Besuche HRO-News.de auf facebook
 

Wetter

News

Top 7 - Meist gelesene News
Rostock (HRPS) • Die Hanse- und Universitätsstadt Rostock wird unter Federführung des Brandschutz- und Rettungsamtes zusammen mit der Reederei Scandlines, dem Havariekomman...
Quelle: HRO-News.de | Mo., 21.01.2019 - 06:45 Uhr
Mehr als 30 Jahre lang hat die Familie von Bruno Jantsch die städtischen Flächen neben ihrem Grundstück bepflanzt und gepflegt. Nun bittet das Rathaus ihn zur Kasse und zieht vor Gericht. Der Rentner ist empört.
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Di., 22.01.2019 - 20:12 Uhr
Rostocks soll auf eine Bewerbung um den Titel ?Kulturhauptstadt Europas? im Jahr 2025 verzichten, fordert Oberbürgermeister Roland Methling. Der Rathaus-Chef will sich stattdessen voll auf die Buga im selben Jahr fokussieren.
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Di., 22.01.2019 - 18:26 Uhr
Kündigungen beschäftigen nun Landesarbeitsgericht - Foto: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Der Rechtsstreit um 225 Kündigungen bei der Kette «Unser Heimatbäcker» (Pasewalk) vor knapp einem Jahr beschäftigt nun das Landesarbeitsgericht in Rostock. Wie ein  Gerichtssprecher am Dienstag mitteilte, liegen elf Berufungsverfahren vor, davon neun V...
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Di., 22.01.2019 - 08:45 Uhr
Im Busreise-Geschäft ist der Name PTI längst eine feste Größe. Nun will der Roggentiner Reiseveranstalter wachsen ? mit neuen Flug- und Fernreisen, im Kreuzfahrtgeschäft und einem neuen Geschäftsführer.
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Mo., 21.01.2019 - 06:02 Uhr
Polizei schnappt dreisten Dieb - Foto: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Bundespolizeiinspektion Rostock stellt dreisten Dieb am Hauptbahnhof.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Di., 22.01.2019 - 11:09 Uhr
Polizei schnappt Internetbetrüger - Foto: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Ein 31-jähriger mutmaßlicher Internetbetrüger hat mehrere Tausend Euro ergaunert - mit der gleichen Masche.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Mi., 23.01.2019 - 11:57 Uhr

Schröder: Neue Flugverbindung zwischen Rostock und Frankfurt am Main stärkt Tourismus in M-V

Rostock/Laage (mvbl) • Heute (26.03.2011) landete das erste Flugzeug der neuen Flugverbindung zwischen dem Drehkreuzflughafen Frankfurt am Main und dem Flughafen Rostock-Laage in Rostock-Laage. "Die neue Flugverbindung stärkt die touristische und damit die wirtschaftliche Entwicklung unseres Landes", sagte Verkehrsstaatssekretär Sebastian Schröder. "Die Ostseeregion und die Mecklenburger Seenplatte werden besonders von den Urlaubern aus dem Rhein-Main-Gebiet profitieren."

Schröder betonte: "Mit der neuen Flugverbindung bieten sich zudem für Fluggäste aus unserem Land Umsteigemöglichkeiten über Deutschlands größten internationalen Verkehrsflughafen Frankfurt am Main."

Die Lufthansa wird zukünftig zweimal pro Woche zwischen Frankfurt/Main und Rostock-Laage fliegen: jeden Samstag früh von Frankfurt/Main nach Rostock und zurück nach Frankfurt, die zweite Rotation gibt es am Sonntagabend. Die Lufthansa setzt auf dieser Verbindung eine Boeing 737-500 mit bis zu 110 Sitzplätzen ein.

Seit Sommer 2010 fliegt die Lufthansa bereits ganzjährig die Strecke zwischen München und Rostock jeweils freitags und sonntags. Ab dem 2. April 2011 wird diese Verbindung auf drei wöchentliche Frequenzen (Freitag, Samstag, Sonntag) erhöht. Zum Einsatz kommen hier Turboprop-Flugzeuge mit 69 bis 89 Sitzplätzen.

Ab Rostock-Laage können die Gäste aus Frankfurt und München verschiedene Zubringerdienste nutzen, die auf den Flugplan abgestimmt sind, wie zum Beispiel nach Warnemünde, Kühlungsborn, Heiligendamm, Fischland-Darß und Fleesensee.

Quelle: HRO-News.de | Rubrik: Verkehr | Sa., 26.03.2011 - 19:38 Uhr | Seitenaufrufe: 94
« zurück zur News-Übersicht
Sie möchten auch Ihre Pressemitteilungen hier veröffentlichen? Dann senden Sie diese bitte an presse «at» hro-news.de.
Wir behalten uns das Recht vor, bestimmte Mitteilungen ohne Angaben von Gründen nicht zu veröffentlichen.
www.seestadt-rostock.de - Copyright 2019