Besuche HRO-News.de auf facebook
 

Wetter

News

Top 7 - Meist gelesene News
Rostock (MLUV) • "Ein sehr schwieriges Jahr für die Landwirtschaft geht zu Ende. Die wirtschaftliche Situation ist in vielen Unternehmen äußerst angespannt. Die lange Troc...
Quelle: HRO-News.de | Mo., 17.12.2018 - 15:00 Uhr
Rostock (HRPS) • Seit der ersten Ausgabe des Statistischen Jahrbuches im Jahr 1992 ist diese Veröffentlichungsreihe ein Standardwerk der Kommunalen Statistikstelle der Hanse...
Quelle: HRO-News.de | Mo., 17.12.2018 - 10:30 Uhr
Rostock-Warnemünde (MWBT) • Wirtschaftsminister Harry Glawe hat sich am Montag in Rostock-Warnemünde über aktuelle Vorhaben auf der Neptun Werft informiert. "Die Neptun Werft hat sich...
Quelle: HRO-News.de | Mo., 17.12.2018 - 11:00 Uhr
Rostock (JMMV) • "Mit der feierlichen Übergabe der Urkunden zur zweiten juristischen Staatsprüfung knüpfen wir an die sehr guten Ergebnisse der vergangenen Referendariatsd...
Quelle: HRO-News.de | Mo., 17.12.2018 - 14:30 Uhr
Rostock-Hansaviertel (HRPS) • Das Hallenschwimmbad "Neptun" bietet auch rund um die Feiertage öffentliches Schwimmen als Freizeitvergnügen an, teilt das Amt für Schule und Sport mit. ...
Quelle: HRO-News.de | Mo., 17.12.2018 - 13:43 Uhr
Rostock (PIHR) • Nach dem Brand in einer Pizzeria ermittelt jetzt die Kriminalpolizei wegen des Verdachts der schweren Brandstiftung.
Quelle: HRO-News.de | Mo., 17.12.2018 - 13:41 Uhr
Rostock (PIHR) • Im Laufe des vergangenen Wochenendes wurden in den Stadtteilen Dierkow und Toitenwinkel 86 Briefkästen aufgebrochen oder beschädigt.
Quelle: HRO-News.de | Mo., 17.12.2018 - 15:06 Uhr

Einweihung des vierteiligen Gemäldes einer Kunstaktion des Klimabündnisses

(HRPS) • Wie sieht unsere Erde in 20, 50 oder 100 Jahren aus? Wie wollen wir auf diesem Planeten in Zukunft leben? Und was kann der Beitrag jedes Einzelnen sein, was können wir schon heute für eine lebenswerte Zukunft tun? Diese Fragen standen im Mittelpunkt der Malaktion des Klima-Bündnisses, die der Berliner Künstler Michael Arantes Müller mit dem Christophorus-Gymnasium am 18. September 2014 in der Kunsthalle Rostock durchgeführt hat.

Auf eine außergewöhnliche Art und Weise setzten sich die Schülerinnen und Schüler der Klasse 11 b des Christophorus-Gymnasiums mit der Zukunft unseres Planeten Erde auseinander. Die Art der künstlerischen Auseinandersetzung mit globalen, sozialen und ökologischen Zukunftsfragen erleichtert den Zugang zu komplexen Themen. Aufbauend auf einer thematischen Einführung zu den Themen Klimawandel und Klimaschutz setzen die Schülerinnen und Schüler ihre Gedanken und Ideen schließlich auf großen Leinwänden künstlerisch um. Die dabei entstandenen vier Kunstwerke werden am Ende zu einer großen Collage – unserem Planeten – zusammengeführt.

Während eines Rathausgespräches zum Klimaschutz am 28. Oktober 2014 stellten die Schülerinnen und Schüler ihre Klima-Bilder erstmals auch Bürgerschaftspräsident Dr. Wolfgang Nitzsche vor und äußerten den Wunsch, das Gemälde für einige Monate im Rathaus zu zeigen. Dabei war ihnen wichtig zu zeigen, dass Klimawandel vor allem ein Problem für die kommenden Generationen sein wird, aber bereits heute die Weichen für mehr Klimaschutz gestellt werden müssen.

Gemeinsam mit Bürgerschaftspräsident  Dr. Wolfgang Nitzsche und Senator Holger Matthäus wird das Gemälde am Dienstag, 2. Dezember 2014, um 12.30 Uhr von den Schülerinnen und Schülern im oberen Foyer des Rathauses eingeweiht.

Ulrich Kunze



Quelle: HRO-News.de | Rubrik: Kunst & Kultur | Fr., 28.11.2014 - 14:08 Uhr | Seitenaufrufe: 30
« zurück zur News-Übersicht
Sie möchten auch Ihre Pressemitteilungen hier veröffentlichen? Dann senden Sie diese bitte an presse «at» hro-news.de.
Wir behalten uns das Recht vor, bestimmte Mitteilungen ohne Angaben von Gründen nicht zu veröffentlichen.
www.seestadt-rostock.de - Copyright 2018