Besuche HRO-News.de auf facebook
 

Wetter

News

Top 7 - Meist gelesene News
Das ist heute in der KTV los - Foto: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Insgesamt vier Aufzüge mit 3000 Teilnehmern sind bei der Stadt Rostock angemeldet.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Mi., 12.12.2018 - 05:14 Uhr
Tausende Teilnehmer ziehen durch den Stadtteil - Foto: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Um 16 Uhr beginnt das Demogeschehen. Um 18 Uhr will sich die AfD in Bewegung setzen. Parallel läuft die Gegenseite auf.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Mi., 12.12.2018 - 16:01 Uhr
Klicken Sie hier, um alle Bilder von der Demonstration der AfD in der Rostocker KTV am Mittwochabend zu sehen!
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Mi., 12.12.2018 - 17:40 Uhr
Rostock-Lütten Klein (PIHR) • Am vergangenen Wochenende hat eine 21 Jahre alte Frau vorgegeben, in
Quelle: HRO-News.de | Di., 11.12.2018 - 17:11 Uhr
Ehemaliges 5D-Kino wird zum Restaurant - Foto: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Für Filmfreunde ist der letzte Vorhang des 5D-Kinos gefallen. Das Kino ist zu, die Flächen sind für - das Restaurant.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Mi., 12.12.2018 - 05:14 Uhr
Der Neubau eines Kreuzfahrthafens im alten Werftbecken kommt nur schleppend voran, bei schlechtem Wetter können neue große Schiffe nicht Einlaufen: Rostock droht im Kreuzfahrtgeschäft abgehängt zu werden.
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Di., 11.12.2018 - 06:36 Uhr
200 AfD-Anhänger treffen auf 3200 Gegendemonstranten - Foto: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Das Konfliktpotenzial war groß, die Ausschreitungen gering. Die Demo der AfD und die Gegenproteste verlaufen friedlich.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Do., 13.12.2018 - 05:15 Uhr

Restabfallentsorgung ab 4. Oktober in einigen Ortsteilen geändert

Rostock (hrps) • Ab 4. Oktober 2010 ändert sich der Entsorgungstag zur Einsammlung von Haus- und Geschäftsmüll in den Ortsteilen Hohe Düne, Markgrafenheide, Hinrichshagen, Torfbrücke,  Wiethagen, Stuthof und Jürgeshof, teilt das Amt für Umweltschutz mit. Statt wie bisher am Freitag werden die Behälter dann am Mittwoch geleert. Die Entleerungswoche und der Abfuhrrhythmus bleiben unverändert bestehen.

Die notwendige Änderung des Tourenplans steht im engen Zusammenhang fortlaufend
durchgeführter logistischer Optimierungsprozesse beim beauftragten Entsorger, der Stadtentsorgung Rostock GmbH. Dabei wurde berücksichtigt, dass am Mittwoch auch die Bioabfallsammlung durchgeführt wird. Demnach können ab der 40. Kalenderwoche 2010 die Abfallbehälter für beide Abfallarten am Mittwoch zusammen zur Entleerung bereitgestellt werden.

Fragen zum geänderten Tourenplan beantwortet der Kundendienst der Stadtentsorgung Rostock GmbH, Tel. 4593-100 bzw. die Untere Abfallbehörde im Amt für Umweltschutz der Hansestadt Rostock, Holger Schmidt, Tel. 381-7314. Die betroffenen Grundstückseigentümer und andere Gebührenpflichtige werden durch die Stadtentsorgung Rostock GmbH gesondert informiert.

Quelle: HRO-News.de | Rubrik: Umwelt | Di., 07.09.2010 - 18:47 Uhr | Seitenaufrufe: 126
« zurück zur News-Übersicht
Sie möchten auch Ihre Pressemitteilungen hier veröffentlichen? Dann senden Sie diese bitte an presse «at» hro-news.de.
Wir behalten uns das Recht vor, bestimmte Mitteilungen ohne Angaben von Gründen nicht zu veröffentlichen.
www.seestadt-rostock.de - Copyright 2018