Besuche HRO-News.de auf facebook
 

Wetter

News

Top 7 - Meist gelesene News
Rostock-Kröpeliner-Tor-Vorstadt (PIHR) • Am Sonntag belästige ein 38-jähriger Täter in der Rostocker Kröpeliner-Tor-Vorstadt mehrere Passanten. Überdies erhob der tatverdächtige Mann den recht...
Quelle: HRO-News.de | Mo., 15.10.2018 - 00:04 Uhr
Grund sind ungeklärte Verhältnisse bei den Erschließungsstraßen im Rostocker Ortsteil Toitenwinkel Dorf. Seit Jahren zieht sich der Fall nun schon hin. Ob es noch eine Lösung gibt?
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Mo., 15.10.2018 - 05:49 Uhr
Das schöne Oktoberwetter sorgt in der Tourismusbranche zum Saisonausklang noch einmal für gute Stimmung.
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | So., 14.10.2018 - 13:41 Uhr
Der Arzneigroßhändler Gehe Pharma Handel GmbH eröffnet in Laage (Landkreis Rostock) ein neues Logistikzentrum. Von dem neuen
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Mo., 15.10.2018 - 15:41 Uhr
Gartenfreunde blicken in Rostock auf eine lange Tradition zurück. Ein neu aufgelegtes Buch gibt spannende Einblicke in ihre Geschichte.
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Mo., 15.10.2018 - 19:09 Uhr
Mit der Umstellung auf den Winterpreis erhöht die Warnowquerung GmbH die Preise-
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Mo., 15.10.2018 - 13:28 Uhr
Wie gut es klingt, wenn Skandinavien auf Karibik trifft, können Musikfans in Rostocks City austesten.
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Mo., 15.10.2018 - 09:00 Uhr

SPD-Fraktion fordert einen Gestaltungsbeirat für städtebaulich bedeutsame Vorhaben in Rostock

Rostock (spdf) • Die Diskussion der vergangenen Wochen zu einem Rostocker Oval an der L22, zur Holzhalbinsel, zum Hotelneubau in Warnemünde oder zum Darwineum hat gezeigt, dass es in Rostock Defizite bei der Beteiligung der Bürgerinnen und Bürger an städtebaulich bedeutsamen Vorhaben gibt. Mit der Einrichtung eines Gestaltungsbeirats, dessen Empfehlungen und Hinweise Richtschnur einer zu treffenden Entscheidung sind, möchte die SPD-Fraktion einen aktiven Beitrag zur qualitativen Verbesserung der baulichen Gestaltung leisten. Dr. Steffen Wandschneider, stellv. Vorsitzender der SPD-Fraktion und Vorsitzender des Ausschusses für Stadtentwicklung Umwelt und Ordnung dazu: „Insbesondere in den städtebaulich besonders sensiblen Bereichen der Innenstadt und in Warnemünde, aber auch bei sonstigen Großprojekten soll künftig der Gestaltungsbeirat fachlich versierten Rat geben. Die Beteiligung eines Gestaltungsbeirats soll dabei die Diskussion in den Ortsbeiräten und den Fachausschüssen der Bürgerschaft ergänzen.“
Der Oberbürgermeister wird mit einem Antrag der SPD-Fraktion zur Bürgerschaftssitzung am 07.09.2011 beauftragt, die satzungsmäßigen und organisatorischen Voraussetzungen zur Einsetzung eines Gestaltungsbeirates der Bürgerschaft zum Beschluss für die Dezembersitzung 2011 vorzulegen.
SPD-Fraktionsvorsitzender Rainer Albrecht abschließend: „Bei einer ausgewogenen Beteiligung von Architekten, weiteren qualifizierten Berufsgruppen wie Landschaftsarchitekten, Stadtplanern, Künstlern oder Denkmalpflegern, zur baulichen Gestaltung sensibler und wichtiger Bereiche in Rostock könnten wir zukünftig städtebauliche Vorhaben transparenter  und qualifizierter diskutieren und entscheiden.“

Rainer Albrecht



Quelle: HRO-News.de | Rubrik: Politik | Di., 23.08.2011 - 20:29 Uhr | Seitenaufrufe: 62
« zurück zur News-Übersicht
Sie möchten auch Ihre Pressemitteilungen hier veröffentlichen? Dann senden Sie diese bitte an presse «at» hro-news.de.
Wir behalten uns das Recht vor, bestimmte Mitteilungen ohne Angaben von Gründen nicht zu veröffentlichen.
www.seestadt-rostock.de - Copyright 2018