Besuche HRO-News.de auf facebook

News

 

Top 7 - Meist gelesene News
Kseniia ist ein echtes Organisationstalent - Bild: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Mit gutem Zeitmanagement bringt die 28-jährige Rostockerin ihr Studium und Muttersein unter einen Hut.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Mo., 05:14 Uhr
Ein Verkehrsunfall hat am Sonnabend im Rostocker Nordwesten den Straßenbahnverkehr lahmgelegt. Personen wurden bei dem Unfall nicht verletzt.
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | So., 05:27 Uhr
Die Schulwege verändern sich - Bild: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Kreistag soll morgen die neue Satzung zu den Schuleinzugsgebieten beschließen.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Di., 05:24 Uhr
Neue Adresse für passionierte Kicker - Bild: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Am Freitag wurde die neue Bolzarena im ehemaligen Sportpark Barge in Bargeshagen offiziell eröffnet.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Sa., 05:37 Uhr
Siemerling-Sozialpreis für Kirchenmusiker Eschenburg - Bild: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Für sein Engagement für Musik und Bildung wird der Rostocker Hartwig Eschenburg am heutigen Montag mit dem Siemerling-Sozialpreis 2020 ausgezeichnet. Der 86-jährige Kirchenmusiker habe sich um christlich-humanistische, kulturelle und soziale Werte verd...
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Mo., 05:40 Uhr
Die Stadt will Regeln für ihre Fassaden - Bild: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Warnemünde erhält ebenfalls eine Regelung. Gewünscht ist gleiches auch für die Rostocker Innenstadt.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Di., 05:24 Uhr
Katja Scholz sendet ?Versteckte Bootschaften? im Bild - Bild: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Die Ausstellung der Grafikerin wird am Sonntag im Volkstheater eröffnet. Ihre Motive erscheinen zunächst rätselhaft.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Do., 06:16 Uhr
Körperverletzungen vor einer Rostocker Discothek
Rostock

Am 06.09.2013 wurde in den frühen Morgenstunden über Polizeinotruf bekannt, dass es vor einer Discothek in der Rostocker Innenstadt zu mehreren Körperverletzungen gekommen sein soll. Umgehend entsandte Polizeibeamte konnten vor Ort mehrere verletzte Personen feststellen. Nach Befragung von Zeugen und Geschädigten stellt sich der Sachverhalt folgendermaßen dar: Zwei alkoholisierte Personen begehrten gegen 01:30 Uhr Einlass in den Club im Rostocker Stadthafen. Dies wurde ihnen durch den Einlassdienst verwehrt. Ein ebenfalls alkoholisierter 32-jähriger Mann, der mit den beiden offenbar bekannt ist und bereits im Club war, kam kurze Zeit später aus dem Objekt und wollte mit den beiden Abgewiesenen in den Club zurückgehen. Dies wollten alle drei gewaltsam durchsetzen und es kam zum Gerangel mit dem Einlassdienst. Einer der Abgewiesenen, ein 23-jähriger Mann, ging zu Boden. Er gibt später bei der polizeilichen Sachverhaltsaufnahme an, durch den Einlassdienst ins Gesicht geschlagen worden zu sein. Zwischenzeitlich hat der 32-jährige ein Klappmesser gezogen und fuchtelte damit herum. Hierbei traf er einen neben ihm stehenden Unbeteiligten sowie vermutlich sich selbst oberflächlich im Oberschenkel. Der Rettungsdienst hat die drei verletzten Personen versorgt und in eine Rostocker Klinik gebracht. Es wurden Ermittlungen wegen mehrerer Körperverletzungsdelikte aufgenommen.

Rainer Fricke
Quelle: HRO-News.de | Rubrik: Polizeibericht | Fr., 06.09.2013 05:10 Uhr | Seitenaufrufe: 54
Sie möchten auch Ihre Pressemitteilungen hier veröffentlichen? Dann senden Sie diese bitte an presse «at» hro-news.de.
Wir behalten uns das Recht vor, bestimmte Mitteilungen ohne Angaben von Gründen nicht zu veröffentlichen.
www.seestadt-rostock.de - Copyright 2020