Faire Woche 2016: Wanderausstellung "Süß & Bitter" ab Montag im Kröpeliner Tor Center / News / Seestadt Rostock
Besuche HRO-News.de auf facebook
 

Wetter

News

Top 7 - Meist gelesene News
Rostock-Warnemünde (MWBT) • Finalspiele in der DFB Deutschen Beachsoccer Liga: Derzeit laufen die offiziellen Deutschen Beachsoccer Meisterschaften im Seebad Warnemünde. Seit Jahren ha...
Quelle: HRO-News.de | So., 19.08.2018 - 09:00 Uhr
Rostock-Stadtmitte (PIHR) • Am Morgen des 19.8.2018 gegen 6 Uhr wurde die Polizei über Schreie aus einer Wohnung in der Rostocker Pädagogienstr. informiert. Vor Ort eingetroffen, zeig...
Quelle: HRO-News.de | So., 19.08.2018 - 08:21 Uhr
Rostock (MLUV) • Für das Jahr 2018 zeichnet sich eine vielversprechende Honigernte ab. "Nachdem es im vergangen Jahr die schlechteste Honigernte seit 20 Jahren gegeben hat, ...
Quelle: HRO-News.de | So., 19.08.2018 - 10:00 Uhr
Acht junge Männer sollen für eine Anschlag-Serie in der Hansestadt verantwortlich sein. Zwei der Angeklagten sollen auch Frauen überfallen haben. Am Landgericht Rostock hat am Montag der Prozess begonnen.
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Mo., 20.08.2018 - 16:15 Uhr
Anklageverlesung im Prozess um Automatensprengungen - Foto: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Mit der Verlesung der Anklage hat am Montag vor dem Rostocker Landgericht der Prozess gegen acht junge Männer begonnen. Die Staatsanwaltschaft wirft ihnen unter anderem eine Serie von Automatensprengungen vor. Sie sollen zwischen Ende November 2017 und...
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Mo., 20.08.2018 - 12:15 Uhr
30-Jähriger wird festgesetzt und dem Notarzt übergeben
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Mo., 20.08.2018 - 05:16 Uhr
Buntes Programm im Iga-Park drehte sich um Zeit / Hommage zum 800. Stadtjubiläum
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Mo., 20.08.2018 - 05:16 Uhr
Faire Woche 2016: Wanderausstellung "Süß & Bitter" ab Montag im Kröpeliner Tor Center - Foto: Hansestadt Rostock
Faire Woche 2016: Wanderausstellung "Süß & Bitter" ab Montag im Kröpeliner Tor Center - Foto: Hansestadt Rostock

Faire Woche 2016: Wanderausstellung "Süß & Bitter" ab Montag im Kröpeliner Tor Center

Rostock-Stadtmitte (HRPS) • Das Kröpeliner Tor Center  zeigt auf Einladung der "Fairtrade-Stadt Rostock" vom 5. bis 17. September 2016 die Wanderausstellung "Süß & Bitter" zum Thema Schokoladenproduktion und eröffnet damit die Faire Woche 2016 in der Hansestadt. Im Rahmen der Ausstellung, die als Teil der Kampagne "Make Chocolate Fair!" entwickelt wurde, erfahren die Besucherinnen und Besucher an fünf Entdeckerstationen, ob Schokolade wirklich alle glücklich macht, und lernen den Produktionsweg von der Kakaobohne zur Schokolade kennen. Mit einem Mix aus Fühl-, Video- und Hörstationen sowie Texttafeln regt die Ausstellung alle Sinne an und informiert über das, was schief läuft in der globalen Schokoladenproduktion. Passend dazu bietet das Ökohaus Rostock e.V. am Freitag, dem 16. September, und am Sonnabend, dem 17. September jeweils von 14 bis 17 Uhr  eine Begleitung zur Ausstellung mit Quiz und Schokoladenverkostung an.
Noch immer stecken in fast jeder Schokolade Hunger, Armut und ausbeuterische Kinderarbeit. Diesem Missstand widmet sich die INKOTA-Ausstellung "Süß & Bitter".  Die Wanderausstellung informiert über die schwierigen Lebensbedingungen der Kakaobäuerinnen und –bauern und darüber, was die Ursachen sind für Hunger, Armut und ausbeuterische Kinderarbeit in den Anbauregionen von Kakao. Afia Owusu von der African Cocoa Coalition aus Ghana erklärt zum Beispiel an einer Hörstation, warum immer mehr junge Menschen die Kakaoplantagen ihrer Eltern nicht übernehmen wollen und wieso der Preis für Kakaobohnen zu niedrig ist.

Die Ausstellung regt die Besucherinnen und Besucher zum Nachdenken an und gibt Antworten auf zahlreiche Fragen, darunter, warum Kakaobäuerinnen und -bauern keine Schokolade essen, wer wie viel vom Gesamtpreis einer Schoko-Tafel abbekommt und ob und wie der faire Schoko-Handel die Probleme löst. Weiterhin motiviert die Ausstellung, über das eigene Konsumverhalten nachzudenken, und bietet Möglichkeiten an, selbst aktiv zu werden: An einer Ausstellungswand können die Besucherinnen und Besucher ihre persönliche Botschaft an die Schokoladenunternehmen hinterlassen. In den vergangenen drei Jahren hatten sich bereits mehr als 120.000 Menschen aus ganz Europa mit ihrer Unterschrift auf der Petition der Kampagne "Make Chocolate Fair!"
unterstützt.

Vom 5. bis 30. September findet in Rostock die "5. Faire Woche" statt. Die bundesweite Veranstaltungsreihe wird seit 2012 vom Projekt "Fairtrade-Stadt Rostock" koordiniert und von zahlreichen Veranstaltern aus Rostock durchgeführt.

Ulrich Kunze



Quelle: HRO-News.de | Rubrik: Wirtschaft | Fr., 02.09.2016 - 14:23 Uhr | Seitenaufrufe: 38
« zurück zur News-Übersicht
Sie möchten auch Ihre Pressemitteilungen hier veröffentlichen? Dann senden Sie diese bitte an presse «at» hro-news.de.
Wir behalten uns das Recht vor, bestimmte Mitteilungen ohne Angaben von Gründen nicht zu veröffentlichen.
www.seestadt-rostock.de - Copyright 2018