Besuche HRO-News.de auf facebook
 

Wetter

News

Top 7 - Meist gelesene News
Rostock (HRPS) • Fast jedes vierte Kind, also geschätzte drei bis vier Millionen Mädchen und Jungen, haben einen vorübergehend oder dauerhaft psychisch erkrankten Elternte...
Quelle: HRO-News.de | Di., 23.04.2019 - 12:08 Uhr
Rostock/Umland (HRPS) • Die langjährige Tradition der Heidewanderungen wollen Forstamtsleiter Jörg Harmuth und "Heideprofessor" Wilfried Steinmüller auch 2019 weiter fortführen ...
Quelle: HRO-News.de | Mi., 24.04.2019 - 06:35 Uhr
Rostock-Dierkow (HRPS) • Der Recyclinghof Dierkow bleibt am 30. April 2019 aufgrund einer Baumaßnahme geschlossen, teilen das Amt für Umweltschutz und die Stadtentsorgung Rostock G...
Quelle: HRO-News.de | Di., 23.04.2019 - 10:23 Uhr
Rostock-Hansaviertel (HRPS) • Gegen 6 Uhr in der Früh werden in der Komplexhalle die Lichter eingeschaltet. Um 7 Uhr startet die erste Trainingseinheit. Bis in die Abendstunden ist die S...
Quelle: HRO-News.de | Mi., 24.04.2019 - 10:12 Uhr
Rostock-Groß Klein (HRPS) • Wie bereits in den vergangenen Jahren findet auch 2019 wieder in Groß Klein ein Frühjahrsputz statt, teilt die Stadtteilmanagerin Marén Wiese mit. Am Sonn...
Quelle: HRO-News.de | Di., 23.04.2019 - 10:21 Uhr
Landesregierung und Landkreis wollen am Flughafen Rostock-Laage hoch hinaus: Der Energieministerium lässt prüfen, ob der größte Airport in MV als Start- und Landeplatz für private Raumfahrt-Unternehmen in Frage kommt ? für Raketen, Satelliten und Raumg...
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Di., 23.04.2019 - 05:36 Uhr
Die Kritiker fürchten einen ?versperrten? Blick auf das Meer, die Befürworter hoffen auf Hunderte neue Jobs an der Küste: Die Windenergie-Branche im Land und auch die Universität Rostock machen sich für den Bau von zwölf riesigen Versuchswindrädern vor...
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Mi., 24.04.2019 - 05:48 Uhr
Foto: Universität Rostock
Foto: Universität Rostock

Professur für Ur- und Frühgeschichte in Rostock ausgeschrieben

Minister Brodkorb: Weiterer wichtiger Schritt für Wiedereinrichtung des Lehrstuhls und Aufbau eines künftigen Archäologischen Landesmuseums

Rostock (MBWK) • Die Universität Rostock richtet einen Lehrstuhl für Ur- und Frühgeschichte ein. Die  W3-Professur, die am Heinrich Schliemann-Institut für Altertumswissenschaften angesiedelt wird, ist ausgeschrieben. Die Stellenausschreibung ist im Internet veröffentlicht. Bewerbungsschluss ist Dienstag, der 31. März 2015. Der künftige Lehrstuhlinhaber hat das Fach in seiner gesamten thematischen Breite in Lehre und Forschung zu vertreten. Es ist vorgesehen, dass die Stelleninhaberin bzw. der Stelleninhaber die wissenschaftliche Leitung eines aufzubauenden Archäologischen Landesmuseums übernimmt.

"Der Start des Besetzungsverfahrens ist ein weiterer wichtiger Schritt für die Wiedereinrichtung eines Lehrstuhls zur Ur- und Frühgeschichte und für den Aufbau eines künftigen Archäologischen Landesmuseums", sagte der Minister für Bildung, Wissenschaft und Kultur Mathias Brodkorb. "Die Wiedereinrichtung des Lehrstuhls ist ein wissenschaftspolitischer und kulturpolitischer Meilenstein", bekräftigte Brodkorb. Mecklenburg-Vorpommern gehöre zu den Ländern, die besonders viele archäologische Funde aufwiesen. Dies belegten die Funde im Tollensetal und im Innenhof des Schweriner Schlosses.

Das Land finanziert die Einrichtung des Lehrstuhls mit einmalig 1,5 Mio. Euro. Ein Schwerpunkt in der Forschung wird das archäologische Kulturerbe des Landes sein. Als eine seiner ersten Aufgaben soll der Lehrstuhlinhaber ein Konzept für ein künftiges Archäologisches Landesmuseum erstellen. Von Bewerberinnen und Bewerbern werden Kompetenzen in den Bereichen Kulturerbe-Management und Ausstellungswesen sowie tiefgreifende Kenntnisse der ur- und frühgeschichtlichen Archäologie Norddeutschlands erwartet. Forschungsschwerpunkte in den Bereichen Unterwasserarchäologie, Schlachtfeldarchäologie oder slawische Archäologie wären von Vorteil.

Weitere Informationen: www.uni-rostock.de/stellen

Henning Lipski



Quelle: HRO-News.de | Rubrik: Bildung | Fr., 06.03.2015 - 14:36 Uhr | Seitenaufrufe: 102
« zurück zur News-Übersicht
Sie möchten auch Ihre Pressemitteilungen hier veröffentlichen? Dann senden Sie diese bitte an presse «at» hro-news.de.
Wir behalten uns das Recht vor, bestimmte Mitteilungen ohne Angaben von Gründen nicht zu veröffentlichen.
www.seestadt-rostock.de - Copyright 2019