Besuche HRO-News.de auf facebook
 

Wetter

News

Top 7 - Meist gelesene News
Rostock-Kröpeliner-Tor-Vorstadt (PIHR) • Die Polizei der Hansestadt ermittelt wegen des Verdachtes des Raubes und der gefährlichen Körperverletzung im Bereich Kröpeliner Tor-Vorstadt.
Quelle: HRO-News.de | Sa., 14.07.2018 - 11:22 Uhr
Rostock-Schmarl (PIHR) • Die Polizei der Hansestadt ermittelt wegen des Verdachtes der versuchten schweren Brandstiftung im Rostocker Stadtteil Schmarl.
Quelle: HRO-News.de | Sa., 14.07.2018 - 11:20 Uhr
Rostock-Dierkow (PIHR) • Am Samstag kam es gegen 23:00 Uhr zum Ausbruch eines offenen Feuers im Keller eines Mehrfamilienhauses im Rostocker Kurt-Schumacher-Ring. Hierdurch erlitt ei...
Quelle: HRO-News.de | So., 15.07.2018 - 05:15 Uhr
Lastwagen überrollt Fußgängerin - Foto: Norddeutsche Neuste Nachrichten
In Rostock ereignete sich heute Vormittag ein schwerer Verkehrsunfall zwischen einem Lastwagen und einer Fußgängerin.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Mo., 16.07.2018 - 13:12 Uhr
Mieter entdeckt per Zufall Feuer in seinem Keller - Foto: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Weil sein Fernsehsignal ausfiel, hat ein Rostocker ein Feuer im Keller seines Hauses entdeckt. Unbekannte hätten im
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | So., 15.07.2018 - 09:42 Uhr
Das Tourismuskonzept für Bad Doberan (Landkreis Rostock) schlägt viele Ideen vor, doch die Stadt selbst kann nicht investieren.
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Sa., 14.07.2018 - 14:13 Uhr
Brennender Sperrmüllhaufen gefährdet Mehrfamilienhaus - Foto: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Schnelles Eingreifen der Feuerwehr verhinderte Schlimmeres
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Sa., 14.07.2018 - 11:39 Uhr

Restabfallentsorgung ab 4. Oktober in einigen Ortsteilen geändert

Rostock (hrps) • Ab 4. Oktober 2010 ändert sich der Entsorgungstag zur Einsammlung von Haus- und Geschäftsmüll in den Ortsteilen Hohe Düne, Markgrafenheide, Hinrichshagen, Torfbrücke,  Wiethagen, Stuthof und Jürgeshof, teilt das Amt für Umweltschutz mit. Statt wie bisher am Freitag werden die Behälter dann am Mittwoch geleert. Die Entleerungswoche und der Abfuhrrhythmus bleiben unverändert bestehen.

Die notwendige Änderung des Tourenplans steht im engen Zusammenhang fortlaufend
durchgeführter logistischer Optimierungsprozesse beim beauftragten Entsorger, der Stadtentsorgung Rostock GmbH. Dabei wurde berücksichtigt, dass am Mittwoch auch die Bioabfallsammlung durchgeführt wird. Demnach können ab der 40. Kalenderwoche 2010 die Abfallbehälter für beide Abfallarten am Mittwoch zusammen zur Entleerung bereitgestellt werden.

Fragen zum geänderten Tourenplan beantwortet der Kundendienst der Stadtentsorgung Rostock GmbH, Tel. 4593-100 bzw. die Untere Abfallbehörde im Amt für Umweltschutz der Hansestadt Rostock, Holger Schmidt, Tel. 381-7314. Die betroffenen Grundstückseigentümer und andere Gebührenpflichtige werden durch die Stadtentsorgung Rostock GmbH gesondert informiert.

Quelle: HRO-News.de | Rubrik: Umwelt | Di., 07.09.2010 - 18:47 Uhr | Seitenaufrufe: 108
« zurück zur News-Übersicht
Sie möchten auch Ihre Pressemitteilungen hier veröffentlichen? Dann senden Sie diese bitte an presse «at» hro-news.de.
Wir behalten uns das Recht vor, bestimmte Mitteilungen ohne Angaben von Gründen nicht zu veröffentlichen.
www.seestadt-rostock.de - Copyright 2018