten
AfD rechnet mit 1000 Teilnehmern bei Kundgebung ?Für unser Land und unsere Kinder? auf Neuem Markt. Viel Gegenprotest angemeldet.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Di., 16.10.2018 - 05:01 Uhr
Rostock-Stadtmitte (HRPS) • Zu einer Vorlesezeit für Kinder lädt die Zentralbibliothek in der Kröpeliner Str. 82 am 20. Oktober 2018 um 11 Uhr ein. An diesem Tag wäre der Kinderbuch...
Quelle: HRO-News.de | Mi., 17.10.2018 - 16:01 Uhr
Bahn beginnt Umbauprojekt Bahnhof Warnemünde - Foto: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Vom 22. Oktober an bis zum 21. November fahren zwischen Warnemünde und Marienehe Busse als Ersatz für die S-Bahn.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Mi., 17.10.2018 - 16:43 Uhr

Aktion "Zeig Dich!"

Rostock-Kröpeliner-Tor-Vorstadt (HRPS) • Die Auftaktveranstaltung zur Verkehrssicherheitskampagne "Rostock lässt sich sehen" findet am Dienstag, 14. Oktober 2014 um 15.00 Uhr in Rostock im Friedhofsweg (vor der ehemaligen Knabenschule) statt.

Unter dem Motto "Zeig Dich!" startet die diesjährige Verkehrssicherheitskampagne der Hansestadt Rostock für eine bessere Erkennbarkeit von Radfahrern und Fußgängern.
Vor Ort wird die Verkehrsbehörde zusammen mit dem Senator für Finanzen, Verwaltung und Ordnung, Dr. Chris Müller, über die Gefahren bei unzureichender Erkennbarkeit im Straßenverkehr aufklären und Leuchtbänder mit der Aufschrift "Rostock lässt sich sehen" an alle Verkehrseilnehmerinnen und Verkehrsteilnehmer verteilen. Die Hansestadt Rostock wird dabei durch die Polizeiinspektion Rostock, den ADFC und die Verkehrswacht unterstützt.

Die Verkehrssicherheitskampagne ist eine präventive Maßnahme der Hansestadt Rostock. Dem Problem der unzureichenden Erkennbarkeit als Unfallursache soll bereits frühzeitig durch geeignete Maßnahmen, wie dem Tragen von reflektierenden Leuchtbändern, vorgebeugt werden.

Ulrich Kunze



Quelle: HRO-News.de | Rubrik: Gesundheit & Soziales | Fr., 10.10.2014 - 10:59 Uhr | Seitenaufrufe: 32
« zurück zur News-Übersicht
Sie möchten auch Ihre Pressemitteilungen hier veröffentlichen? Dann senden Sie diese bitte an presse «at» hro-news.de.
Wir behalten uns das Recht vor, bestimmte Mitteilungen ohne Angaben von Gründen nicht zu veröffentlichen.
www.seestadt-rostock.de - Copyright 2018