Besuche HRO-News.de auf facebook
 

Wetter

News

Top 7 - Meist gelesene News
Der geplante Bau einer neuen Moschee am Rostocker Holbeinplatz ist das Diskussionsthema in der Hansestadt ? doch es gibt nicht nur Ablehnung: Viele Rostocker und auch Parteien stellen sich hinter die Idee.
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | So., 20.01.2019 - 12:06 Uhr
Zähes Warten auf den B-Plan Strand - Foto: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Beteiligte treten seit zehn Jahren auf der Stelle - das gefährdet ganze Existenzen. Ortsbeirat drängt auf Fortschritte.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Sa., 19.01.2019 - 08:04 Uhr
Rostock (HRPS) • Die Hanse- und Universitätsstadt Rostock wird unter Federführung des Brandschutz- und Rettungsamtes zusammen mit der Reederei Scandlines, dem Havariekomman...
Quelle: HRO-News.de | Mo., 21.01.2019 - 06:45 Uhr
Und plötzlich dudelt es wieder ... - Foto: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Zum 100. Mal haben Ehrenamtler im Repair Café Elektro-Geräten wieder Leben eingehaucht. Der Andrang war überwältigend.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Sa., 19.01.2019 - 05:03 Uhr
Anschlag auf Wohnhaus von Linken-Abgeordneter in Güstrow - Foto: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Auf das Wohnhaus der Linke- Landtagsabgeordneten Karen Larisch in Güstrow (Landkreis Rostock) ist ein Anschlag mit einer
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Sa., 19.01.2019 - 19:12 Uhr
Bei einem Autounfall sind am Montag zwei Fahrzeuge zusammengestoßen. Während der Fahrer im VW-Transporter unverletzt blieb, erlitt die Dame im Hyundai leichte Verletzungen. Sie wurde von Sanitätern und einem Notarzt untersucht.
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Mo., 21.01.2019 - 10:42 Uhr
Der neue Landesmeister im Tischtennis ist Mathias Wähner vom TSV Rostock Süd. Er siegte mit 4:1 Sätzen. Aus dem gleichen Verein siegte Sandy Lingstädt bei den Damen.
Quelle: NDR.de | Mo., 21.01.2019 - 06:37 Uhr

25. Hanse Sail startet am Donnerstag in Rostock

Glawe: Maritimes Volksfest hat Pionierarbeit geleistet – Feste kurbeln Wirtschaft vor Ort an – Erfolg durch beispielhafte Teamleistung

Rostock (MWBT) • Am Donnerstag startet die 25. Hanse Sail in Rostock. "Die Sail hat in den vergangenen 25 Jahren Pionierarbeit für die maritimen Volkfeste im Land geleistet. Das Konzept aus maritimen Flair, ausgelassener Volksfeststimmung, abwechslungsreicher Bummelmeile und den Schiffsparaden kommt an. In den Regionen unseres Landes sind einige Ableger bis heute entstanden, die wiederum ihren eigenen regionentypischen Charakter entwickelt haben. Maritime Feste kurbeln auch die regionale Wirtschaft an", sagte der Minister für Wirtschaft, Bau und Tourismus Harry Glawe am Montag in Schwerin. Zu weiteren maritimen Festen im Land zählen unter anderem die Müritz Sail in Waren (Müritz) oder die Ueckermünder Haff-Sail, die jeweils tausende Gäste jedes Jahr in die Regionen ziehen.

Übernachtungszahlen im August in Rostock um 80 Prozent angestiegen

"Die Hanse Sail ist zu einen touristischen Zugpferd unter den maritimen Festen im Land geworden. In den vergangenen zehn Jahren sind im Monat August die Übernachtungszahlen in Rostock um 80 Prozent angestiegen. Einen entscheidenden wirtschaftlichen Beitrag für die Region leistet auch die Sail dabei. Die Verkaufs- und Veranstaltungsflächen vor Ort oder auch die Ausfahrten auf die Ostsee sind Teil des erfolgreichen Konzeptes. Vom wirtschaftlichen Erfolg profitieren beispielsweise Gastronomie, Hotellerie und auch der Einzelhandel", so Glawe weiter. Während im August 2004 die Übernachtungszahlen in der Hansestadt bei 156.066 lagen, sind sie bis zum August 2014 auf 280.205 angewachsen. Die Sail findet im Jahr am zweiten Augustwochenende (donnerstags bis sonntags) statt. Nach Angaben der Veranstalter gibt es etwa 460 Marktstände im Rostocker Stadthafen und in Warnemünde. Rund 60 Fahrgeschäfte stehen für die Gäste bereit. An den vier Sailtagen nehmen etwa 30.000 Menschen an Ausfahrten teil.

Dank an Unterstützer der Sail - Beispielhafte Teamleistung

Wirtschafts- und Tourismusminister Glawe dankte im Vorfeld der Sail allen Kapitänen, den Mannschaften an Bord, dem Organisationsteam, der Stadt Rostock und im Besonderen auch dem Sailbüro und den vielen ehrenamtlichen Helfern. "Es ist beeindruckend, was in den vergangenen 25 Jahren mit der Hanse Sail in Rostock aufgebaut wurde. Das ist eine beispielhafte Teamleistung auf dem Land und auf dem Wasser", so Glawe abschließend. Zur 25. Auflage des maritimen Festes, welches bis Sonntag andauert, haben sich nahezu 240 Schiffe aus 16 Nationen angemeldet.

Quelle: HRO-News.de | Rubrik: Freizeit & Sport | Mo., 03.08.2015 - 09:47 Uhr | Seitenaufrufe: 44
« zurück zur News-Übersicht
Sie möchten auch Ihre Pressemitteilungen hier veröffentlichen? Dann senden Sie diese bitte an presse «at» hro-news.de.
Wir behalten uns das Recht vor, bestimmte Mitteilungen ohne Angaben von Gründen nicht zu veröffentlichen.
www.seestadt-rostock.de - Copyright 2019