Frau bei Streitigkeiten in einer Rostocker Wohnung verletzt Polizei stellt hierbei mehrere Waffen sicher / News / Seestadt Rostock
Besuche HRO-News.de auf facebook
 

Wetter

News

Top 7 - Meist gelesene News
Am Montag wurde ein 40 Jahre alter Mann aus Groß Grenz im Landkreis Rostock vermisst. Am Abend konnte die Polizei ihn finden.
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Di., 05:24 Uhr
Bunker, die die Menschen von Rostock bis nach Wismar einst vor Luftangriffen schützen sollten, dienen heute häufig als Lager, Veranstaltungsort oder Fledermausquartier.
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | So., 08:50 Uhr
Rostock-Warnemünde (MWBT) - In Rostock ist am Donnerstag feierlich das Richtfest für den Erweiterungsbau des Medizintechnikunternehmens CORTRONIK GmbH begangen worden. Die Hauptgeschäftsfelder des Unternehmens sind die Stentproduktion, -entwicklung und -qualitätssicherung. Als Komplettprodukte, sogenannte Stentsysteme, werden diese dann...
Quelle: HRO-News.de | Do., 13:30 Uhr
Seine Komplizen wurden schon verurteilt und haben ihre Strafen abgesessen: Jetzt steht in Rostock ein dritter Mann wegen des Überfalls auf einen Juwelier in Bad Doberan vor Gericht.
Quelle: NDR.de | Di., 07:00 Uhr
Erstmals seit 18 Jahren bekommt Mecklenburg-Vorpommern eine neue Bahn-Fernverkehrslinie: Zum Fahrplanwechsel im Dezember startet die Verbindung von Rostock über Berlin nach Dresden.
Quelle: NDR.de | Di., 11:33 Uhr
Rostock (FMMV) - In Kiel haben heute der Bundeswirtschaftsminister und die Vertreter der Küstenländer Bremen, Hamburg, Niedersachsen, Schleswig-Holstein und Mecklenburg-Vorpommern sowie der Hafenstädte Kiel und Rostock eine gemeinsame Absichtserklärung unterzeichnet. Die Länder und die Kommunen wollen gemeinsam mit dem Bund die...
Quelle: HRO-News.de | Do., 09:30 Uhr
Rostock-Warnemünde (MWBT) - "Tore auf" "- einen "Tag der offenen Tür" beging am Sonntag die MV WERFTEN auf dem Betriebsgelände in Rostock-Warnemünde für Mitarbeiter, deren Familien und Besucher. "Mit einem Besuchertag zeigen die MV WERFTEN die ersten Resultate ihrer über dreijährigen Tätigkeit in Mecklenburg-Vorpommern, seit die Genting...
Quelle: HRO-News.de | So., 11:00 Uhr

Frau bei Streitigkeiten in einer Rostocker Wohnung verletzt Polizei stellt hierbei mehrere Waffen sicher

Rostock-Schmarl (PIHR) •

Streitigkeiten in einem Mehrfamilienhaus in Rostock-Schmarl lösten am Freitagabend einen Einsatz der Rostocker Polizei aus. Über Polizeinotruf wurde bekannt, dass sich vor einem Haus in Schmarl eine weibliche Person aufhalten soll, die bei Streitigkeiten in einer Wohnung verletzt wurde. Noch während der Anfahrt der sofort an den Ereignisort entsandten Polizeibeamten rief die weibliche Person ebenfalls über Notruf an und äußerte, dass bei dem Streit auch Waffen im Spiel gewesen sein sollen. Nach einer ersten Befragung der Geschädigten wurde entschieden, aufgrund der unklaren Sachlage weitere Polizeikräfte vor Ort zu holen und anschließend die Beteiligten aus der Wohnung zu entfernen. Es sollten sich noch mehrere Personen in der Wohnung, in der der Streit stattgefunden hat, befinden. Zwischenzeitlich waren bereits vier dieser Personen aus der Wohnung gekommen. Nach Aussage der Geschädigten befand sich letztlich nur noch eine männliche Person in der Wohnung. Die Polizei suchte diese Wohnung auf und konnte die Person festsetzen. Bei dem Einsatz wurden letztlich mehrere Samuraischwerter und Softairwaffen festgestellt. Hierzu wurden Ermittlungen wegen des Verdachts von Verstößen gegen das Waffengesetz aufgenommen. Sowohl die Geschädigte als auch die Tatverdächtigen waren zum Tatzeitpunkt nicht nur unerheblich alkoholisiert. Gegen die 22-jährige weibliche Tatverdächtige und die vier zwischen 21 und 27 Jahre alten männlichen Tatverdächtigen wurde ein Ermittlungsverfahren wegen Körperverletzung eingeleitet.


Isabel Wenzel, Manuela Kunze



Quelle: HRO-News.de | Rubrik: Polizeibericht | Sa., 07.09.2013 - 01:30 Uhr | Seitenaufrufe: 114
« zurück zur News-Übersicht
Sie möchten auch Ihre Pressemitteilungen hier veröffentlichen? Dann senden Sie diese bitte an presse «at» hro-news.de.
Wir behalten uns das Recht vor, bestimmte Mitteilungen ohne Angaben von Gründen nicht zu veröffentlichen.
www.seestadt-rostock.de - Copyright 2019