Besuche HRO-News.de auf facebook
 

Wetter

News

Top 7 - Meist gelesene News
Rostock-Reutershagen (HRPS) • Die Zwischenbilanz des Stadtdialogs zum Zukunftsplan Rostock wird am Montag, 28. Januar 2019,während eines ERGEBNIS-FORUMs in der Kunsthalle Rostock, Hambur...
Quelle: HRO-News.de | Mi., 23.01.2019 - 07:51 Uhr
Mehr als 30 Jahre lang hat die Familie von Bruno Jantsch die städtischen Flächen neben ihrem Grundstück bepflanzt und gepflegt. Nun bittet das Rathaus ihn zur Kasse und zieht vor Gericht. Der Rentner ist empört.
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Di., 22.01.2019 - 20:12 Uhr
Rostocks soll auf eine Bewerbung um den Titel ?Kulturhauptstadt Europas? im Jahr 2025 verzichten, fordert Oberbürgermeister Roland Methling. Der Rathaus-Chef will sich stattdessen voll auf die Buga im selben Jahr fokussieren.
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Di., 22.01.2019 - 18:26 Uhr
Rostock (HRPS) • Kreative Ferienkinder zwischen zehn und 14 Jahren können sich auf ein spannendes Winter-Ferienprogramm in der Zentralbibliothek in der Kröpeliner Straße 8...
Quelle: HRO-News.de | Di., 22.01.2019 - 11:16 Uhr
Kündigungen beschäftigen nun Landesarbeitsgericht - Foto: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Der Rechtsstreit um 225 Kündigungen bei der Kette «Unser Heimatbäcker» (Pasewalk) vor knapp einem Jahr beschäftigt nun das Landesarbeitsgericht in Rostock. Wie ein  Gerichtssprecher am Dienstag mitteilte, liegen elf Berufungsverfahren vor, davon neun V...
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Di., 22.01.2019 - 08:45 Uhr
?Sitzender Keiler? bewacht jetzt die Jakobi-Passage - Foto: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Abguss-Sammlung des Heinrich-Schliemann-Instituts zieht um.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Do., 24.01.2019 - 05:01 Uhr
Polizei schnappt dreisten Dieb - Foto: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Bundespolizeiinspektion Rostock stellt dreisten Dieb am Hauptbahnhof.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Di., 22.01.2019 - 11:09 Uhr

Rostocker Hausbau-Messe im OSPA Zentrum: Anziehungspunkt für Immobilienbesitzer und Interessierte

• 39 Aussteller, Präsentationen zu den Themen Bauen, Kaufen, Modernisieren. Energie und Zinsen sparen sowie Ferien- und Gebrauchtimmobilien und zahlreiche Fachvorträge – auf der Rostocker Hausbau-Messe am letzten Wochenende im März fanden die Besucher ein überaus umfangreiches und vielfältiges Angebot vor. „Viele Aussteller sind schon lange Jahre unsere Partner“, erzählt Helge Meyer, Leiter des OSPA ImmobilienZentrums. „Andere waren in diesem Jahr erstmals mit von der Partie.“ Die Nähe zu aktuellen und potenziellen Kunden sei ein entscheidender Grund für das große Interesse von Unternehmen der verschiedenen Branchen. Die Besucher wiederum schätzen besonders die Konzentration der Angebote, die Dichte der Informationen zu den angebotenen Themen.

Für die Besucher war zudem wesentlicher Anreiz eines Messebesuchs, dass Bauen und Finanzieren derzeit so preiswert ist, wie seit Jahrzehnten nicht. „Viele Menschen müssen heute für eine Kreditrate nicht mehr als für die Miete bezahlen“, weiß der Immobilienexperte. Wer kurz nach der Wiedervereinigung gebaut hat, der kam noch auf Zinsen von acht oder neun Prozent. Derzeit kosten Kredite nur die Hälfte und auch die Bau- und Anschaffungskosten sind äußerst moderat. „Unsere Bau-Zinsen liegen gegenwärtig bei rund vier Prozent“, berichtet Helge Meyer. Trotz dieser aktuellen Vorteile ist eine Investition in die eigenen vier Wände kein Kinderspiel. Immerhin gehen Bauherren in der Regel für 25 bis 30 Jahre eine große Verpflichtung ein. Wer sich so lange bindet, der braucht neben Mut und Zuversicht vor allem einen kompetenten und verlässlichen Finanzierungspartner. Und da liegen die Sparkassen traditionell deutlich an der Spitze.

Gleichzeitig suchen viele gestandene Immobilienbesitzer derzeit besonders nach Informationen und Möglichkeiten zu umfassenden energiesparenden Maßnahmen. Helge Meyer: „Auch diese Informationen gab es bei uns – viele Partner standen mit Rat und Tat, konkreten Angeboten rund um energieoptimiertes Bauen und Sanieren und um damit verbundene Fördermöglichkeiten zur Verfügung.“ Von besonderem Interesse für die Besucher waren auch die vielen Fachvorträge – beispielsweise zu energieeffizientem Bauen und Modernisieren allgemein und zu Wärmepumpen im Besonderen. Ebenso wollten Besucher wissen, wie sich Strom mit einer Photovoltaikanlage erzeugen lässt. Die praktischen Tipps zum Bausparen und Wohnriester waren genauso von Interesse wie die neuen wohnwirtschaftlichen Förderprogramme der KfW Bankengruppe.

Quelle: HRO-News.de | Rubrik: Finanzen | Sa., 26.03.2011 - 19:52 Uhr | Seitenaufrufe: 137
« zurück zur News-Übersicht
Sie möchten auch Ihre Pressemitteilungen hier veröffentlichen? Dann senden Sie diese bitte an presse «at» hro-news.de.
Wir behalten uns das Recht vor, bestimmte Mitteilungen ohne Angaben von Gründen nicht zu veröffentlichen.
www.seestadt-rostock.de - Copyright 2019