Ernennungsurkunde an Senator Steffen Bockhahn übergeben / News / Seestadt Rostock
Besuche HRO-News.de auf facebook
 

Wetter

News

Top 7 - Meist gelesene News
Rostock-Warnemünde (PIHR) • Am 15.08.2018 wurde durch einen Zeugen bekannt, dass eine männliche Person völlig nackt exhibitionistische Handlungen an sich vornimmt und das direkt am St...
Quelle: HRO-News.de | Mi., 15.08.2018 - 19:36 Uhr
Rostock (PIHR) • Der Diebstahl einer Bronzetafel von einem Bankgebäude in der Buchbinderstraße beschäftigt aktuell die Rostocker Kriminalpolizei.
Quelle: HRO-News.de | Mi., 15.08.2018 - 10:50 Uhr
Der Ortsbeirat Warnemünde stimmt den Plänen von Rostock Port für einen neuen Terminal zu. Noch im Herbst könnte mit den Bauarbeiten begonnen werden.
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Do., 16.08.2018 - 15:28 Uhr
Die Deutsche Bahn beginnt im Herbst mit der Sanierung der Strecke. Die Arbeiten sollen bis 2020 dauern. Zeitweise gibt es eine Vollsperrung. Ein Konzept für den Schienenersatzverkehr liegt bisher nicht vor - die Rostocker CDU befürchtet ein Chaos.
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Do., 16.08.2018 - 19:31 Uhr
Vollsperrung: Schwerer Unfall auf der A19 - Foto: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Der 51-jährige Fahrer war zu schnell unterwegs und verlor die Kontrolle über seinen Sportwagen
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Mi., 15.08.2018 - 05:02 Uhr
Der ?Stettin? droht nach dem Unfall 2017 das Aus. Und auch für andere Schiffe könnte es bald Probleme geben, warnt der Vorstand des Eisbrechers.
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Mi., 15.08.2018 - 05:01 Uhr
Verkehr rollt wieder: Acht Schwerverletzte vor Malchow - Foto: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Der Flixbus ist auf der Autobahn Richtung Berlin seitlich umgestürzt. Es gab bislang acht Schwerverletzte.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Fr., 17.08.2018 - 09:43 Uhr

Ernennungsurkunde an Senator Steffen Bockhahn übergeben

Rostock-Stadtmitte (HRPS) • Oberbürgermeister Roland Methling hat heute im Rostocker Rathaus im Beisein von Vertreterinnen und Vertretern aus der Kommunalpolitik die Ernennungsurkunde als Wahlbeamter an Steffen Bockhahn übergeben. Der 36-jährige Politikwissenschaftler wird ab 14. Januar 2015 den Senatsbereich Jugend, Soziales, Gesundheit, Schule und Sport leiten und zugleich die Funktion des 2. Stellvertreters des Oberbürgermeisters übernehmen. Die Bürgerschaft der Hansestadt Rostock wählte Steffen Bockhahn am 5. März 2014 in diese Funktion. Die Amtszeit beträgt sieben Jahre.

Oberbürgermeister Roland Methling betonte: "Ich freue mich auf die Zusammenarbeit und wünsche Herrn Bockhahn viel Kraft, aber auch Freude und Spaß an der Arbeit in dieser für unsere Stadt so wichtigen Funktion.
Immerhin über die Hälfte aller städtischen Ausgaben werden in diesem Senatsbereich verantwortet."

Schwerpunkte seiner künftigen Arbeit sieht Senator Steffen Bockhahn darin, für Gerechtigkeit und Transparenz der Verwaltungsarbeit zu sorgen. "Ich kenne diese Stadt und die Rostockerinnen und Rostocker und freue mich auf diese herausfordernde und ganz sicher nicht immer leichte Aufgabe. Rostock ist eine großartige und lebenswerte Stadt. Ich möchte dazu beitragen, dass dies auch so bleibt und dass möglichst alle dies auch so empfinden können. Wer auf die Hilfe der Kommune angewiesen ist, braucht Unterstützung, Zuspruch und Selbstvertrauen. Der Kontakt zu den Menschen, aber auch den Trägern und den vielen Verantwortlichen in unserer Stadt ist mir daher auch in meinem neuen Amt ganz besonders wichtig."

Ulrich Kunze



Quelle: HRO-News.de | Rubrik: Stadt | Mi., 14.01.2015 - 10:34 Uhr | Seitenaufrufe: 60
« zurück zur News-Übersicht
Sie möchten auch Ihre Pressemitteilungen hier veröffentlichen? Dann senden Sie diese bitte an presse «at» hro-news.de.
Wir behalten uns das Recht vor, bestimmte Mitteilungen ohne Angaben von Gründen nicht zu veröffentlichen.
www.seestadt-rostock.de - Copyright 2018