Besuche HRO-News.de auf facebook
 

Wetter

News

Top 7 - Meist gelesene News
Polizei setzt Pfefferspray ein - Foto: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Initiative ?Vereint für Stralsund? trifft mit 100 Demonstranten auf 200 Gegner.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Sa., 23.02.2019 - 05:26 Uhr
Rostock-Dierkow (HRPS) • Am 25. Februar 2018 jährt sich der Mord an Mehmet Turgut zum 15. Mal.
Quelle: HRO-News.de | Do., 21.02.2019 - 06:57 Uhr
Rostock-Südstadt (HRPS) • Ab heute (Freitag, 22. Februar 2019) können sich Patienten, Familienangehörige, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie Besucherinnen und Besucher im Klinik...
Quelle: HRO-News.de | Fr., 22.02.2019 - 16:01 Uhr
Rechte Initiative will trotzdem in Groß Klein auflaufen - Foto: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Trotz Verbot will die Initiative "Vereint für Rostock" Freitag demonstrieren. Es soll einen neuen Anmelder geben.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Do., 21.02.2019 - 09:15 Uhr
Rostock-Reutershagen (HRPS) • Am 1. März 2019 wird das neue Domizil der Stadtteilbibliothek Reutershagen in der Ernst-Thälmann-Straße 27 um 9.30 Uhr feierlich durch Rostocks Senator f...
Quelle: HRO-News.de | Do., 21.02.2019 - 06:58 Uhr
Stümperhafte Täter lassen Chaos zurück und fliehen ohne Beute - Foto: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Sie kamen in den frühen Morgenstunden am Samstag und hinterließen einen wahren Scherbenhaufen.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Sa., 23.02.2019 - 11:16 Uhr
Rostock/Laage (MEIL) • Heute (22. Februar 2019) hat die Staatssekretärin des Verkehrsministeriums, Ina-Maria Ulbrich, mit dem Wirtschaftsminister, Harry Glawe, und dem Chef der St...
Quelle: HRO-News.de | Fr., 22.02.2019 - 17:00 Uhr
"M-V steigt auf!" - Foto: Hansestadt Rostock
"M-V steigt auf!" - Foto: Hansestadt Rostock

"M-V steigt auf!" - Bundesweiter STADTRADELN-Auftakt am 3. Mai in Rostock

Rostock (HRPS) • "Der bundesweite STADTRADELN-Auftakt wird in diesem Jahr am 3. Mai in Rostock gegeben", verkündet  der Senator für Bau und Umwelt und Schirmherr des Rostocker STADTRADELNs Holger Matthäus. "2015 starten zeitgleich mit uns die Landeshauptstadt Schwerin, die Hansestadt Stralsund und der Landkreis Vorpommern Rügen. Es ist großartig, dass die Kampagne erstmals in mehreren Kommunen Mecklenburg-Vorpommerns gemeinsam stattfindet." Die Schirmherrschaft für die landesweite Aktion hat der Minister für Energie, Infrastruktur und Landesentwicklung Mecklenburg-Vorpommern Christian Pegel übernommen.

Die bundesweite STADTRADELN-Auftaktveranstaltung findet am 3. Mai an der HanseMesse statt. Als lokaler Partner für die Auftaktveranstaltung und anschließende Fahrradtour wurde die Warnow-Tour gewonnen, die in diesem Jahr ihr zehnjähriges Jubiläum feiert. Gegen 10 Uhr werden die Radlerinnen und Radler von Senator Holger Matthäus und vom Klimabündnis e. V., dem bundesweiten Initiator und Koordinator des STADTRADELN, offiziell begrüßt. Die gemeinsame Auftaktfahrt startet nach dem offiziellen bundesweiten Startschuss um 10.30 Uhr und beginnt mit der Durchquerung des Warnowtunnels. Anschließend geht es für die erwarteten rund 2.000 Radlerinnen und Radler in Richtung Markgrafenheide. Hier wird eine längere Pause eingelegt, bevor gegen 15 Uhr wieder zur HanseMesse zurück geradelt wird. Während der Pause wird den kleinen und großen Radlerinnen und Radlern ein Unterhaltungsprogramm mit Musik, Tombola und Spiel geboten. Die ersten Kilometer für das STADTRADELN können an diesem Tag schon gemeinschaftlich gesammelt werden.
"Bitte kommen Sie zahlreich zur Auftakttour und lassen Sie uns gemeinsam ein Zeichen für den Klimaschutz setzen. Eine radelnde Stadt ist eine selbstbewusste, freundliche und moderne Stadtgesellschaft in allen Belangen", appelliert Senator Holger Matthäus an die Rostockerinnen und Rostocker.

Ulrich Kunze



Quelle: HRO-News.de | Rubrik: Freizeit & Sport | Do., 05.03.2015 - 07:41 Uhr | Seitenaufrufe: 85
« zurück zur News-Übersicht
Sie möchten auch Ihre Pressemitteilungen hier veröffentlichen? Dann senden Sie diese bitte an presse «at» hro-news.de.
Wir behalten uns das Recht vor, bestimmte Mitteilungen ohne Angaben von Gründen nicht zu veröffentlichen.
www.seestadt-rostock.de - Copyright 2019